Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuche es später noch einmal.
PaulCamper
0 EUR2 Nächte2 min
zurück zur Übersicht

Großer Zulauf beim 4. Vermietertreffen

Strahlender Sonnenschein, super Stimmung und wertvoller Erfahrungsaustausch – das vierte PaulCamper-Vermietertreffen im April war ein voller Erfolg! Mehr als 30 Vermieterinnen und Vermieter mit Kind, Hund und Kegel waren nach Niedersachsen gereist, um mit dem PaulCamper-Team über aktuelle Entwicklungen, bisherige Erlebnisse und Wünsche für die künftige Zusammenarbeit zu plaudern.

 

In entspannter Atmosphäre konnten sich die neuen wie alten „Vermieter-Hasen“, interessierte Wohnmobilbesitzer und das PaulCamper-Team auf dem Campingplatz Fuhrencamp in Bergen an der Dumme zunächst einmal etwas beschnuppern und sich „offline“ kennenlernen. Danach informierte die PaulCamper-Crew unter anderem über wichtige Versicherungsthemen, die verbesserte Vorauswahl der Mieter und Neuigkeiten von der PaulCamper-Plattform. Auch über laufende Projekte wurde berichtet: eine verbesserte Suchfunktion, eine Vermieter-Facebookgruppe und ein neues System, das PaulCamper nun gemeinsam mit den Vermietern testen und entwickeln wird.

Im Mittelpunkt des Treffens standen jedoch die Erfahrungen und Rückmeldungen der Vermieterinnen und Vermieter selbst, die sich durchweg begeistert von PaulCamper zeigten und (fast) nur Positives zu berichten hatten. Besonders gelobt wurden der persönliche und kurze Draht zum PaulCamper-Team sowie dessen gute Erreichbarkeit. Auch mit den Vermietungen und den Mietern herrscht große Zufriedenheit – die Mieter seien glücklich über die Möglichkeit, ihr Wunschfahrzeug nutzen zu dürfen, und bereit, große Strecken für die Abholung auf sich zu nehmen.

„Schwarze Schafe“ unter den Mietern, so der Vermieterwunsch, sollte man künftig über ein Bewertungssystem kenntlich machen und im Bedarfsfall blockieren können. Auch Tipps zur richtigen Einweisung der Mieter und zum Umgang mit den Mietern wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern gewünscht. Angeregt wurde hier ein „Tauschsystem“ für bereits von den Vermietern erstellten Merk- und Checklisten.

Unzufriedenheit herrscht bei den Vermietern aktuell noch in punkto Versicherungskonditionen – daran arbeitet das Team bereits unter Hochdruck! In diesem Zusammenhang wurde den Vermietern auch erklärt, wie die Selbstbeteiligung reduziert werden kann.

Weitere Fragen, die im offiziellen Teil, am abendlichen Grillbuffet oder beim gemeinsamen Camperfrühstück, häufig gestellt wurden: Welche Voraussetzungen müssen für eine Vermietung meines Fahrzeugs geschaffen werden? Welche Rechte und Pflichten habe ich als Vermieter? Wie werden Mietgeschäfte rechtlich sauber abgewickelt? Wie läuft das mit dem Fahrtenbuch? Wofür steht PaulCamper? Und, und, und …

„Wir sind noch immer ganz überwältigt von dem großen Zulauf und dem riesigen Interesse an PaulCamper – es war ein großartiges Wochenende und wir möchten uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das tolle Feedback, die interessanten Gespräche und das wunderbare Beisammensein bedanken“, schwärmt Dirk Fehse, Gründer und Geschäftsführer von PaulCamper.

 

Doch trotz oder gerade wegen der vielen positiven Rückmeldungen wird sich das PaulCamper-Team keineswegs auf die faule Haut legen. „Zunächst werden wir daran arbeiten, die Anregungen unserer Vermieterinnen und Vermieter umzusetzen und PaulCamper noch besser zu machen“, verspricht Dirk Fehse. „Und dann geht es schon in die Planung für das nächste Vermietertreffen!“ Das wird voraussichtlich Mitte Oktober im Ruhrgebiet stattfinden. "Darauf freut sich das ganze Team schon jetzt!"