Menu
Zurück zu paulcamper.de

Wintercamping in Deutschland – freie Fahrt außerhalb der Ferienzeiten

Deutschland ist ein Campingparadies und lockt ganzjährig mit gut ausgestatteten Campingplätzen für jeden Bedarf – ob mit deiner ganzen Familie, mit dem Lieblingsmenschen oder allein, jeder kommt hier auf seine Kosten.

Du willst wandern in den Bergen oder lieber schwimmen im Meer, oder hast du Lust Kultur und guten Wein zu genießen? Nicht nur im Sommer bietet unser Land zahlreiche Möglichkeiten, es lohnt sich definitiv, auch das Wintercamping in Deutschland auszuprobieren. Denn hier reist du außerhalb der Hauptsaison, die Preise sind günstiger und die Städte und Touristenattraktionen weniger überlaufen.

Warum Wintercamping in Deutschland so attraktiv ist

Ein Vorteil liegt direkt auf der Hand: Um in Deutschland mit dem Camper zu reisen, sind keine weiten Strecken und Anfahrten nötig. Das Gute liegt so nah – und Deutschland ist von der Küste bis ins Hochgebirge landschaftlich sehr vielfältig. Und viele Campingplätze haben das ganze Jahr über geöffnet, selbst in der frostigen Winterzeit. Sie locken mit wunderschönen Standorten direkt in den Bergen oder am See und bieten dir daneben noch viele Alternativen, um auch im Winter aktiv zu werden. Wintercamping in Deutschland mit Wellness-Angebot ist keine Seltenheit, hier kannst du schwimmen und saunieren, und dabei die Seele baumeln lassen. Besonders vielseitig wird es in den Alpen, hier locken viele Campingplätze mit Loipen und Pisten in der Nähe und bieten vor allem Wintersportbegeisterten eine tolle Alternative zu Hotelanlagen.

Wintercamping Deutschland Kinder Ski-Lauf

Eine malerische Naturlandschaft mit traumhaftem Bergpanorama bietet beispielsweise das Allgäu. Hier kannst du Schneewandern ebenso wie das gut ausgebaute Loipennetz für deine Langlauftouren nutzen. Viele Campingplätze bieten sogar einen eigenen Skilift an oder Skibusse, die dich zu den besten Pisten der Region bringen. Trockenräume für die Skikleidung und Skischuhe sind vielfach vorhanden – so musst du nicht alles bei dir im Bulli oder Wohnmobil verstauen. Du siehst: langweilig wird es beim Wintercamping in Deutschland vor allem in den Skigebieten garantiert nicht und auch Frostbeulen musst du dir keine holen: Viel Bewegung beim Wintersport beugt der Kälte optimal vor, und abends kuschelst du dich im Camper ein und genießt das Schneetreiben vor den Fenstern. Wer noch ein wenig relaxen möchte, kann sich auch ein Luxus-Wintercamping in Deutschland mit 5 Sternen und Sauna sowie Hallenbad gönnen – damit liegen Action und Entspannung ganz nah beieinander.

Aktivitäten und Ausflüge beim Wintercamping in Deutschland

Ob Wintercamping mit Kindern in Deutschland, mit dem Hund oder dem Partner – die Wintercampingplätze bieten gerade in der kalten Jahreszeit ein breites Angebot für ihre Gäste. Fitness- und Wellnessangebote wie Sauna, Schwimmbad und sportliche Aktivitäten, oder aber Massagen und Yoga – vor allem die Luxusresorts lassen keine Wünsche offen. Auch weitere Aktivitäten vor allem für Kinder gibt es zuhauf – informiere dich am besten im Vorfeld, was die Plätze bieten. Vor allem beim Wintercamping in Deutschland mit Hund solltest du vorher schauen, wo hundefreundliche Campingplätze sind und was sie dir und deinem Vierbeiner bieten. Oft gibt es extra Hundebereiche zum Spielen und Toben oder Hundeduschen, damit dein felliger Begleiter nicht voller Schneematsch ins Reisemobil muss.

Winterspaß auf den Pisten

In den Bergen und vor allem in den Alpen in Bayern darfst du beim Wintercamping in Deutschland vor allem in den höheren Lagen mit Schnee rechnen. Hier tummeln sich zahlreiche Skigebiete, die zum Snowboard- oder Ski- und Schlittenfahren einladen, auch Langlauf, Skitouren und Schneeschuhwanderungen sind möglich und machen Groß und Klein viel Spaß.

Wintercamping in Deutschland mit Hallenbad und Sauna

Viele Campingplätze in ganz Deutschland bieten das volle Wellnessprogramm inklusive Hallenbad für morgendliche Schwimmrunden – wer vor allem entspannen möchte, muss nicht unbedingt in die Berge fahren. Du findest ebenso herrliche und naturnahe Plätze in den Mittelgebirgen oder an schönen Seen sowie natürlich am Meer. Vor allem mit Hund ist das eine Alternative, denn langen Spaziergängen steht hier nichts im Wege.

Kultur und Kunst erleben

Gerade in der Nähe größerer und kulturträchtiger Städte kannst du natürlich auch beeindruckende Architektur bestaunen, Museen und Theater besuchen oder die gastronomische Szene der Region auskundschaften. Ob Schlösser oder Burgen, wie zum Beispiel Schloss Neuschwanstein im Allgäu, oder Wahrzeichen wie die Dresdner Frauenkirche sowie wunderschöne alte Städtchen wie Konstanz und Heidelberg – mit dem Camper ist alles möglich, und du kannst Deutschland auf eine ganz andere Art entdecken.

Wintercamping Deutschland Langlauf

Tipps für das Wintercamping mit dem Wohnmobil in Deutschland

Hier noch ein paar Tipps zum Wintercamping in Deutschland:

  • Vor allem in den Alpen solltest du Campingplätze, besonders in den Winterferienzeiten, unbedingt reservieren – diese sind sonst schnell ausgebucht.
  • Achte darauf, dass dein Campingmobil über Schneeketten und eventuell sogar über ein Vorzelt verfügt. Gerade in den Alpenregionen musst du eventuell mit unwegsamem Gelände rechnen und im Vorzelt kannst du Skikleidung oder Stromkabel lagern – auch der Hund findet hier seinen Platz und verschmutzt das Mobil nicht.
  • Natürlich sollte der Camper über ein funktionierendes Heizsystem verfügen sowie gut isoliert sein. Ersatz von Gasflaschen oder ähnlichem bekommst du oft auf den Campingplätzen.
  • Bretter oder Stützen für die Räder sind von Vorteil, damit du auch bei feuchtem und schlammigem Untergrund immer wieder wegkommst.
  • Schau dir im Vorfeld die Route genau an, die du nehmen willst – manchmal gibt es plötzliche Wintersperren, wo kein Durchkommen mehr möglich ist.

Die 5 schönsten Campingplätze für ein vergnügliches Wintercamping in Deutschland

Damit dein Wintercamping ein voller Erfolg wird, findest du hier ideale Campingplätze, die dich auch im Winter beherbergen:

  1. Alpen-Caravanpark Tennsee in Krün in Bayern: Direkt am Rande des Naturparks Karwendel und mit einem Natursee auf dem Gelände sowie einem atemberaubenden Alpenpanorama – für Naturfreunde mit viel Wanderlust wie gemacht.
  2. Campingplatz Trixi Ferienpark in Großschönau in Sachsen: Vor allem für Familien ein toller Platz mit vielen Freizeitangeboten für Groß und Klein: Mit Badesee, Hallenbad, Wellnessbereich sowie Hochseilklettergarten.
  3. Camping Paulfeld in Georgenthal in Thüringen: Für Ruhesuchende der perfekte Platz mit Angelteich, Weiher und ganz viel Wald. Der Streichelzoo lädt die kleinen Besucher ein.
  4. Feriencamping Hochschwarzwald in Todtnau in Baden-Württemberg: Wald, Blick auf die Berge und Skilifte sowie Loipen nebenan – was will man mehr?
  5. Campingpark Hochsauerland in Winterberg in Nordrhein-Westfalen: Auch in NRW ist das Skifahren möglich, das beweist dieser Platz mit eigenem Lift am naheliegenden Nordwesthang mit Anschluss zum Skigebiet Winterberg. Hier sind Hunde herzlich willkommen, auch für Kinder gibt es ein tolles Animationsprogramm und eine Skischule.