Klaus Boxer in Essenheim

Essenheim, Deutschland
3 Erfahrungsberichte
Andreas
Durch PaulCamper geprüft
Campingbus
5 Personen
3 Schlafplätze
bis 3.500 kg
nein

Andreas über Klaus Boxer

Ein ordentliches und großes Bett muss sein! - das war eine der Hauptanforderungen als wir uns den Boxer zugelegt haben. 1,95 m x 1,80 m groß ist es geworden und damit mehr als ausreichend für 2 oder sogar 3 Erwachsene oder je nachdem 1 bis 2 Kinder.
Zu teuer sollte unser Camper auch nicht werden, aber wir wollten auch keinen 20 oder 30 Jahre alten VW-Bus, die wegen der Bullimanie auch ein echt übles Preis-Leistungsverhältnis haben. Der Boxer ist nichtmal 10 Jahre alt, hat einen Fahrerairbag, Tempomat, Rückfahrkamera (unentbehrlich für entspannte Einparkmanöver) und ist auf der Autobahn mit seinen 128 PS gediegen um 130 km/h zu bewegen. Dabei verbraucht er nicht einmal 10 L Diesel auf 100km.
Alles Campingzubehör (Grill, Herd, Waschschüssel, Geschirr, Besteck, Stühle, Tische, Hängematte...) ist in Kisten verstaut, die auf Holzschienen unter dem Bett Platz finden. So hat man alles schnell zur Hand und eine gute Ordnung ist möglich. Auf im Wagen verbaute Teile haben wir bewusst verzichtet, wir wollen uns schließlich draußen aufhalten beim Campen - bei schlechtem Wetter ist aber innen genug Platz um z.B. zu Kochen. Der Boxer soll uns ermöglichen, alles dabei zu haben und ein gutes Bett bieten. Kartenspiele, Kniffel, Kinderbüche sind an Bord. Ihr könnt direkt durchstarten - oder noch kistenweise Sachen dazuladen. Wir freuen uns, wenn du dich meldest, dann klären wir alles weitere. Klaus Boxer Blog: https://klausboxer.blogspot.de/
CrowdCamper Page auf Facebook: https://www.facebook.com/CamperCrowd/

Basisdaten zu Klaus Boxer

  • MarkePeugeot
  • ModellBoxer
  • FahrzeugtypCampingbus
  • Länge4.521 mm
  • Breite1.943 mm
  • Höhe2.087 mm
  • Kilometerstand100.000 - 150.000 km
  • GetriebeHandschaltung
  • Anzahl der Gänge5
  • Verbrauch pro 100 km, ca.10 Liter
  • KraftstoffartDiesel
  • Leistung in kW94 kW
  • Hubraum2.800 ccm
  • Erstzulassung11.09.2006
  • Sitzplätze (mit Gurt)5
  • davon mit Dreipunktgurt4
  • Umweltplakettegrün
  • Klimaanlage FahrerhausNein
  • zul. Gesamtgewichtbis 3.500 kg
  • StandheizungJa
Rückfahrkamera
drehbare Sitze
Tempomat
ABS
Servolenkung
Zentralverriegelung
Dachgepäckträger

So ist Klaus Boxer ausgestattet

  • Anzahl Schlafplätze: 3
  • Bettgröße (LxB cm): 170x195
  • Heizung
  • Vorhänge
  • Schiebefenster
  • Starkstromanschluss
  • Versorgerbatterie
  • Kabeltrommel
  • Adapter
  • Mp3
  • USB
  • Line-in
  • Wasserkanister
  • Auffahrkeile
  • Audio System
  • Straßen Karten

Camper-Regeln

Rauchen nicht erlaubt
Tiere nicht erlaubt

Preise je Saison

Standardsaison
Apr - Jun & Sep - Okt
70,00 €/Nacht ab 7 Nächte
Wintersaison
Nov - Mär
39,00 €/Nacht ab 10 Nächte
Hochsaison
Jul - Aug
85,00 €/Nacht ab 5 Nächte

Mietvoraussetzungen für Klaus Boxer

Mindestalter für Mieter25 Jahre
Länge des Führerscheinbesitzes3 Jahre
Höhe der Selbstbeteiligung Vollkasko750
Höhe der Selbstbeteiligung Teilkasko750
Höhe der Kaution750
Selbstbeteiligung bis auf 250 Euro im Buchungsprozess reduzierbar.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nach Annahme des Angebots gelten für Mieter die nachfolgenden Stornobedingungen:
  • bis zu 50 Tage vor Reiseantritt 30% des Mietpreises
  • vom 49. bis 15. Tag vor Reiseantritt 75% des Mietpreises
  • ab 14. Tag 90% des Mietpreises
  • am Tag der Anmietung oder bei Nichtabnahme des Fahrzeugs: 100% des Mietpreises

3 Erfahrungsberichte

Michael Caspar
Juni. 2018
Sowohl Andreas als auch Klaus sind super :) Es hat alles wunderbar funktioniert, vor allem gute und schnelle Kommunikation. Für die nächste Tour werden wir auf jeden Fall wieder anfragen.
Juliane Zenglein
Jan.. 2018
Es hat uns allen großen Spaß gemacht, mit dem Camper unterwegs zu sein. Wir (Papa, Mama, 3 Jungs) konnten sogar zu fünft darin schlafen (eng, aber möglich). Wir sind mit Klaus zur Isle of Man gefahren (incl. 4 Fähren) und anschließend Richtung Bodensee, von dort aus wieder nach Hause. Der Ausbau "Marke Eigenbau" ist sehr kreativ und bietet viel Stauraum, man hat alles dabei, was man braucht. Es war für uns sehr vorteilhaft, dass das Fahrzeug auf Fähren nicht als Wohnmobil eingestuft wurde und wir deshalb deutlich weniger zahlen mussten als Wohnmobile. Auf der Fähre von Liverpool zur Isle of Man wäre ein Wohnmobil gar nicht transportiert worden, aber Klaus durfte mit. Für das englische Regenwetter ist Klaus nicht ganz so praktisch, denn solange man keine Regenplane aufgespannt hat, werden die oberen Kisten nass, wenn man an etwas dranmuss. Aber auf jeden Fall haben wir mit diesem Bus unsere Freude am Campen entdeckt. Und ein Dank an Andreas: Er ist sehr nett und wirklich unkompliziert.
Jochen
Sep.. 2016
Voll und ganz zufrieden. Der Vermieter ist absolut korrekt, schnell in der Kommunikation, es hat sehr viel Spass gemacht!

Vermieter: Andreas

Deutschland, DE · Mitglied seit Juli 2016
Durch PaulCamper geprüft
Antwortrate: 90%
Antwortzeit: 6 Stunden

Hier steht Klaus Boxer

Andere Wohnmobile in Essenheim mieten