PaulCamper

Isoke in München

München, Deutschland
Maija
Durch PaulCamper geprüft
Kastenwagen
4 Personen
4 Schlafplätze
bis 3.500 kg
nein

Maija über Isoke

Ich bin ein Wesfalia Columbus von meinen Besitzern liebevoll "Isoke" genannt.

Isoke bedeutet „wundervolles Geschenk“ und ist ein nigerianischer männlicher Vorname. Isoke wird Euch eine wunderschöne Zeit mit Ihm schenken.

Einsteigen und los

Ich bin mit Allem ausgestattet, was Ihr zum Campen benötigt. Dabei bin ich flott und wendig mit meinen kurzen 5,40 m, ähnlich wie ein langer Campingbus unterwegs. Die Kinder lieben das Aufstelldach. Natürlich gibt es eine Kindersicherung in Form eines Netzes und eine Leiter um leicht rauf und runter zu kommen. Ich biete Euch Schlafmöglichkeiten für 4 Personen (je Liegefläche bis 160kg). Unten im Heck auf dem bequemen Festbett und oben im Austelldach. Die Rückbbank hat Isofix für die Kindersitze und ist damit für die neuen Kindersitze die perfekte Befestigung. Den Tisch an der Bank kann man für die Fahrt einfach entfernen so das mehr Beinfreiheit ist.

Kommt vorbei und besichtigt mich (gewünscht) damit Ihr Euch überzeugen könnt.

Ich biete Euch Schlafmöglichkeiten für 4 Personen (je Liegefläche bis 160kg). Unten im Heck auf dem bequemen Festbett und oben im Austelldach. Da kommt Ihr superleicht, auch für Eure kleinen oder größeren Kinder, mit der Leiter hinauf.

Durch meine Bordbatterie lässt es sich ganz bequem 2 - 3 Tage völlig autark aushalten. Meine Dieselstandheizung beschert Euch wohlige Wärme im Frühjahr, Herbst und im Winter.

Wasserhygiene ist meinen Vermietern sehr wichtig, deshalb wird mein Frischwasser- und Abwassertank sowie die Leitungen regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

Nun ist es amtlich - Ich bin gewogen worden. Ihr könnt ca. 450kg einladen inkl. Wasser, Euer Gepäck und Euch selbst.


Wenn ihr Fragen habt, dann meldet Euch gerne bei meinen Vermietern.

Anbei unsere Bewertungen bei PaulCamper:
https://paulcamper.de/lenders/51/

Basisdaten zu Isoke

  • MarkeWestfalia
  • ModellColumbus 540D
  • FahrzeugtypKastenwagen
  • Länge5.413 mm
  • Breite2.100 mm
  • Höhe2.850 mm
  • Kilometerstand0 - 50.000 km
  • GetriebeAutomatik
  • Verbrauch pro 100 km, ca.7 Liter
  • Kapazität Kraftstofftank120 Liter
  • KraftstoffartDiesel
  • Leistung in kW110 kW
  • Hubraum2.300 ccm
  • Erstzulassung25.10.2019
  • Sitzplätze (mit Gurt)4
  • davon mit Dreipunktgurt4
  • Umweltplakettegrün
  • Klimaanlage FahrerhausJa
  • zul. Gesamtgewichtbis 3.500 kg
  • StandheizungJa
Rückfahrkamera
drehbare Sitze
Tempomat
ABS
Navi
Servolenkung
Zentralverriegelung

Zusätzliche Ausstattungsmerkmale

2x Isofix Kindersicherung

So ist Isoke ausgestattet

  • Anzahl Schlafplätze: 4
  • Bettgröße (LxB cm): Heckbett: 1,30 x 1,96 // Dachbett: 1,30 x 2,00
  • Heizung
  • abgedunkelte Scheiben
  • Verdunklungsrollos
  • Ausstellfenster
  • Landstromanschluss
  • Versorgerbatterie
  • Kabeltrommel
  • Adapter
  • Tisch innen
  • CD
  • USB
  • Bluetooth
  • Aufstelldach
  • Wasserkanister
  • Auffahrkeile
  • Schränke
  • Audio System
  • DVD

Weitere Ausstattung

Freisprecheinrichtung, Markise, 2 x Isofix für die Kindersitze,

Camper-Regeln

Rauchen nicht erlaubt
Tiere nicht erlaubt

Preise je Saison

Standardsaison
Apr - Jun & Sep - Okt
109,00 €/Nacht ab 7 Nächte
139,00 €/Nacht bei Kurzmieten
Wintersaison
Nov - Mär
109,00 €/Nacht ab 7 Nächte
139,00 €/Nacht bei Kurzmieten
Hochsaison
Jul - Aug
109,00 €/Nacht ab 7 Nächte
139,00 €/Nacht bei Kurzmieten

Mietvoraussetzungen für Isoke

Höhe der Selbstbeteiligung Vollkasko800
Höhe der Selbstbeteiligung Teilkasko500
Höhe der Kaution1.500
Selbstbeteiligung kann über eine Reiseversicherung reduziert werden. Melde dich gerne direkt bei uns unter info@paulcamper.de

Sonstige Mietbedingungen

I. Kaution
Rechtzeitig bis zur Anmietung bei mir eingehend überweist Ihr bitte die Kaution von 1.500 € auf mein Konto. Ohne überwiesene Kaution kann Euch das Fahrzeug leider nicht begleiten. Die Kaution wird nach Rückgabe des Fahrzeuges und Erledigung sämtlicher Ansprüche wieder erstattet.

II. Zustand bei Übergabe
Mein Fahrzeug freut sich auf die gemeinsame Tour mit Euch und hat sich richtig herausgeputzt: Innen und Außen gereinigt erhaltet Ihr es zusammen mit der wichtigen Grundausstattung für Eure Tour, dazu gehört eine volle Gasflasche, frisch gewaschene Schonbezüge für die Betten, Campingtisch und -stühle, Geschirr und Besteck (jeweils auf Anfrage).

III. Zustand bei Rückgabe
Wenn auch der letzte Tag des Urlaubs immer etwas bedrückend ist, möchte mein Fahrzeug wieder in dem Zustand zu mir zurück, in dem ihr es erhalten habt. Plant bitte ausreichend Zeit dafür ein: Ihr reinigt es gründlich von Außen und Innen, leert den Grauwassertank, leert und spült die Toilettenkassette gründlich und lasst das Frischwasser ab. Die Schonbezüge für die Betten braucht ihr nicht waschen, das übernehme ich für Euch. Solltet Ihr die letzten Stunden Eures Urlaubs nicht mit Putzen verbringen wollen, so können wir gerne vor der Übergabe an Euch vereinbaren, dass ich Euch diese Aufgaben (zum Teil) gegen Vergütung abnehme.

IV. Mängel / Schäden
Wenn auch mein Fahrzeug ein ganz außergewöhnlicher Reisebegleiter ist, den ich Euch anvertraue, bleiben Schäden manchmal nicht aus. Seine Vorgänger kannten drei Arten von Schäden:

1. Fahrzeugmängel
Mein Fahrzeug klingt erkältet? Aus der Duschbrause tröpfelt das Wasser nur? Ein Fenster lässt sich nicht schließen? Auch wenn das Fahrzeug noch taufrisch ist, kann so etwas immer passieren. Bitte gebt mir sofort Bescheid, wenn Ihr so etwas bemerkt, damit ich Euch weiterhelfen kann und – falls es so lange Zeit hat - ggf. für die Zeit nach Eurer Rückgabe eine Reparatur organisieren kann.

2. Verschuldete Schäden
Mein Fahrzeug ist größer als Euer normales Auto. Was Euch einen komfortablen Urlaub beschert, kann aber auch zu einem Malheur führen. Habt ihr oder ein von Euch zugelassener Mitreisender einen Schaden am Fahrzeug verursacht, so greift für viele Fälle die Versicherung. Die Versicherung enthält jedoch einige Ausschlüsse, die ihr aufmerksam lesen solltet. Außerdem fällt eine Selbstbeteiligung je Schadenfall an, nicht nur je Anmietung. Manche Schadenspositionen trägt die Versicherung nicht, so zum Beispiel Schäden durch eine übermäßige Benutzung („Verglühen“ der Bremsen, Beschädigung der Kupplung), Schäden an der Markise und Schadensersatzansprüche wegen Mietausfalls oder den merkantilen Minderwert, der typischerweise bei größeren Schäden zu ersetzen ist. Diese Schäden sind von Euch zu tragen. Gleiches gilt für nicht im Mietvertrag eingetragene Fahrer oder nicht vereinbarte Regionen.

3. Unverschuldete Schäden
Mein Fahrzeug begleitet Euch auf Eure Abenteuer, während es eigentlich zu Hause sicher auf meine nächste Ausfahrt warten würde. Selbst wenn Schäden am Fahrzeug nicht von Euch verschuldet sind, haftet Ihr hierfür. Ihr tragt die sogenannte Sachgefahr zwischen Übergabe und Rückgabe des Wohnmobils, wie ein Leasingnehmer. Typische Fälle sind Steinschlagschäden, Reifenschäden (Ausnahme: Diese beruhen auf Verschleiß), Schäden durch Wetterereignisse oder die Einwirkung Dritter, die nicht erfolgreich haftbar gemacht werden können (Vandalismus, Unfallflucht, nicht-versicherter und zahlungsfähiger Verursacher). Auch hier greift in einer großen Zahl von denkbaren Fällen die abgeschlossene Versicherung. Ebenfalls hier gilt: Die Selbstbeteiligung fällt je Schadenfall an, nicht nur je Anmietung.

V. Maut / Verkehrsverstöße
Mein Wohnmobil hat genug Kraft, um Euch sicher auch durch die Berge zu bringen. Manchmal merkt man da gar nicht, dass man ein wenig zu schnell unterwegs ist. Auch werden auf manchen Strecken Mautgebühren fällig, die teils nicht entrichtet werden können und nachträglich von mir angefordert werden. Da ich zukünftigen Begleitern auf ihren Reisen Schwierigkeiten bei der Durchreise von Ländern, wie zum Beispiel eine hässliche Parkkralle ersparen möchte, gilt: Ich zahle Bußgelder und Mautgebühren, die in Deinem Reisezeitraum angefallen sind und Du wirst mir diese auf erstes Anfordern erstatten.

VI. Gewicht
Mein Wohnmobil hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 3.500 Tonnen inklusive Euch als Mieter, Eure Begleiter (Familie, Partner, Kinder), Euer Gepäck und dem gesamten Inventar bei Übergabe. Das Gesamtgewicht darf nicht übertreten werden. Bei Kontrollen vor allem und gerne in Österreich werdet Ihr dazu verpflichtet auszuräumen und dürft erst dann weiterfahren, wenn das Gewicht eingehalten wird. Ihr findet unter den Bildern ein Wiegeprotokoll mit dem genauen Gewicht bei Übergabe mit vollem Dieseltank und leerem Wassertank.

VI. Kilometerleistung
Mein Wohnmobil will mit Euch die Welt entdecken, aber auch die Reisen mit Euch genießen. Ihr werdet es daher nicht unnötig scheuchen und daher bis zu 250 km pro Tag fahren. Der An- und Abreisetag gilt dabei als je ein halber Tag. Abweichendes können wir aber natürlich gerne besprechen.

Die Übergabe erfolgt in München – Feldmoching. Ich arbeite tagsüber nicht immer von zu Hause aus, sodass die Übergabe unter der Woche abgesprochen wird.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nach Annahme des Angebots gelten für Mieter die nachfolgenden Stornobedingungen:
  • bis zu 50 Tage vor Reiseantritt 30% des Mietpreises
  • vom 49. bis 15. Tag vor Reiseantritt 75% des Mietpreises
  • ab 14. Tag 90% des Mietpreises
  • am Tag der Anmietung oder bei Nichtabnahme des Fahrzeugs: 100% des Mietpreises

Vermieter: Maija

Mitglied seit Mai 2020
Durch PaulCamper geprüft
Antwortzeit: keine Angabe

Hier steht Isoke

Andere Wohnmobile in München mieten

und lass dir den Mietpreis anzeigen