Menu
Zurück zu paulcamper.de

7 Reiseziele für deine Herbstferien – Urlaub mit Kindern, aber wohin?

Die Auswahl an Reisezielen für deinen Urlaub in den Herbstferien mit den Kindern ist groß – unweigerlich stellt sich die Frage: Herbstferien – Urlaub mit Kindern – aber wohin? In einer Familie wollen schließlich alle Mitglieder berücksichtigt werden.

Gemütlicher Erholungswunsch im Herbst trifft plötzlich auf Kinder-Action und Abenteuerlust. Eins ist in jedem Fall klar, wenn ihr eure Herbstferien als Urlaub im Wohnmobil verbringt, warten jeden Tag Abenteuer und Freiheitsgefühl, aber für die Kleinen vielleicht nicht genug. Wir haben dir deshalb 7 Reiseziele für deine Herbstferien mit Kindern herausgesucht, von der deutschen Nordseeküste bis zum Gardasee in Italien, an dem ihr die letzten sommerlichen Sonnenstrahlen im Herbst in euer Reisegepäck stecken könnt.

Herbstferien – Urlaub mit Kindern in Deutschland verbringen

Der Weg ist nicht weit, die Reiseziele sind abwechslungsreich und familienfreundlich – Deutschland besticht in den Herbstferien mit Urlaub am Meer, in der Sonne und in den Bergen, kinderfreundliche Campingplätzen inklusive.

Herbstferien Urlaub mit Kindern an der Ostsee

Die Ostsee ist eines der beliebtesten Urlaubsziele in Deutschland, auch im Herbst. Hier könnt ihr Kastanien sammeln und daraus lustige Figuren formen, Drachen steigen lassen oder in den Ferienparks für Kinder einen ereignisreichen Tag als Familie verbringen. Das Dinosaurierland auf Rügen bietet sich für Kleinkinder an, denn dort bestaunt ihr Dinosaurier in Lebensgröße. Außerdem sind die Steilküsten und Kreidefelsen Rügens auch im Herbst mit den bunten Blättern eine Attraktion. An den Sandstränden finden sich zahlreiche Muscheln oder Algen mit denen ihr schöne Sandburgen verzieren könnt und die Fahrradwege sind auch gut ausgebaut. Rügen bietet sich für die ganze Familie als Reiseziel in den Herbstferien und den Urlaub mit Kindern an der Ostsee an. Aber auch das Festland an der Ostsee eignet sich für einen familienfreundlichen Trip mit dem Wohnmobil. Besteigt einen der zahlreichen Leuchttürme an der Küste oder nehmt an einem der Drachenfeste im Herbst teil. Auch die Tierwelt lockt mit einem einmaligen herbstlichen Naturschauspiel. Die Kraniche im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft machen sich für ihre weite Reise gen Süden bereit und stärken sich noch ein letztes Mal vor dem Flug. Auf geführten Wanderungen kommt ihr den Zugvögeln näher und könnt viel über sie lernen.

Von Muschelsuche bis Drachensteigen: Herbstferien an der Ostsee bieten Spaß für alle

Herbstferien Urlaub mit Kindern an der Nordsee

Norderney, die Nordseeinsel im Herbst steht für Erholung, Ruhe, frische Luft und Einkuscheln im Camper. Die Wege auf der Insel sind kurz, also perfekt für Kinder geeignet. Im Osten der Insel befindet sich der Nationalpark, an dem ihr stundenlange Spaziergänge in den Dünen und am Strand machen könnt, Vögel beobachten oder auf dem Rückweg in die süßen Cafés für eine heiße Schoki einkehren könnt. Auch im Westen gibt es blitzweiße Strände an denen die salzigen Fluten hohe Wellen schlagen. Norderney ist übrigens auch die perfekte Insel, um die Herbstferien als Urlaub mit Kindern und Hund zu verbringen. Die zahlreichen Wanderwege durch den Nationalpark Wattenmeer gefallen auch den Vierbeinern, auf den meisten Campingplätzen sind Hunde ebenfalls herzlich willkommen. Allerdings haben diese nur teilweise bis Ende Oktober geöffnet, nachfragen lohnt sich, um nicht vor verschlossenen Toren zu stehen.

Die Nordsee ist auch im Herbst ein beliebtes Reiseziel

Urlaub in den Herbstferien am Bodensee

Wenn dir die Nord- oder Ostsee witterungsbedingt zu unsicher ist, dann haben wir noch eine andere Antwort auf die Frage „Herbstferien – Urlaub mit Kindern wohin soll es gehen?“. Der Bodensee im Dreiländereck zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz ist eine der beliebtesten Urlaubsregionen in Deutschland, nicht zuletzt wegen der Familienfreundlichkeit und des milden Klimas. Die Gegend lässt sich vom Campingplatz aus wunderbar mit dem Fahrrad erkunden, denn die Straßen sind flach und der Bodenseeradweg führt entlang des Sees. Euch erwarten die Pfahlbauten in Unteruhldingen, der Affenberg in Salem oder ihr könnt gemeinsam die Blumeninsel Mainau erstürmen. Auch im Urlaub in den Herbstferien am Bodensee lohnt sich ein Besuch, denn dann blühen dort bis zu 12.000 Dahlien in unterschiedlichsten Farben. Man weiß gar nicht, ob man die bunten Blätter oder die prächtigen Dahlien herbstlicher finden soll. Neben Blumen hat die Insel Mainau aber auch noch vieles mehr für Familien zu bieten:

  • Abenteuerspielplatz für alle Altersklassen
  • Einen Bauernhof mit Streichelzoo, Ponyreiten und Alpakas
  • Einen bunten Bauerngarten, in dem man die heimische Vegetation bestaunen kann

Aber natürlich könnt ihr auch eine Seeschifffahrt unternehmen oder eure Seele bei einem guten Buch am Bodensee baumeln lassen. Nicht weit entfernt vom Urlaub in den Herbstferien am Bodensee ist unsere nächste Reisealternative für die Herbsttage.

Herbstromantik am Bodensee

Urlaub in den Herbstferien mit Kindern in den Bergen

Wer nochmal ausführlich die Natur erleben will und von Frischluft nicht genug bekommen kann, der geht am besten wandern! Der Herbst hat im Gegensatz zum leider oftmals verregneten Frühling den Vorteil, dass er vor allem in den südlichen Regionen Deutschlands oder in Österreich golden ist und sich somit ausgezeichnet zum Wandern eignet. Die Blätter begeistern dich in allen Farben, die Baumwipfel leuchten bunt, deine Kinder können Kastanien sammeln, die ihr dann gemeinsam im Wohnmobil zubereitet oder lustige Figuren daraus bastelt. Der Boden ist übersät mit Pilzen und die letzten warmen Sonnenstrahlen wärmen euch den Rücken, was euren Urlaub in den Herbstferien in den Bergen perfekt macht.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage: In den Herbstferien Urlaub mit Kindern – wohin sollen wir reisen? Konzentrieren wir uns auf den Urlaub in unserem Nachbarland Österreich.

Auf in die Herbstferien mit den Kindern. Wohin? Nach Österreich!

1. Goldwaschen mit den Kids im Raurisertal

Nicht nur der Herbst schimmert golden, auch die echten Goldfunde im Raurisertal glänzen edelmetallisch. An drei Goldwaschplätzen könnt ihr euer Glück versuchen und in die Spuren der alten Goldgräber treten und vielleicht kommt ihr dann nicht nur mit eurem tollen Erlebnis aus dem Herbstferien Urlaub mit Kindern zurück, sondern auch mit einem großen Goldklumpen. Allerdings haben die Goldwaschplätze nur bis Ende September geöffnet, vorher solltet ihr euch also informieren, ob eure Reisezeit mit den Öffnungszeiten übereinstimmt. Neben Goldwaschen bietet sich die Gegend für Wanderungen aller Längen und Schwierigkeiten an. In der Nähe befindet sich für schlechtes Wetter auch die Therme in Bad Gastein. Aber schlechtes Wetter gibt es ja nicht, nur schlechte Kleidung.

Gold und andere lustige Dinge könnt ihr im Rauriesertal suchen.

2.     Geologie leicht erklärt in Waidring

Der kleine Ort in Tirol gibt eine weitere Antwort auf die Frage: “Herbstferien – Urlaub mit Kindern, aber wohin?”. Ein knapp vier Kilometer langer Lehrpfad hält Aufgaben für Groß und Klein bereit. Spielerisch lernen die Kinder hier neues über Geologie und die verschiedenen Erdzeitalter. Beeindruckend ist vor allem ein lebensgroßer Dinosaurier und die Aussichtsplattform, von der aus ihr einen herrlichen Ausblick auf den Hohen Tauern und die Kitzbüheler und Zillertaler Alpen habt. Aber was darf im Urlaub in den Herbstferien in den Bergen nicht fehlen? Genau, das Wandern! Die vielen hohen Spitzen laden auch im Herbst in dieser Gegend zum Bergsteigen ein und lassen euch als Familie aktiv werden.

Natur entdecken geht am besten im Herbsturlaub

3. Kärnten-Action und Heidis Berge

Heidi, Heidi, Heidi! Der Klassiker wird nie alt – vor allem nicht, wenn man Heidi hautnah erleben kann. Die Heidi-Alm hat bis Ende Oktober geöffnet und lädt mit dem Kindererlebnispark auf den Spuren Heidis die ganze Familie ein. Zugegeben, auch für uns Erwachsene hat das Almenmädchen nicht an Sympathie verloren. Das Angebot ist breit, von Murmeltierbeobachtung bis hin zu Holzspielplätzen, für einen aufregenden Tag zwischen Heidi-Figuren ist gesorgt. Nicht weit entfernt liegt die Sommer-Rodelbahn Nocky Flitzer, die Adrenalinschübe verspricht. Aber auch ein Tierpark ist nicht weit, der den nächsten Tag der Herbstferien mit den Kindern und deines Urlaub in den Bergen, füllen kann.

Bei so viel Programm in einer Landschaft ist klar, dass auf die Frage „Herbstferien Urlaub mit Kindern – wohin sollen wir reisen?“ eigentlich nur die Antwort „Berge in Österreich“ lauten kann.

In den Herbstferien in die Berge. Klingt für uns nach einem super Reiseziel für deinen Urlaub mit den Kindern.

Aaaaber das wäre zu einfach, denn es lohnt sich auch in den Herbstferien-Urlaub mit Kindern noch weiter südlich, am Gardasee zu verbringen, denn dort verbindet ihr wandern, Berge und die Schönheit des italienischen Sees.

Gardasee+Herbstferien = Urlaub mit Kindern in der Sonne verbringen

Mal ehrlich, in die Herbstferien fliegen muss nicht sein, auch dann nicht, wenn du gerne zum Ende des Jahres hin nochmal Sonne tanken willst. Der Gardasee ist auch im Herbst zwischen September und November noch für Sonnenanbeter das perfekte Reiseziel. Zum Baden trauen sich zwar nur noch die eisernen Wasserratten, aber es bleibt weiterhin sonnig und es gibt weniger Gewitter als im Sommer. Außerdem musst du dich nicht mehr mit deinem Wohnmobil in langen Staus die Bergstraßen hochschlängeln, sondern findest einfacher Park- und Stellplätze in den Städten rund um den Gardasee. Die mittelalterlichen Kleinstädte laden immer noch mit leckerem Eis ein und in den Berghütten machen es sich statt Touristen jetzt die Einheimischen bei neuem Wein und heißen Kastanien gemütlich. Na, wie klingt das? Definitiv nach Herbstferien, in denen du den Urlaub mit Kindern in der Sonne verbringst – oder zumindest auf der sonnigen Seite des Lebens.

Am Gardasee wärmen dir im Herbst noch die letzen Sonnenstrahlen des Jahres das Gesicht.

So viel Auswahl, da freuen wir uns jetzt schon auf die Herbstferien. “Urlaub mit Kindern, aber wohin?” sollte jetzt auch keine Frage mehr für dich sein. Wenn du weitere Inspiration brauchst, schau mal Empfehlungen für Top-Reiseziele im Oktober. Du musst nur noch in deinen Camper steigen und los geht’s.