Über uns

Camping ist ja bekanntlich so eine Einstellungssache: Die einen hassen es, die anderen lieben es. Und wir gehören definitiv zur zweiten Art! Weil es für uns nichts Schöneres gibt, als draußen in der Natur zu sein, am Lagerfeuer zu sitzen, in den Sternenhimmel zu schauen und die Vögel zwitschern zu hören – ganz egal ob es grade regnet oder 35 Grad heiß ist. Weil wir nach Lust und Laune abschalten oder aufdrehen wollen – und zwar mal nicht den Fernseher. Weil uns ein paar gegrillte Würstchen in weiter Landschaft und kurzer Hose viel besser schmecken als ein 3-Gänge-Menü in Schlips und Kragen. Einfach, weil wir leidenschaftlich gern durch die Welt vagabundieren.