Öcher Wohnmobil in Aachen

Aachen, Deutschland
2 Erfahrungsberichte
Judith und Willi
Durch PaulCamper geprüft
Teilintegriert
4 Personen
4 Schlafplätze
bis 3.500 kg
nach Absprache

Judith und Willi über Öcher Wohnmobil

Wir vermieten hier unseren privaten Camper an nette Leute. Das Fahrzeug ist, da vom Vorbesitzer kaum benutzt (13.000km), so gut wie neuwertig.
Das Wohnmobil wird gereinigt übergeben und soll auch so zurückgegeben werden.
Im Preis sind 200km pro Tag enthalten.
Wir freuen uns auf Eure Anfragen!

Basisdaten zu Öcher Wohnmobil

  • MarkeBürstner
  • ModellNexxo T 660
  • FahrzeugtypTeilintegriert
  • Länge6.790 mm
  • Breite2.300 mm
  • Höhe2.750 mm
  • Kilometerstand0 - 50.000 km
  • GetriebeHandschaltung
  • Kapazität Kraftstofftank90 Liter
  • KraftstoffartDiesel
  • Leistung in kW96 kW
  • Hubraum2.287 ccm
  • Erstzulassung22.08.2012
  • Sitzplätze (mit Gurt)4
  • davon mit Dreipunktgurt4
  • Umweltplakettegrün
  • Klimaanlage FahrerhausJa
  • zul. Gesamtgewichtbis 3.500 kg
  • StandheizungNein
Rückfahrkamera
drehbare Sitze
Navi
ABS
Servolenkung
Zentralverriegelung
Heckgarage

So ist Öcher Wohnmobil ausgestattet

  • Anzahl Schlafplätze: 4
  • Bettgröße (LxB cm): 197x138
  • Heizung
  • Vorhänge
  • Ausstellfenster
  • Dachfenster
  • Kabeltrommel
  • Adapter
  • Tisch innen
  • CD
  • USB
  • Bluetooth
  • Auffahrkeile
  • Schränke
  • TV
  • DVD
  • Audio System
  • SAT-Anlage

Camper-Regeln

Rauchen nicht erlaubt
Tiere sind nach vorheriger Rücksprache erlaubt

Preise je Saison

Standardsaison
Apr - Jun & Sep - Okt
110,00 €/Nacht ab 3 Nächte
Wintersaison
Nov - Mär
100,00 €/Nacht
Hochsaison
Jul - Aug
125,00 €/Nacht ab 7 Nächte

Mietvoraussetzungen für Öcher Wohnmobil

Mindestalter für Mieter28 Jahre
Länge des Führerscheinbesitzes8 Jahre
Höhe der Selbstbeteiligung Vollkasko1.500
Höhe der Selbstbeteiligung Teilkasko1.500
Höhe der Kaution1.500
Selbstbeteiligung bis auf 250 Euro im Buchungsprozess reduzierbar.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nach Annahme des Angebots gelten für Mieter die nachfolgenden Stornobedingungen:
  • bis zu 50 Tage vor Reiseantritt 30% des Mietpreises
  • vom 49. bis 15. Tag vor Reiseantritt 75% des Mietpreises
  • ab 14. Tag 90% des Mietpreises
  • am Tag der Anmietung oder bei Nichtabnahme des Fahrzeugs: 100% des Mietpreises

2 Erfahrungsberichte

Familie Kaußen
Sep.. 2018
Wir haben leider keine guten Erfahrungen gemacht. Der 12v Anschluss für den Kühlschrank war defekt obwohl der Vermieter dies reparieren lassen wollte. Am Ende gab es hierfür keine Minderung des Mietpreises. Außerdem kassierten die Vermieter für 30 Minuten Verspätung aufgrund von Stau eine halbe Tagesmiete. Paul Camper hat mir hierzu geschrieben, das die Vermieter wegen der sichtlich kurzen Zeit darauf verzichten könnten.Die Tageskilometer wurden von uns überschritten und die zuviel gefahrenen vergütet. Leider ohne Quittung zur Beweispflicht.Der Vermieter schrieb mir, das er durch die halben Tagesmiete eine teilweise Entschädigung für Inspektion, Reifen und Werteverlust hätte. Klingt das seriös? Vor 2 Tagen hieß es sogar, das nach unserer Miete die Heckgarage zerkratzt war. Im Protokoll schrieb er jedoch das alles i.O sei. Bei der Bewertung sollen wir aufpassen was wir schreiben, da er sonst mit Anwalt droht. Für uns entsteht der Eindruck nochmal Geld von uns bekommen zu können.
Antwort VermieterIn Liebe Paul Camper Community,
vor der Miete hatten wir bei der Familie Kaußen ein richtig gutes Gefühl.
Sie wirkten nett und ehrlich. Leider stellte sich die Situation bei
Rückgabe des Campers anders dar.
Der 12V Anschluss war tatsächlich defekt. Der Kühlschrank funktionierte
aber ansonsten im Gas und 230V Betrieb ohne Probleme. Dies wurde mit der
Familie nach Feststellung des Mangels eine Woche vor der Miete
kommuniziert. Leider konnten wir keine Werkstatt finden die den Fehler
innerhalb einer Woche reparieren konnte. Nach der Reise bestätigte der
Mieter, dass das gar kein Problem war. Wir hatten ihm mitgeteilt, dass der
Mehrverbrauch wegen Gasbetrieb zu unseren Lasten geht. Eine Minderung hat
er nie gewollt.
Die zerkratzte Heckgarage war uns leider, da wir bei der Übergabe diese
nicht ausgeräumt haben, erst einige Tage später aufgefallen. Dies haben wir
dem Mieter lediglich mitgeteilt, aber keine Erstattung verlangt, da wir es
bei der Rückgabe nicht bemerkt hatten.
Leider ist der Mieter mehrere hundert Kilometer weiter gefahren als vorher
vereinbart. Wir hatten uns auf die in unserem Profil angegeben 200km pro
Tag geeinigt und er hat sich geweigert diese zu zahlen. Den halben Tag
Miete wegen der verspäteten Rückgabe hätten wir ihm erlassen, aber da er
sich geweigert hat den noch offenen Betrag zu zahlen, haben wir dann doch
darauf bestanden, um zumindest einen Teil des durch die Familie Kaußen
entstandenen finanziellen Schadens erstattet zu bekommen.
Herr Kaußen hat uns daraufhin mit einer schlechten Bewertung gedroht, wenn
wir unsere Forderung nach dem halben Miettag nicht zurücknehmen würden. Die
Ausführungen der Familie entsprechen so nicht der Wahrheit.
Leider eine insgesamt sehr unschöne Erfahrung und große menschliche
Enttäuschung für uns, möchte man doch sein Wohnmobil in guten, ehrlichen
Händen wissen.
Wir hoffen in Zukunft wie bei allen sonstigen Vermietungen auf ehrliche
Mieter und hoffen, dass die Bewertung, die schlichtweg nicht der Wahrheit
entspricht, keinen abschreckt.
Thomas Menken
Aug.. 2018
Tolles Mobil
Nette Vermieter
Alles gut und es war ein schöner Urlaub
:-)

Vermieter: Judith und Willi

Deutschland, DE · Mitglied seit Juni 2018
Durch PaulCamper geprüft
Antwortrate: 90%
Antwortzeit: 9 Stunden

Hier steht Öcher Wohnmobil

Andere Wohnmobile in Aachen mieten

0