PaulCamper

Faultier

Lübeck, Deutschland
Alkoven
Länge 5,3m
Gehört
Paul
Gehört
Paul
Sitzplätze mit Gurt 4
Schlafplätze 4
Führerscheinklasse
B, 3
Haustiere
Vorher anfragen
WC
Dusche
Heizung
Fahrradträger
3 Fahrräder

Paul über Faultier

Das Faultier ist ein alter Hase und sieht trotz Kultfaktor von außen mehr shabby als chic aus - aber das täuscht, außen pfui, innen hui!
Unsere Idee von Camping und Vanlife ist die Freiheit - und dazu gehört unserer Meinung nach in erster Linie das Freistehen.
Gleichzeitig soll Urlaub Freizeit sein, und das heißt, dass man nicht unbedingt drei Wochen nicht duschen und sich nur kalt durch die Achsel wischen möchte, um danach ohne Stehhöhe beim ins-Bett-Krabbeln den Blechnapf mit kalten Ravioli umzustoßen...

Deshalb haben wir das Faultier gekauft und nach unseren Vorstellungen aufgerüstet.

Zentral ist beim Faultier der Punkt der Autarkie - durch 200 Ah Aufbaubatteriekapazität und ein Solarpanel sollte die Stromversorgung echt kein Problem mehr darstellen, bei normaler Nutzung praktisch unbegrenzt. Ansonsten fährst du einfach zum nächsten Spot, dabei laden sich die Batterien wieder auf. Und unnötigerweise gibt es sogar noch einen Anschluss für 230 Volt Landstrom...
Wasser gibt es bis zu 70 °C heiß aus dem Gasboiler, insgesamt stehen ca. 80 Liter zur Verfügung.
Die Toilette ist unserer Erfahrung nach das größte Hindernis, wenn man frei stehen möchte. Die Chemietoiletten sind nach spätestens zwei Tagen voll (oder man kann das Bad nicht mehr betreten, du weißt schon...), und solche Moden wie "ich geh immer in den Wald" oder "ich geh nur auf Campingplätzen oder im Café" haben für uns nichts mit Freiheit und Unabhängigkeit zu tun. Vom Komfort ganz zu schweigen.

Daher hat das Faultier eine Trockentrenntoilette bekommen.
Wenn ihr es noch nicht kennt, schaut mal bei YouTube danach, da ist alles super erklärt;)
Resultat ist, dass man alles Flüssige im Abwassertank hat und alles Feste gesondert in einem Behälter mit saugfähigem Streu - und die Geruchsbelastung ist wesentlich geringer als bei "ich-misch-alles-zusammen-egal-ob-es-fest-oder-flüssig-ist-Toiletten". Darum gibt es für dich nur noch eine Plastiktüte für den Restmüll zu entsorgen und das Abwasser, so wie gewöhnlich auch.

Im Faultier sitzt man sehr gemütlich, und obwohl es auf den ersten Blick sehr massiv aussieht, ist das Vieh ganz schön kompakt - ich kenne jemanden mit einem Audi A8, der ähnliche Außenmaße gewöhnt ist. Bis auf die Höhe;)

Der Kühlschrank läuft über Gas, 12 Volt oder 230 Volt, bei der Fahrt muss die Gasflasche zugedreht sein, deshalb diese Besonderheit.

Alle Aufbaufenster sind ganz klassisch mit einem Rollo versehen, das auf der Außenseite Wärme reflektiert und dich vor neugierigen Blicken schützt. Alternativ kann man jedes der Fenster mit einem Insektenschutzrollo für die Luft offen halten, während die Mücken draußen warten müssen.

Betten gibt es für vier Personen, unten muss man die Sitzgruppe umbauen. Dauert ca. 1-2 Minuten und ist bei warmem Wetter nicht übel - die Hitze staut sich oben und du liegst grinsend unten.

Gasherd ist klar, Heizung gibt's natürlich auch. Dachluken im Bad und im Wohnraum sind am Start und du hast viel Stauraum in den Sitzbänken, an die eine Bank kommst du sogar von Innen UND von Außen.

Das Faultier hat eine Rückfahrkamera und ein TomTom-Navi, wenn man nicht lieber ein Handy nehmen möchte. Die Dachbox ist leider nur mit einer extra Leiter erreichbar, wenn du unter drei Metern groß bist, aber daran arbeiten wir ;)

Der Heckträger nimmt bis zu drei Fahrräder mit - du kannst also deine drei Lieblingsräder mitnehmen oder zwei FreundInnen mit passenden Rädern.

Die Duschwanne hat leider den ein oder anderen kleinen Riss, bis das behoben ist, bitten wir dich, die Außendusche zu nutzen (ist auch bis zu 70°C heiß, du wirst nicht frieren!).
Deshalb ist auch zur Zeit der Sonderpreis bis Ende Juni vorerst angegeben.

Einiges wird noch folgen, es lohnt sich also, in ein paar Monaten noch mal vorbeizuschauen - geplant sind eine Spülmaschine, eine Tankgasflasche, mit der man an der Hälfte der europäischen Tankstellen easy Gas auffüllen kann, ein 1000-2000 Watt Wechselrichter (im Moment sind nur 300 Watt möglich, reicht für alles, was nicht ein Föhn o.ä. ist, also Laptop etc. sollte wohl funzen), damit man sich nach der heißen Dusche im Duschbad die Haare föhnen kann, und vielleicht noch das ein oder andere mehr...

Ach so, verbaut ist ein 95 PS Turbodiesel, die meisten vergleichbaren Camper haben mindestens 20 PS weniger - und die merkt man auch am Berg!

Also freu dich auf deine Reise und viel Spaß mit dem Faultier!

Basisdaten zu Faultier

  • MarkeHeku
  • Modell530
  • FahrzeugtypAlkoven
  • Länge5.350 mm
  • Breite2.100 mm
  • Höhe2.800 mm
  • Kilometerstand100.000 - 150.000 km
  • GetriebeHandschaltung
  • Anzahl der Gänge5
  • Verbrauch pro 100 km, ca.11 Liter
  • Kapazität Kraftstofftank70 Liter
  • KraftstoffartDiesel
  • Leistung in kW70 kW
  • Hubraum2.500 ccm
  • Erstzulassung13.05.1992
  • Sitzplätze (mit Gurt)4
  • davon mit Dreipunktgurt4
  • Umweltplakettekeine
  • Klimaanlage FahrerhausNein
  • zul. Gesamtgewichtbis 3.500 kg
  • StandheizungJa
Rückfahrkamera
drehbare Sitze
Navi
Servolenkung
Dachbox

Zusätzliche Ausstattungsmerkmale

Bluetooth-Radio
Armlehnen

So ist Faultier ausgestattet

  • Anzahl Schlafplätze: 4
  • Bettgröße (LxB cm): 195x140
  • Heizung
  • Verdunklungsrollos
  • Vorhänge
  • Ausstellfenster
  • Dachfenster
  • Landstromanschluss
  • Solarzellen
  • Versorgerbatterie
  • Adapter
  • Tisch innen
  • Mp3
  • USB
  • Line-in
  • Bluetooth
  • inkl. Navi
  • Wasserkanister
  • Schränke
  • Audio System

Weitere Ausstattung

Kühlschrank mit kleinem Eisfach, läuft auf Gas oder Strom.
Warmwasserboiler und Außendusche - so muss das!
Trockentrenntoilette - damit bist du völlig unabhängig von Versorgunsstationen, frei stehen gesichert!

Camper-Regeln

Rauchen nicht erlaubt
Tiere sind nach vorheriger Rücksprache erlaubt

Mietvoraussetzungen für Faultier

Höhe der Selbstbeteiligung Vollkasko1.500
Höhe der Selbstbeteiligung Teilkasko1.500
Höhe der Kaution1.500
Selbstbeteiligung kann über eine Reiseversicherung reduziert werden. Melde dich gerne direkt bei uns unter info@paulcamper.de

Sonstige Mietbedingungen

Fühl' dich ganz wie zu Hause - entspann dich und hab eine gute Zeit!

PaulCamper.de verzichtet auf gesonderte Preise für gemietete Nächte und gefahrene Kilometer - du zahlst einen Pauschalpreis pro Nacht, in dem 150 Freikilometer enthalten sind. Das sind pro Woche 1.050 Kilometer, und damit solltest du gut rum' kommen ;) Falls du doch mehr Kilometer benötigst, genügt es, einfach entsprechend mehr Nächte zu buchen, um ein ausreichendes Kilometervolumen zu erhalten.

Bei Fragen während deiner Reise sind wir immer für dich erreichbar - sollte es mal ein Problem geben, werden wir sicher eine Lösung finden.
Auf eine Sache legen wir großen Wert: Das Faultier ist ein Faultier, und die sind gemütlich. Obwohl es den für den damaligen Ducato stärksten Motor mit 95 PS hat und mit ca. 130 auch ordentliche Geschwindigkeiten schafft, wünscht es sich eine angemessene Faultierbehandlung. Das heißt, leg die Gänge gemütlich ein, reiß sie nicht rein, langsames Schalten und gemächliches Beschleunigen sowie das nach einer Autobahnfahrt Nachlaufenlassen des Motors sind Pflicht - ansonsten verabschieden sich bei den alten Ducatos schnell Getriebe und Turbolader, und das mag auch ein entspanntes Faultier nicht.
Also chill out and carpe diem!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nach Annahme des Angebots gelten für Mieter die nachfolgenden Stornobedingungen:
  • bis zu 50 Tage vor Reiseantritt 30% des Mietpreises
  • vom 49. bis 15. Tag vor Reiseantritt 75% des Mietpreises
  • ab 14. Tag 90% des Mietpreises
  • am Tag der Anmietung oder bei Nichtabnahme des Fahrzeugs: 100% des Mietpreises

Vermieter: Paul

Mitglied seit August 2020
Durch PaulCamper geprüft
Antwortzeit: keine Angabe

Hier steht Faultier

Andere Wohnmobile in Lübeck mieten

und lass dir den Mietpreis anzeigen