Die Morgensonne am strahlend blauen Himmel, den Blick auf eine schneebedeckte Winterlandschaft - das lässt sich auch mit Camper, Wohnwagen oder Wohnmobil erleben!


Winterurlaub und Camping - was für viele auf den ersten Blick nicht zusammenpasst, kann ein unvergessliches und einzigartiges Erlebnis werden! Denn so kannst du die schönsten Skigebiete, Langlaufstrecken, Wanderwege, und verschneiten Winterkulissen auf ganz andere Art erleben - und das quasi mittendrin!


Camping bietet dir die maximale Freiheit, die maximale Portion Natur - auch zur kalten Jahreszeit. Und wenn du dich dann auch noch im Winter fürs Camping entscheidest, warten noch ein paar andere, unschlagbare Vorteile auf dich!

WINTERCAMPING MIT PAULCAMPER

Genieß’ die Ruhe!

Spare Kosten!

Sei flexibel!

Die Campingplätze sind weitaus weniger belebt als sonst. So kannst du in aller Ruhe die Seele baumeln lassen, nach Herzenslust entspannen und Kraft tanken für die nächste Skitour oder einen ausgedehnten Spaziergang im Schnee.

Generell gilt: Wer in der Nebensaison verreist, zahlt weniger. Das gilt auch fürs Camping. Viele Campingplätze bieten Stellflächen zu günstigen Preisen an. So sparst du von Anfang an bares Geld.

Für das Wintercamping musst du nicht schon Monate im Voraus einen Platz reservieren. So kannst du viel freier und spontaner entscheiden, wo es dich hinzieht - und findest garantiert den passenden Campingplatz für dich!

UNSCHLAGBARE VORTEILE

Genieße die Ruhe!

Maschsee-Paul

Malibu

Womi

Carasuite 2019

Knausi

Vivaldi

UNSERE WINTERCAMPER FÜR DICH

Mit unserer Auswahl an wintertauglichen Campern steht deinem perfekten Campingurlaub in Eis und Schnee nichts mehr im Weg!

Unsere Community über Wintercamping:

"Wie so oft - Die warme Hütte im Nirgendwo. 

Richtig! entspannt gehts, wenn die gesamte Wasseranlage trocken ist."

Es ist wunderbar am Morgen 20cm Neuschnee auf dem Auto zu haben. Ein besonderes Highlight für mich ist, meinen Bulli mit Schneeketten zu fahren.

Bei schönem Wetter spontan zum Skifahren. Wir haben immer ein Dach über dem Kopf und stehen dirket an der Talstation. Morgens die Jalousie aufmachen und auf die verschneiten Berge in der Morgensonne schauen. Draußen schneits und drinnen ist es kuschlig warm.

Achim mit seinem Camper Style

Andreas mit seinem Camper ColumBus

Rüdiger mit seinem Camper Roadmaxi

Du hast Lust auf noch mehr Inhalte?

Dann melde dich hier für unseren Newsletter an!

MAGAZINARTIKEL

Starte mit PaulCamper in deinen bisher vielleicht ungewöhnlichsten und unvergesslichsten Campingurlaub aller Zeiten!