Camping in Kroatien: 5 attraktive Campingplätze

# Camping

Annika Senger kennt sich aus in Kroatien! 2016 gründete sie das Reiseportal Kroatien-Liebe und seither kannst du hier Aktivurlaub und Tagesausflüge in Istrien, Dalmatien, Kvarner und Zagreb buchen. In diesem Beitrag stellt Annika 5 Campingplätze in Kroatien vor, die die weite Anreise aus Deutschland definitiv wert sind. Bist du bereit für Camping in Kroatien?

Camping in Kroatien: 5 attraktive Campingplätze
Camping in Kroatien: 5 attraktive Campingplätze

Aktuelle Einreisebestimmungen für Kroatien

 

Bevor Annika dich mit ihren Tipps versorgt, wollen wir dich jedoch auf die aktuellen Einreisebestimmungen in Kroatien aufgrund von Corona hinweisen. Diese können sich jederzeit ändern und daher ist es ratsam, sich vorab noch einmal beim Auswärtigen Amt über den aktuellen Stand zu informieren. Wir haben für dich die derzeitigen Informationen zusammengefasst (Stand. 18. Januar 2022):

  • Reisende aus Deutschland können mit dem digitalen COVID-Zertifikat der EU einreisen.
  • Um Wartezeiten an der Grenze zu vermeiden, empfiehlt die kroatische Regierung, sich vorab online anzumelden.
  • Ohne Zertifikat muss entweder ein negativer PCR-Test nicht älter als 72 Stunden oder ein negativer Antigen-Test nicht älter als 48 Stunden nachgewiesen werden.
  • Oder einen Nachweis über eine vollständige Impfung, die nicht länger als 365 Tage zurückliegt.
  • Für einen Genesenen-Impfnachweis wird eine Bescheinigung über die Genesung sowie eine Impfung innerhalb von 8 Monaten nach der Genesung benötigt.
  • Eine Genesung kann mit einem positivem PCR-Test, der min. 11 Tage und max. 365 Tage alt ist sowie einer ärztlichen Bescheinigung über die Genesung nachgewiesen werden.

Camping in Kroatien: Miete jetzt deinen passenden Camper

 

Campingbus autark mieten PaulCamper Österreich

 


 

 Reisetipps für Camping in Kroatien

 

Camping in Kroatien steht auch dieses Jahr bei Urlaubern aus Deutschland auf der Beliebtheitsskala ganz weit oben. Mit dem Camper oder Wohnmobil ist man am Reiseziel flexibel und stärker mit der abwechslungsreichen Natur des Landes verbunden als im Hotel oder Apartment. Aber nicht nur das. Im Wohnmobil hat man nie Probleme mit dem Gepäck und kann von Hund bis Katze, alle Liebsten mit in den Urlaub nehmen.

Die saubere, kristallklare Adria, die vielerorts hell türkis schimmert, wirkt wie ein Magnet auf sonnenhungrige Camper. So haben sich die meisten kroatischen Campingplätze direkt an der Küste angesiedelt. Wer mag, kann also gleich nach dem Aufstehen ins Meer springen!

Sonnenbaden ist einer von vielen Gründen, weshalb Camping in Kroatien solch einen Reiz auf Gäste aus dem kühlen Norden ausübt. Die folgenden fünf Campingplätze in den Urlaubsregionen Istrien, Kvarner und Dalmatien bestechen nicht nur durch ihre Strandnähe, sondern auch durch das Freizeitangebot in der Umgebung.

Camping in Kroatien: 5 attraktive Campingplätze
Camping in Kroatien: 5 attraktive Campingplätze

 Rovinj, Istrien: Camp Val Saline

 

Die Stadt Rovinj in Istrien sprudelt über vor mediterranem Charme. Der Campingplatz Val Saline befindet sich vier Kilometer nördlich der Stadt in einer Bucht mit einem etwa 800 Meter langen Kiesstrand. Er bietet 283 Standplätze für Wohnmobile, Wohnwagen und Zelte, von denen die meisten Meerblick haben.

Da Camp Val Saline dicht mit Bäumen und Sträuchern bepflanzt ist, genießt man hier im Urlaub reichlich natürlichen Schatten. Möchte man nicht nur am Strand relaxen, lohnt sich ein Besuch des malerischen Rovinj mit seinen engen Gassen und den zahlreichen Lokalen in der Altstadt. Das Restaurant Monte wurde Anfang 2017 mit dem Michelin-Stern ausgezeichnet!

Bis Pula fährt man von Rovinj etwa eine halbe Stunde (30 Kilometer). Die Nachbarstadt hat mit ihrem römischen Amphitheater auch außerhalb von Kroatien Berühmtheit erlangt und dient als Ausgangspunkt für Bootsausflüge in den Nationalpark Brijuni. Diese Ausflugsziele sollte man sich beim Camping in Kroatien für Istrien auf jeden Fall merken!

Camping in Kroatien: 5 attraktive Campingplätze
Camping in Kroatien: 5 attraktive Campingplätze

Insel Cres: Camping Kovačine

 

An Istrien grenzt die Region Kvarner mit ihren sattgrünen Inseln. Cres ist eine davon. Ungefähr 15 Gehminuten vom pittoresken Kern der Inselhauptstadt Cres entfernt, erstreckt sich Camping Kovačine in unmittelbarer Nähe zum Kiesstrand, wo Nacktbaden in einem abgetrennten FKK-Bereich erlaubt ist. Welche Vorteile das Nacktbaden bieten, haben wir in einem Artikel über FKK-Camping zusammengefasst. 

Bei diesem Campingplatz mit seinen 1.117 nummerierten Standplätzen für Touristen handelt es sich um teils naturbelassenes Gebiet mit Terrassen aus Natursteinmauern, üppigen Olivenbäumen und Mischwald.

In Kovačine gibt es eine Tauchschule unter deutscher Leitung, die sogar Kurse für Gehörlose anbietet. Aktivurlauber sind hier auch aus anderen Gründen genau richtig: Der Campingplatz veranstaltet geführte Radtouren, organisiert Tauchfahrten und Bootsausflüge. Gleich nebenan kann man sich Kajaks ausleihen und das Meer beim Paddeln erkunden.

Camping in Kroatien: 5 attraktive Campingplätze
Camping in Kroatien: 5 attraktive Campingplätze

Insel Lošinj: Camping Čikat

 

Noch grüner und romantischer als Cres präsentiert sich die Nachbarinsel Lošinj mit ihrem Bilderbuch-Städtchen Mali Lošinj. Am besten badet man dort im Ortsteil Čikat, wo sich mehrere Luxushotels und altehrwürdige Villen angesiedelt haben. Der Campingplatz Camping Čikat lockt Sonnenanbeter mit einem 700 Meter langen Felsstrand mit betonierten Liegeplätzen, Badeleitern und zwei Kiesbuchten.

Hier wird Camping in Kroatien dank eines Lifts und zertifizierter Barrierefreiheit auch Urlaubern mit eingeschränkter Mobilität ermöglicht! Leidet man unter Atembeschwerden, empfiehlt es sich, an einem medizinischen Rehabilitationsprogramm teilzunehmen. Der Campingplatz arbeitet diesbezüglich mit dem angeschlossenen Hotel Aurora zusammen.

Zu den weiteren Besonderheiten der Anlage gehören ein öffentlicher Aqua-Park, ein Family Fun Park mit Indoor-Spielplatz und Baby Area und Entspannungsangebote wie Yoga und Tai Chi. Auf dem Campingplatz mit seinen 665 Standplätzen lassen sich als Alternative zu Wohnwagen und Zelt 14 Ferienwohnungen anmieten. Weitere familienfreundliche Campingplätze in Europa finden sich in unserem Artikel.

Camping in Kroatien: 5 attraktive Campingplätze
Camping in Kroatien: 5 attraktive Campingplätze

Insel Pag: Camping Village Šimuni

 

Auf Kroatiens schroffer Insel Pag verläuft die Grenze zwischen Kvarner und Dalmatien. Ihre karge Mondlandschaft, die man mögen sollte, wurde durch die Bura geprägt. Dieser tornadoartige Nordwind aus dem Velebit-Gebirge kann im Winter mit bis zu 250 km/h über das Eiland wehen.

Camping Village Šimuni mit seinen 550 Standplätzen ist vor tückischen Winden weitgehend geschützt und eignet sich somit auch für Überwinterer. Der Campingplatz an einem Hang östlich von Šimuni trumpft mit einem 2,1 Kilometer langen Strand mit feinem Kies und sandigen Abschnitten auf. Auf dem terrassierten Gelände wachsen Steineichen und Pinien, so dass schattige Plätze garantiert sind. Gäste mit Hund dürfen an einem separaten Strandabschnitt baden.

Ein kleiner Outdoor-Fitnesspark, eine Füllstation für Tauchflaschen und ein Verleih von Motor- und Elektrorollern runden das Angebot für aktive Urlauber ab. Außerhalb der heißen Hauptsaison sollte man die Mondlandschaft von Pag beim Wandern kennenlernen und als Wegzehrung den Käse Paški sir probieren.

Camping in Kroatien: 5 attraktive Campingplätze
Camping in Kroatien: 5 attraktive Campingplätze

Camping in Kroatien – Vor Winnetous Haustür: Camping Paklenica

 

In Starigrad-Paklenica im Norden von Dalmatien campiert man direkt vor Winnetous Haustür: Im Nationalpark Paklenica wurden zahlreiche Szenen aus den Karl-May-Verfilmungen aus den 60er Jahren und von 2016 gedreht. Wer also für den Indianer-Häuptling und seinen Blutsbruder Old Shatterhand schwärmt, ist auf dem Gelände Camping Paklenica bestens aufgehoben. Wenn du noch keinen passenden Camper für das Winnetous-Abenteuer hast, kanns du bei PaulCamper natürlich ein passendes Wohnmobil mieten.

Der leicht geneigte Campingplatz in einem lichten Nadelwald liegt an einem 500 Meter langen Kiesstrand am Ortsrand von Starigrad-Paklenica. Er hat Anschluss an einen Hotelkomplex, bietet 180 Standplätze für Touristen, eine kleine Liegewiese und betonierte Liegeflächen am Strand.

Man blickt auf das Meer und die Berge und bekommt Gelegenheit, bei organisierten Ausflügen dabei zu sein: beispielsweise zu den spektakulären Krka Wasserfällen, zu den Plitvicer Seen oder in die Inselwelt der Kornaten.

Der Nationalpark Paklenica gilt außerdem als Paradies für Wanderer und Kletterer, während die Zrmanja zu abenteuerlichen Rafting-Touren und Kanu-Safaris einlädt. In den Stromschnellen dieses wunderschönen Flusses paddelten schon Winnetou und Old Shatterhand um die Wette!

Camping in Kroatien: 5 attraktive Campingplätze
Camping in Kroatien: 5 attraktive Campingplätze

Camping in Kroatien: Empfehlungen des ADAC

 

Camping in Kroatien ist natürlich auch an unzähligen anderen Orten möglich. Der ADAC hat mehr als 100 Campingplätze entlang der Adriaküste auf Herz und Nieren geprüft. Detaillierte Beschreibungen mit Fotomaterial und Sterne-Bewertungen entdeckt man im Online-Campingführer.

Dort lässt sich auch detailliert nachlesen, wie der ADAC Campingplätze testet und welche Voraussetzungen die Anlage erfüllen muss, um zum „Superplatz“ des Jahres auserkoren zu werden.

Und das waren sie – Annikas Tipps zu den schönsten Campingplätzen in Kroatien. Wir hoffen, wir konnten dich für Camping in Kroatien in diesem Jahr begeistern. Wenn du möchtest, kannst du gerne deine Erfahrungen in den Kommentaren mit uns teilen. Und bis dahin: Happy Camping!

 


Miete jetzt das passende Wohnmobil für deinen Roadtrip

 

Campingbus autark mieten PaulCamper Österreich

 


 

Teile diesen Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.