Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen

# Camping

Wohin mit dem Wohnmobil im August reisen? Diese Frage stellst du dir sicherlich auch! Wir haben für dich 11 Reiseziele in Deutschland und Europa inklusive passender Campingplätze herausgesucht, die sich perfekt für einen Sommerurlaub mit dem Camper eignen. Vom Strandurlaub über zauberhafte Bergseen und beeindruckende Nationalparks ist alles mit dabei. Lass dich inspirieren!

 

Zurück zum Reisekalender
Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen
Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen

Aktuelle Einreisebestimmungen für den Urlaub mit dem Wohnmobil

 

Bevor wir mit unseren 11 Reisezielen für den Urlaub im August starten, möchten wir dich wie immer darauf hinweisen, dass sich die Einreisebestimmungen der jeweiligen Länder jederzeit ändern können. Informiere dich also am besten vor deiner Abreise noch einmal über die Regelungen. Einen aktuellen Überblick für die Reiseländer kannst du jederzeit beim Auswärtigen Amt finden.


Finde deinen passenden Camper für August

 

Wohnmobil bei PaulCamper mieten

 


 

Wohin mit dem Wohnmobil im August – Reiseziele in Deutschland

 

Um deine Frage: „Wohin mit dem Wohnmobil im August reisen?“ zu beantworten beginnen wir mit 4 Reisezielen in der Heimat. Denn es muss auch im August nicht immer Mallorca, Ägypten oder die Türkei sein. Nein, auch Deutschland hat traumhaft schöne Ecke und sogar noch Strände, die auch zur Hochsaison nicht allzu überlaufen sind. Wenn du also Lust darauf hast, Deutschland im August zu entdecken, dann solltest du jetzt gut mitlesen.

Camping im August in der Lüneburger Heide, Niedersachsen

 

Wenn du nach einer Alternative zur Lavendelblüte in der Provence suchst, dann ist die Lüneburger Heide die Antwort. Sie liegt im Nordosten von Niedersachsen und Anfang August beginnt die Heideblüte-Saison. Die sogenannte Besenheide zeigt dann ihre strahlend violetten Blüten und überzieht die sanft hügeligen Felder der Lüneburger Heide. Einfach ein Anblick für sich.

Auch das Wetter ist im August in der Lüneburger Heide sehr angenehm. Tagsüber erwarten dich Temperaturen von durchschnittlich 22 °C, nachts liegen die Temperaturen bei 13 °C. Dazu gibt es durchschnittlich rund 10 Sonnenstunden pro Tag.

Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen
Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen

Ein fast schon kitschiger Anblick sind die sogenannten Heidschnucken zwischen den bunten Blüten. Hierbei handelt es sich um eine Schafrasse, die in der hier heimisch ist. Die Schäfer ziehen mit ihren Herden durch die Heideflächen und bieten somit ein tolles Fotomotiv.

Oder wie wäre es mit einer Wanderung zum Sonnenaufgang auf den Wilseder Berg? Der rund 169 m hohe Berg bietet dir einen tollen Ausblick auf das Umland. Auch der 8.000 Jahre alte Pietzmoor bei Schneverdingen ist ein weiteres Highlight der Lüneburger Heide. Ein Holzbohlenweg führt hier durch eine üppige Pflanzen- und Tierwelt.

Zu den schönsten Heideflächen gehören unter anderem die Wiesen rund um den 118 m hohen Hausselberg und die Misselhorner Heide bei Hermannsburg. Ganz besonders toll ist auch der Wachholderwald Schmarbeck mit seinen großen Heideflächen.

Campingplätze an der Lüneburger Heide

 

Auf dem Campingplatz Brunautal kannst du zwischen Standard-Stellplätzen mit einer Größe von 100 m² inklusive Stromanschluss, aber auch zwischen Komfort-Stellplätzen mit einer Größe von 130 m² und Premium-Stellplätzen mit einer Größe von 160 m² auswählen. Neben Stromanschluss beinhalten die Komfort- und Premium-Stellplätze außerdem noch einen direkten Trink- und Abwasseranschluss. Zusätzlich sind Hunde hier herzlich willkommen und es gibt ein Restaurant vor Ort.

Der Campingplatz „Lüneburger Heide“ verfügt über 40 Stellplätze für Wohnmobile und Camper. Hier kannst du zwischen Standard-Stellplätzen mit einer Größe von 100 m², Premium-Stellplätzen mit einer Größe von 110 bis 140 m² und XXL-Stellplätzen mit einer Größe von 140 – 200 m² auswählen. Außerdem gibt es Stellplätze direkt am See mit einer Größe von 110 bis 140 m². Alle Stellplätze verfügen über einen Stromanschluss. Die Premium-, XXL- und See-Stellplätze verfügen außerdem über einen Trink- und Abwasseranschluss. Hunde sind auch hier willkommen und es gibt einen Minimarkt sowie ein Restaurant.

Wohin mit dem Wohnmobil im August – Camping im Nationalpark Eifel, Nordrhein-Westfalen

 

Der Nationalpark Eifel ist ein 110 km² Naturschutzgebiet an der Grenze zu Belgien und er ist ein echtes Naturparadies. In den Buchenwäldern leben hier unter anderem Rothirsche, Wildkatzen und Uhus. Übrigens, wenn du dich für die artgerechte Beobachtung von Wildtieren interessierst, dann solltest du in unseren europäischen Wildlife Travel Index reinlesen.

Im August liegen die Temperaturen im Nationalpark Eifel tagsüber bei durchschnittlich 23 °C. Mit rund 14 °C ist es auch nachts mild und mit bis zu 10 Sonnenstunden pro Tag eignet sich das Wetter perfekt für Ausflüge in die Natur.

Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen
Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen

Wenn du in der Eifel bist, dann gehört ein Besuch von Monschau definitiv mit dazu. Mit seinem mittelalterlichen Zentrum, den engen Gässchen und den hübschen Fachwerkhäusern wirst du dich sicherlich sofort in die kleine Stadt verlieben. Wenn du in Monschau bist, kannst entweder der historischen Senfmühle einen Besuch abstatten oder auch die gleichnamige Burg besuchen.

Die Senfmühle verfügt über ein Museum, ein Restaurant mit Weinkeller und einem Senfladen mit allerhand Spezialitäten. Die Burg Monschau entstand im 13. Jahrhundert und das Burggelände kann kostenlos besichtigt werden.

Wusstest du außerdem, dass der Nationalpark Eifel seit 2024 ein ausgewiesener Sternenpark ist? Aufgrund der geringen Lichtverschmutzung kannst du hier die Milchstraße ganz besonders schön sehen. Außerdem gibt es viele Möglichkeiten für barrierefreie Wanderungen mit Kinderwagen oder Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Campingplätze im Nationalpark Eifel

 

Auf dem Campingplatz „Zum Jone Bur“ sind Stromanschlüsse auf den Stellplätzen vorhanden, es gibt gratis WLAN und ein Waffelhaus für den kleinen Hunger zwischendurch. Vor Ort gibt es hier außerdem eine Entsorgungsstation für Wohnmobile. Hunde sind hier herzlich willkommen und es gibt sogar Hundeduschen, damit sich dein Vierbeiner abkühlen kann.

Im Camp „Hammer“ gibt es einen großen Rasenstellplatz und im Preis für den Platz sind alle Reisende, bis zu zwei Hunden und WLAN mit eingeschlossen. Zusätzlich kannst du noch einen Strom-, Wasser- und Abwasseranschluss direkt am Stellplatz dazu buchen. Der Stellplatz ist außerdem ziemlich preisgünstig.

Zu guter Letzt haben wir noch den „Wohnmobilhafen am Nationalpark Eifel„. Auch hier sind Stromanschlüsse für deinen Camper verfügbar, Hunde sind herzlich willkommen und täglich kommt der Bäcker vorbei und bringt frische Brötchen mit.

Camping im August im Fischland Darß-Zingst, Mecklenburg-Vorpommern

 

Unser Platz drei der Reiseziele rund um die Frage „Wohin mit dem Wohnmobil im August?“ führt dich an die Ostsee. Wenn du dich jetzt fragst, ob es im August nicht viel zu voll für einen Urlaub an der Ostsee ist, dann haben wir jetzt diesen kleinen Geheimtipp für dich, denn die Halbinsel Darß-Zingst ist keineswegs überfüllt.

Im August erwarten dich hier tagsüber durchschnittlich 23 °C und auch nachts bleibt es mit 14 °C angenehm mild. Mit bis zu 10 Sonnenstunden pro Tag hast du genügend Zeit, um an deiner Sommerbräune zu arbeiten.

Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen
Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen

Die Halbinsel liegt mitten im Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“ und hier kann es dir tatsächlich passieren, dass du noch Hirsche am Strand entlang spazieren siehst. Neben Hirschen rasten hier auch noch Tausende Kraniche an den kilometerlangen Stränden, die sich mit Wäldern abwechseln. Du siehst also, Darß-Zingst ist noch ein ursprüngliches Fleckchen Erde.

Wenn du gerne etwas aktiver bist, dann hast du hier auch die Möglichkeit zum Kiten, Wakeboarden oder SUPen. Künstlerisch wird es in Ahrenshoop. Das Dorf ist schon lange bei Künstlern aufgrund seiner tollen Lichtverhältnisse beliebt. An Tagen mit schlechtem Wetter lohnt sich ein Besuch des Kunstmuseums.

Campingplätze im Fischland Darß-Zingst

 

Meissners Sonnencamp ist klein, aber fein und liegt außerdem noch direkt am Strand. Nur 7 Wohnmobilstellplätze gibt es hier, diese verfügen jedoch über Stromanschlüsse. Auch Hunde sind hier willkommen und der ausgewiesene Hundestrand liegt außerdem nur fünf Minuten vom Campingplatz entfernt.

Der Campingplatz „Zingst“ ist mit seinen 360 Stellplätzen genau das Gegenteil. Wenn du also auf ein bisschen mehr Action stehst, dann bist du hier gut aufgehoben. Es gibt Standard-Stellplätze mit rund 80 bis 100 m², Komfort-Stellplätze mit einer Größe von 90 – 100 m² und Premium-Stellplätze mit und 100 – 120 m².

Alle Stellplätze verfügen über einen Stromanschluss. Auf den Komfort- und Premium-Stellplätzen gibt es außerdem noch einen eigenen Trink- und Abwasseranschluss. Zusätzlich verfügt der Campingplatz über ein Wellness- und Fitnesszentrum, ein Restaurant, einen Fahrradverleih und Hunde sind willkommen.

Wohin mit dem Wohnmobil im August – Camping am Walchensee, Bayern

 

Unser letzter Platz der Reiseziele für einen Urlaub mit dem Camper in Deutschland führt uns ins schöne Bayern an den Walchensee. Der Walchensee ist einer der größten und tiefsten Alpenseen Deutschlands und liegt in den Bayerischen Voralpen.

Die Temperaturen im August liegen hier tagsüber bei durchschnittlich 20 °C. Nachts wird es hier mit 9 °C etwas kühler, dennoch gibt es mit 10 Sonnenstunden pro Tag reichlich schönes Wetter zu genießen.

 

Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen
Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen

Glasklares Wasser, das türkisblau in der Sonne glitzert, umgeben von sanften grünen Bergen. Ja, der Walchensee ist wirklich ein traumhaft schöner Anblick. Den besten Ausblick auf die umliegenden Alpen hast du bei einer Seetour mit einem Tretboot.

Du willst lieber hoch hinaus? Dann empfehlen wir dir eine Wanderung zum Herzogstand. Die kürzere Tour startet am Parkplatz der Seilbahn und führt bis zum Berggasthof Herzogstand. Für Wagemutigere gibt es eine 6 bis 8-stündige „Königstour“ über den Herzogstand. Alles zu anstrengend? Dann ist die Auffahrt natürlich auch mit der Seilbahn möglich.

Campingplätze am Walchensee

 

Der Campingplatz „Walchensee“ liegt mit 75 Stellplätzen direkt am Seeufer. Stromanschlüsse sind auf den Stellplätzen verfügbar und es gibt eine Ver- und Entsorgungsstation für Wohnmobile. Außerdem verfügt der Campingplatz über einen Minimarkt und einen SUP-Verleih. Hunde sind hier herzlich willkommen, allerdings herrscht ein Badeverbot für Hunde am Walchensee.

Der Campingplatz „Kesselberg“ liegt am benachbarten Kochelsee und es gibt rund 100 Stellplätze mit Stromanschlüssen. Auch hier sind Hunde willkommen und es gibt einen Minimarkt.

Der etwas kleinere Campingplatz „Renken“ liegt ebenfalls am Kochelsee und auch hier sind Stromanschlüsse auf den 40 Stellplätzen verfügbar. Es gibt ebenfalls einen Minimarkt und Hunde sind willkommen. Neben dem Biergarten ist der Niederseilgarten für Kinder ein großes Highlight des Campingplatzes.

Wohin mit dem Wohnmobil im August – Reiseziele in Europa

 

Sind dir unsere 4 ersten Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im August in Deutschland nicht genug? Auch kein Problem! Unsere nächsten 7 Reiseziele bringen dich zu den beeindruckenden Fjorden in Norwegen, traumhaft schönen Stränden in Spanien und Frankreich und zu glasklaren Bergseen in der Schweiz und Österreich. In den Niederlanden geht es ab auf die Insel und einen Low Budget Tipp haben wir ebenfalls noch mit dabei.

Camping im August am Weissensee, Österreich

 

Vom Walchensee in Bayern geht es rüber zu unseren Nachbarn in Österreich. Auch hier gibt es duzende, traumhaft schöne Bergseen. Wir wollen dir heute den Weissensee vorstellen, denn mit seinem smaragdgrünen Wasser, umgeben von den Gailtaler Alpen in Kärnten, steht er dem berühmten Achensee in nichts nach.

Tagsüber erwarten dich hier im August durchschnittliche Temperaturen von 23 °C. Nachts fällt das Thermometer auf rund 10 °C und du kannst mit rund 11 Sonnenstunden pro Tag rechnen.

Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen
Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen

Die fast schon weißen Ablagerungen von Kalkstein am Seegrund geben dem See seinen Namen und an manchen Stellen hat man sogar eine Sichtweite von bis zu 10 m in die Tiefen des Wassers. Wenn du mal so richtig durchatmen möchtest, dann bist du hier genau richtig, denn der Weissensee wurde aufgrund der überdurchschnittlich reinen Luft zum „Heilklimatischen Luftort“ gekürt.

Neben jede Menge Badespaß lohnt es sich auch, zu Wandertouren rund um den Weissensee zu starten. Eine etwas anspruchsvollere Wanderung ist entlang des Weissensee-Nordufers. Hier geht es mit An- und Abstiegen über Steinwände am Seeufer entlang. Eine leichtere Tour führt zur Hermagorer Bodenalm. Die kurze Route führt durch den Wald und das Almgebiet zur Hütte mit eigener Käserei.

Campingplätze am Weissensee

 

Der Campingplatz „Knaller“ verfügt über Stellplätze mit Stromanschlüssen, es gibt eine Ent- und Versorgungsstation für Wohnmobile und kostenloses WLAN. Nur 300 m vom Campingplatz entfernt liegt ein Supermarkt, für die Kleinen gibt es einen Spielplatz und auch Hunde sind hier herzlich willkommen.

Camping „Ronacher liegt direkt am See und du kannst zwischen drei verschiedenen Stellplatz-Kategorien auswählen. Entweder wählst du einen Standard-Stellplatz mit Stromanschluss, oder du entscheidest dich für einen Waldrandplatz, ebenfalls mit Stromanschluss oder einen Komfortplatz. Die Komfort-Stellplätze verfügen über Strom-, Wasser- und Abwasseranschlüsse. Außerdem gibt es vor Ort einen Sandspielplatz, einen Minimarkt und auch hier kann dein Vierbeiner dich begleiten.

Camping im August am Geirangerfjord, Norwegen

 

Er ist einer der bekanntesten Fjorde Norwegens und gehört seit 2005 zum UNESCO-Weltkulturerbe, der Geirangerfjord. Um zum Fjord zu gelangen, nutzt du am besten die Fähre von Kiel nach Oslo, die 7 Mal die Woche fährt. Von Oslo aus sind es noch 280 km in nordwestliche Richtung, bist du dieses nordische Highlight erreichst.

Im August liegen die Temperaturen hier tagsüber bei durchschnittlich 13 °C und fallen nachts auf rund 7 °C. Bis zu 8 Sonnenstunden erwarten dich hier pro Tag. Perfekt also, wenn du der sommerlichen Hitze entkommen möchtest.

Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen
Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen

Der Fjord selbst ist rund 15 km lang und 1,3 km breit und der einzig bewohnte Ort am Fjord selbst ist Geiranger. Zu den Highlights vor Ort gehören, natürlich neben Wanderungen und Kajak fahren, die unzähligen Wasserfälle. Die bekanntesten sind wohl die „sieben Schwestern„. Hierbei handelt es sich um 7 Wasserfälle, die nebeneinander liegen und rund 300 m hoch sind. Im Sommer kann es jedoch passieren, dass nur noch 4 Schwestern da sind und die anderen 3 gerade selbst Urlaub machen.

Gegenüber der Schwestern liegt der Wasserfall „Freier“ und auch der „Brautschleier“ Wasserfall ist ein richtiges Spektakel. Je nach Tageszeit und Sonneneinfall wirkt das Wasser wie ein dünner Schleier, der über den Felsen liegt, daher auch der Name.

Am Geirangerfjord gibt es einige sogenannte Fjordhöfe. Diese sind meist verlasse Bauernhöfe, der Fjordhof Westerås wurde jedoch zu einem Restaurant umfunktioniert. Hier hast du auf 320 m über dem Fjord einen atemberaubenden Ausblick.

Campingplätze am Geirangerfjord

 

Geiranger Camping liegt im Zentrum des gleichnamigen Dorfes und verfügt über Stromanschlüsse auf den Stellplätzen sowie eine Ver- und Entsorgungsstation. Hier vor Ort kannst du ein Ruderboot mieten und der Campingplatz liegt am Strand.

Der Campingplatz „Geirangerfjorden Feriesenter“ verfügt über 40 Stellplätze und alle Plätze sind mit Stromanschlüssen versorgt. Auch Hunde sind hier herzlich willkommen, es gibt kostenloses WLAN und du kannst sogar ein Motorboot für Ausflüge mieten.

Camping im August bei Danzig, Polen

 

Kommen wir zu Platz 7 unserer Reiseziele, um die Frage zu beantworten: „Wohin mit dem Wohnmobil im August reisen?“. Wenn du nach einer Low Budget Alternative zur deutschen Ostsee suchst, dann legen wir dir die polnische Ostsee ans Herz und Danzig ist eine perfekte Kombination aus Strandurlaub mit dem Camper und einer kleinen Städtereise.

Im August liegen die Temperaturen hier tagsüber bei durchschnittlich 22 °C und nachts bei milden 14 °C. Mit bis zu 10 Sonnenstunden pro Tag hast du hier genügend Zeit, um am Strand in der Sonne zu brutzeln.

Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen
Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen

Die historische Innenstadt von Danzig wurde nach dem Krieg wieder rekonstruiert und versprüht nun einen tollen Charme. Ganz besonders hübsch ist die sogenannte Frauengasse „Ulica Mariacka“. Hier reiht sich eine Boutique mit Bernsteinschmuck an die andere, denn Danzig ist das Zentrum für Bernsteinhandel der Welt. Die Schmuckstücke bekommst du hier zu überraschend günstigen Preisen und natürlich mit Zertifikat.

Neben den tollen Stränden lohnt sich auch ein Ausflug mit der Fähre zur Halbinsel Hel. Diese fährt 3 Mal täglich von Danzig ab. Ein Ausflug nach Malbork, oder auch Marienburg ist ein weiteres Highlight, denn für lange Zeit war sie die Hauptstadt der Kreuzritter und ist auch noch heute die größte Festungsanlage Europas. Mittlerweile gehört sie auch zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Campingplätze bei Danzig

 

„Camping 69 Orlinek“  liegt nur 200 m vom Strand entfernt und verfügt über Stromanschlüsse für deinen Camper auf den Stellplätzen. Auch Hunde sind hier herzlich willkommen.

Der Campingpark „Ośrodek Wypoczynkowy“ verfügt ebenfalls über Stromanschlüsse für Wohnmobile. Außerdem gibt es hier einen Minimarkt, kostenloses WLAN und auch hier darf dein Vierbeiner natürlich mit.

Wohin mit dem Wohnmobil im August – Camping am Massif des Calanques, Frankreich

 

Gelassenheit, mediterraner Flair und guter Wein, das und noch viel mehr hat Frankreich zu bieten und gehört daher auf unsere Liste zu den besten Reisezielen mit dem Camper im August. Das Massif des Calanques ist Frankreichs jüngster Nationalpark und liegt zwischen Marseille und Cassis an der Côte d’Azur. Zwischen weißen Felsen aus Kalkstein bestehend befinden sich hier tolle kleine Buchten mit pudrig weißem Sand und türkisblauem Meer.

Die Temperaturen liegen hier tagsüber im August bei durchschnittlich 26 °C und auch nachts erwarten dich mit 21 °C noch laue Nächte. Außerdem kannst du mit bis zu 12 Sonnenstunden pro Tag rechnen.

Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen
Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen

Paradiesische Buchten und Strände sind nicht das Einzige, was am Massif des Calanques so toll ist. Es gibt eine große Artenvielfalt an Land- und Meeresbewohnern wie zum Beispiel Schildkröten, Fledermäusen, Eidechsen und die verschiedensten Fisch- und Korallenarten. Um zu den Stränden zu gelangen, musst du jedoch teilweise trittsicher unterwegs sein. Schmale Trampelpfade und steile Wege führen hinab zu den Buchten.

Es ist nicht unbedingt einfach, einen guten Campingplatz nahe der Calanques zu finden, daher lohnt es sich, das Ganze mit einem Besuch von Marseille zu verbinden. „Frankreichs Tor zum Mittelmeer“, so wie die Stadt genannt wird, ist einfach schön. Schlendere am Hafen entlang und beobachte das bunte Treiben aus einem der Cafés oder statte der beeindruckenden Basilika Notre Dame de la Garde einen Besuch ab.

Cassis ist ebenfalls einen Stopp wert. Hier starten nicht nur die Ausflugsboote in die Calanques, sondern die kleine Gemeinde hat auch noch jede Menge Charme. Von den bunten Häusern am Hafen bis zu den Weinbergen – hier lässt es sich aushalten.

Campingplätze nahe des Massif des Calanques

 

Der kleine Campingplatz „Garlaban“ liegt nahe Marseille und verfügt über Stellplätze mit einer Größe von 75 bis 130 m² inklusive Stromanschlüssen und Wasserversorgung in unmittelbarer Nähe. Insgesamt gibt es 14 flache Stellplätze speziell für Wohnwägen und Wohnmobile und 11 natürliche Stellplätze, die auch für Campingbusse geeignet sind – jedoch ohne Stromanschluss. Zur Abkühlung gibt es vor Ort einen Pool, für den Einkauf einen Supermarkt und du kannst dir hier sogar Pizza liefern lassen.

Auf dem Campingplatz „Ceyreste“ nahe Cassis sind ebenfalls Stromanschlüsse auf den Stellplätzen verfügbar. Hunde sind hier herzlich willkommen und es gibt sogar Hundeduschen, die für Abkühlung an warmen Sommertagen sorgen. Die menschlichen Bewohner können sich im Pool abkühlen und deinen Hunger kannst du im platzeigenen Restaurant stillen.

Camping im August auf Terschelling, Niederlande

 

Platz 9 unserer Reiseziele zu der Frage „Wohin mit dem Wohnmobil im August reisen?“ geht an die Insel Terschelling in den Niederlanden. Sie ist eine der fünf bewohnten Westfriesischen Inseln und eine tolle Alternative zu Texel. Die Anreise erfolgt mit der Fähre ab Harling und dauert rund 2 Stunden. Bitte beachte, dass du mit einem Camper vorab reservieren solltest.

Die Temperaturen liegen im August auf Terschelling tagsüber bei durchschnittlich 19 °C. Nachts wird es mit rund 17 °C kaum kühler und pro Tag erwarten dich 10 Sonnenstunden.

Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen
Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen

Auf den rund 30 km Strand, der teilweise sogar bis zu 1 km breit ist, findet sich definitiv für jeden ein Plätzchen. Auch für Urlaub mit Hund ist Terschelling ein absolutes Paradies. Ein Strandbesuch mit deinem Vierbeiner beschränkt sich nicht nur auf spezielle Hundestrände, denn hier dürfen Hunde das ganze Jahr über am Strand frei laufen. Leinenpflicht herrscht zum Beispiel nur in den Dünen und dient zum Vogelschutz.

Terschelling eignet sich außerdem perfekt für eine Fahrradtour. Rund 70 km ausgebaute Fahrradwege sind über die die gesamte Insel verteilt. Nach einer langen Tour kannst du dich in einem der Restaurants, welche in Strandpavillions auf Stelzen zu finden sind, stärken.

Campingplätze auf Terschelling

 

Auf dem Campingplatz „Cupido“ gibt es neben einem Restaurant auch eine Snack-Bar, einen Spielplatz, einen Fahrradverleih und Hunde sind herzlich willkommen. Neben Stromanschlüssen auf den Stellplätzen gibt es außerdem kostenloses WLAN.

Der Campingplatz „De Duinkant“ verfügt über 51 Stellplätze mit Stromanschlüssen. Auch hier gibt es kostenloses WLAN, einen Spielplatz für Kinder, Hunde sind willkommen und der Brötchenservice versorgt dich zum Frühstück.

Wohin mit dem Wohnmobil im August – Camping am Vierwaldstättersee, Schweiz

 

Wir sagen Grüezi und Hallo aus der Schweiz und begrüßen dich am Vierwaldstättersee. Der von Bergen umgebene Alpenrandsee liegt in der Zentralschweiz und der wohl bekannteste Ort am See ist Luzern.

Tagsüber liegen die Temperaturen hier im August durchschnittlich bei angenehmen 22 °C und du kannst mit bis zu 11 Sonnenstunden pro Tag rechnen. Nachts liegen die Temperaturen bei durchschnittlich 11 °C.

Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen
Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen

Den besten Ausblick vom See auf die umliegenden Berge hast du natürlich bei einer Schifffahrt über den Vierwaldstättersee von Luzern bis nach Vitznau. Wenn du hoch hinaus willst, dann kannst du von Luzern aus mit der alten Standseilbahn und mit der Weltersten doppelstöckigen Seilbahn mit offenen Oberdeck auf das 1.898 m hoch gelegene Stanserhorn für einen Gipfelrundgang fahren.

Oder wie wäre es mit einem Ausflug auf die „Königin der Berge„, der 1.798 m hohen Rigi? Den Namen hat sich der Berg aufgrund der Aussicht verdient. An schönen Tagen kannst du von hier 13 Seen und 620 Alpengipfel sehen. Die Auffahrt erfolgt ab Vitznau mit Europas ältester Zahnradbahn. Übrigens, wenn du hier in den Bergen unterwegs bist, ist es keine Seltenheit, dass du neben Kühen auch auf Alpakas triffst.

Campingplätze am Vierwaldstättersee

 

Camping Vitznau verfügt über 139 terrassenförmige Stellplätze für Camper und Wohnmobile. Stromanschlüsse gibt es auf den Stellplätzen ebenfalls und Hunde sind herzlich willkommen. Wenn du mal keine Lust auf Baden im See hast, dann ab in den platzeigenen Pool. Relaxen kannst du an der Kaffeebar mit Minimarkt oder an der Beachbar.

Der Campingplatz „International“ bei Luzern verfügt über Stellplätze mit einer Größe von bis zu 80 m² inklusive Stromanschlüssen. Auch hier sind Hunde willkommen und außerdem gibt es ein Bistro, einen Spielplatz sowie kostenloses WLAN.

Zu guter Letzt haben wir noch den Campingplatz „Buechli, ebenfalls direkt am See für dich. Die Stellplätze sind mit Stromanschlüssen versorgt, dein Vierbeiner kann dich auch hier begleiten und neben kostenlosem WLAN gibt es das sogenannte „See-Lädeli„, einen Minimarkt am Wasser.

Camping im August in Galicien, Spanien

 

Unser letzter Platz der 11 Reiseziele, die sich mit der Frage „Wohin mit dem Wohnmobil im August reisen?beschäftigen geht an die autonome Gemeinschaft Galicien im Nordwesten Spaniens am Atlantik. Im Gegensatz zu Andalusien wird es auch hier im Sommer nicht zu heiß und daher eignet sich die Gegend perfekt für einen Campingurlaub im August.

Die Temperaturen in Galicien liegen tagsüber im August bei durchschnittlich 24 °C und du kannst mit bis zu 9 Sonnenstunden rechnen. Nachts fällt das Thermometer auf angenehme 14 °C.

Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen
Wohin mit dem Wohnmobil im August: 11 Reiseziele mit Campingplätzen

Der bekannteste Ort in Galicien ist natürlich Santiago de Compostela, das Ende des Jakobsweges. Wir konzentrieren uns heute jedoch auf die Region rund um Pontevedra an den Rías Baixas. Die Rías Baixas sind vier schmale und tiefe Meeresbuchten, die ins Land reichen. Wenn du dich für gotische Architektur interessierst, dann solltest du Pontevedra nicht verpassen. Gerade die autofreie Altstadt strotzt nur so vor gotischen Bauwerken.

Neben zahlreichen tollen Stränden wie zum Beispiel der Playa de Montalvo, der Playa de Bascuas, der Praia Pragueira und der Playa de América ist ein weiteres großes Highlight der Parque Nacional Marítimo – Terrestre de las Islas Atlánticas de Galicia. Okay, der Name rollt jetzt vielleicht nicht supereinfach von der Zunge, einen Besuch ist der Nationalpark jedoch auf jeden Fall wert.

Das „Herz der Rías Baixas“ liegt auf Inseln verteilt zwischen Pontevedra und A Coruña und verfügt über ein einzigartiges Ökosystem. Frisch- und Salzwasser treffen hier aufeinander und es hat sich eine große Anzahl an exotischer Meeres- und Landbewohner angesiedelt. Die Abfahrt erfolgt mit Booten unter anderem ab Baiona, Nigrán und Vigo.

 

Campingplätze in Galicien

 

Der Campingplatz „Muiñeira verfügt über Stellplätze mit Stromanschlüssen und Hunde sind nicht nur erlaubt, sie dürfen sogar kostenlos mit. Der Campingplatz bietet außerdem einen Kajak- und Fahrrad-Verleih, kostenloses WLAN und einen Spielplatz für Kinder an. Reservierungen sind hier vorab möglich.

Auf dem Campingplatz „Monte Cabo“ gibt es Schattenstellplätze mit Stromanschluss und Meerblick und Hunde sind willkommen.

Camping Miami Playa verfügt über 45 Stellplätze mit Stromanschlüssen, kostenloses WLAN und auch die Duschen sind kostenfrei nutzbar. Es gibt eine Cafeteria, einen Supermarkt und Hunde sind herzlich willkommen.

Der Campingplatz „Bayona Playa“ liegt zwischen Baiona und Nigrán. Hier kannst du dich entweder für einen Standard-Stellplatz mit einer Größe von 40 m² oder einem Superior-Stellplatz mit einer Größe von 70 m² entscheiden. Alle Stellplätze verfügen über einen Stromanschluss, Hunde sind auch hier willkommen und außerdem gibt es einen Pool sowie ein Restaurant.

Das waren sie, unsere 11 Reiseziele inklusive Campingplätzen, die sich mit der Frage „Wohin mit dem Wohnmobil im August reisen?“ beschäftigen. Egal, ob du dich für Campingurlaub in Deutschland oder in Europa entscheidest, wir hoffen, du bist inspiriert und kannst den Sommer so richtig genießen. Das passende Wohnmobil für deinen Urlaub im August kannst du natürlich bei uns mieten. Happy Camping!

 

Wohnmobil bei PaulCamper mieten

 

Zurück zum Reisekalender

Teile diesen Post