Camping trotz Corona? Das musst du wissen!

# Camping

Aber es gibt gute News: Innerhalb Deutschlands darf man schon ab Mitte Mai wieder verreisen, am 03.Juni 2020 beschloss das Bundeskabinett außerdem, die Reisewarnung für 31 Länder ab dem 15.Juni 2020 wieder aufzuheben.

Wir aktualisieren diesen Artikel ständig.
Damit du dich besser zurecht findest, hier einmal das Inhaltsverzeichnis.
Mit einem Klick kommst du direkt zum Abschnitt.

 

Camping trotz Corona: In Deutschland

Reisen in Europa

Camping trotz Corona: In Europa

Camping trotz Corona? Das musst du wissen!

Camping trotz Corona: Deutschland

Die Campingplätze in Deutschland sind wieder geöffnet. Yeay! Oben in der Karte seht ihr, ab wann in welchem Bundesland touristische Übernachtungen auf Campingplätzen wieder geöffnet sind. Bayern bildet mit der Öffnung ab 30.05.2020 das Schlusslicht der Bundesländer.

Voraussetzung für die Öffnung von Campingplätzen für den Tourismus ist die Erstellung eines Hygiene-Konzepts. Das allerdings stellt uns Reisende vor eine Herausforderung: Es gibt weder auf Bundes-, noch auf Länder- oder Kommunalebene eine einheitliche Regelung.

Das führt dazu, dass in einigen Bundesländern die Sanitäranlagen (besonders Duschen) geschlossen bleiben müssen, in anderen sind sie benutzbar. 

 

Wir haben bisher herausgefunden, dass in Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg die Sanitäranlagen geöffnet und benutzbar sind, in Bayern oder Schleswig-Holstein dagegen bleiben die Anlagen zu. Nur autarke Wohnmobile sind vorerst zugelassen.

Der Bundesverband der Campingwirtschaft (BVCD) empfiehlt, direkt bei dem Campingplatz anzufragen, wie die Situation vor Ort gehandhabt wird. Die Umstände und Auflagen ändern sich gerade sehr schnell.

Trend: In Corona-Zeiten boomt das lokale Reisen – besonders Camping.

Das heißt: Man muss sich fast schon wieder sputen. Denn da viele Deutsche sich in 2020 auf den Urlaub in Deutschland fokussieren, sind die schönsten Plätze schnell ausgelastet. Spontanes Reisen wird in diesem Jahr etwas schwieriger.

Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln müssen trotz der Lockerungen eingehalten werden – daher sind oft nur 60% der Campingplätze nutzbar. Schaut am besten auf Portalen wie camping.info oder pincamp.de vorab nach passenden Campingplätzen mit freien Kapazitäten.

Autarke Wohnmobile (das heißt solche mit eigener Toilette, Waschmöglichkeit & Küche) haben gerade die besten Karten: sie dürfen überall stehen, reduzieren die Infektionsgefahr und ermöglichen das Abstandhalten besonders gut.

 

Bund und Länder haben sich auf die Verlängerung der Kontaktbeschränkungen bis zum 29.06.2020 verständigt, jedoch wollen sich nicht alle Bundesländer daran halten.

Inspiration für mögliche Reiseziele in Deutschland findet ihr zum Beispiel im Artikel zu drei Wochenendtrips (dabei sind die Ostsee, die Zugspitze und der Bayerische Wald) oder in unseren Reiseberichten.

Camping trotz Corona? Das musst du wissen!

Camping trotz Corona in Deutschland: Das musst du beachten

Trotz der “fleckigen” Regelung im Land gibt es ein paar grundsätzliche Regeln, die jedes Bundesland in der Verordnung zum Thema vorgegeben hat. Diese Infos gelten vorerst bis zum Ende der Kontaktbeschränkungen – also bis zum 29.06.2020.

 

  • Personen mit erhöhter Temperatur oder Symptomen eines Atemwegsinfekts oder mit  Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person (< als 14 Tage her) dürfen die Plätze nicht betreten
  • Masken (MNS) müssen an der Rezeption getragen werden
  • Ein Abstand von 1,5m muss eingehalten werden
  • In manchen Bundesländern (z.B. MV) braucht ihr eine Buchungsbestätigung zur Einreise

 

Camping trotz Corona? Das musst du wissen!
Camping trotz Corona? Das musst du wissen!

Reisen nach Europa

 

Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in das Ausland wird derzeit noch bis zum 14. Juni 2020 gewarnt. Das Bundeskabinett beschloss jedoch am 03.06.2020, die Reisewarnung für 31 Länder ab dem 15. Juni 2020 wieder aufzuheben.

Die Entwicklungen in der Corona-Epidemie unterscheiden sich stark von Land zu Land. Eine Aufhebung der Reisewarnung könnte daher zunächst für einige Länder oder Regionen erfolgen.

 

Ab dem 03. Juni 2020 soll zum Beispiel die Einreise nach Italien wieder möglich sein, Spanien will die Grenzen ab 01. Juli öffnen. Die Grenzöffnungen für Deutschland sollen planmäßig an diesen Daten erfolgen:

➜ Belgien: 09.06.2020
➜ Polen: 12.06.2020
➜ Österreich: 15.06.2020
➜ Schweiz: 15.06.2020
➜ Frankreich: 15.06.2020

Camping trotz Corona? Das musst du wissen!

Camping in Europa

 

Auch in Europa wird Camping im Sommer 2020 wieder möglich. Die Reisewarnung für alle EU-Länder sowie für Großbritannien, die Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein wird ab dem 15.06.2020 wieder aufgehoben. Stattdessen soll es Reisehinweise geben.

Wir empfehlen euch zwei Dinge:

Erstens: Informiert euch regelmäßig zu eurem Reiseland, zum Beispiel hier oder hier. Die Sachlage ändert sich momentan schnell.

Zweitens: Bucht die Campingplätze im Voraus. Die Kapazitäten sind begrenzt.

Zum besseren Überblick haben wir einmal die Situation der europäischen Länder zusammengefasst. Beachtet haben wir dabei die Grenzöffnung zur Einreise und die Öffnung der Campingplätze, denn diese beiden Dinge passieren oft nicht zeitgleich.

Österreich

Die Grenze DE-AT wird am 15.06. vollständig geöffnet werden. Die Campingplätze öffnen ab 29.05. wieder.

Schweiz

Heute hat der Bundesrat kommuniziert, dass ab dem 6. Juni 2020 die Campingplätze in der Schweiz wieder öffnen. Ab dem 15.06. ist es geplant, die Grenze zu Deutschland wieder zu öffnen.

Frankreich

Ab dem 15. Juni ist die Grenze zu Frankreich wieder passierbar und auch die Campingplätze werden für Touristen aus allen Schengen-Ländern wieder geöffnet.

Spanien

Das Einreiseverbot für Touristen wird zum 01. Juli aufgehoben. Von Frankreich aus darf man auch an diesem Tag wieder nach Spanien einreisen und ebenso werden die Campingplätze teilweise wieder geöffnet. Bitte achtet hier auf regionale Unterschiede.

Italien

Ab dem 3. Juni sind Campingplätze und die Grenzen (zu AT und CH) in Italien für Touristen aus allen Schengen-Ländern wieder geöffnet.

Kroatien

Die Grenzen und Campingplätze in Kroatien sind bereits geöffnet. Welche Regeln gelten, lest ihr hier.

Dänemark

Die Öffnung der Grenze wird ab dem 01. Juni geplant. Camper mit eigenen sanitären Einrichtungen (Wohnmobil/Wohnwagen) können campen. Sanitäranlagen und andere Gemeinschaftsbereiche auf Campingplätzen sind geschlossen. Derzeit dürfen Touristen nur durch Dänemark durchreisen, allerdings noch nicht die Campingplätze nutzen.

Schweden

Die Grenzen nach Schweden sind geöffnet. Campen ist erlaubt, solange ein ausreichender Abstand eingehalten wird.

Niederlande

Sanitäranlagen und andere Gemeinschaftsbereiche auf Campingplätzen können am 1. Juli wieder geöffnet werden. Bis dahin können Campingplätze auch Gäste aufnehmen, die z.B. in Wohnwagen oder Wohnmobilen über eigene sanitäre Einrichtungen verfügen. Die Grenzen sind geöffnet.

Slowenien

Die Campingplätze in Slowenien sind geöffnet. Ihr könnt die Grenze gegen Vorlage einer Buchungsbestätigung des Campingplatzes überqueren.

Camping trotz Corona? Das musst du wissen!

Wenn euch die Sehnsucht nach draußen treibt und ihr noch nicht wisst, wie ihr den Urlaub 2020 verbringen wollt, mietet euch gern einen Camper bei uns. Mit Campersharing unterstützt ihr eure lokale Community und seid maximal flexibel 😉

Teile diesen Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.