Menu
Go to camper rental page

Urlaub mit Kindern – die familienfreundliche Checkliste für das Wohnmobil

Eine Reise, die ist lustig – will aber gut organisiert werden. Auch wenn der Familienurlaub mit dem Camper viel Spaß verspricht, kann er schnell ins Gegenteil umschlagen, wenn du etwas Wichtiges vergessen hast. Eine Checkliste für das Wohnmobil verhindert dieses Worst-Case-Szenario und stellt sicher, dass du über die Ersatzschlüssel bis hin zum Lieblingskuscheltier nichts vergisst.

Wohnmobil Checkliste Koffer

Ordnung ist das halbe Leben

Gerade vor dem Familienurlaub kann es schon einmal etwas hektischer zugehen beim Packen. Selbst der Campingurlaub stellt da keine Ausnahme dar. Aber: das Gute ist, dass ein Camper meist mehr Stauraum hat. Du bist beim Packen also nicht so eingeschränkt. Wiederum bietet das natürlich mehr Möglichkeiten, etwas Zuhause zu vergessen. Damit das nicht passiert, lässt sich deine Vorbereitung zum Packen grob in vier Bereiche einteilen:

  • Was brauchst du speziell für den Camper?
  • Was benötigst du an persönlichen Dingen immer für eine Reise ohne Zwischenfälle?
  • Welche Gegenstände benötigst du für den Alltag (im Camper)?
  • Was für Dinge brauchen speziell Kinder auf einer Reise im Camper?

Wir von PaulCamper empfehlen dir übrigens, die nachfolgenden Packlisten für das Wohnmobil immer abzuhaken. So wird schnell klar, was noch fehlt. Ein weiterer Tipp: Vermerk dir auf einer weiteren Liste, WO du alles verstaut hast. Zwischen den ganzen Reisetaschen und Schränken im Camper kann man schnell den Überblick verlieren, weshalb solch eine Aufbewahrungsliste äußerst sinnvoll ist. So weißt du sofort, wo du die Reiseapotheke, den Fahrzeugschein, die Regenjacken oder den Korkenzieher suchen musst. Außerdem gilt: Besonders mit dem lieben Kleinen geht schnell einmal etwas verloren. Ärgerlich wird es aber, wenn es sich um den Camperschlüssel handeln sollte. Damit auch dieser Fall nicht in einem Drama endet, gilt Regel Nummer eins: Hab immer einen Ersatzschlüssel parat – und natürlich nicht im Camper selbst, sondern besser immer am Mann.

Wohnmobil Checkliste Pärchen

Checkliste Wohnmobil: Alles für den Camper dabei

Bevor es an die Packlisten für Groß und Klein geht, solltest du zuerst die Packliste für das Wohnmobil abarbeiten. So ist zumindest dein Gefährt schon einmal vollständig ausgestattet und du bist auf der sicheren Seite. Zu den unverzichtbaren Dingen, die du als Fahrer eigentlich sowieso immer in einem Fahrzeug haben solltest, gehören:

  • Warndreieck
  • Warnwesten für alle Familienmitglieder (auch in Kindergröße erhältlich)
  • Verbandskasten
  • Feuerlöscher

Dazu gesellen sich allerhand praktische Begleiter, die dir bei einer Panne oder auf dem Campingplatz gute Dienste leisten:

  • Wagenheber
  • Starthilfekabel
  • Abschleppseil
  • Radkreuz
  • Benzinkanister
  • Glühbirnen und Sicherungen
  • CEE-Adapter
  • Werkzeugkiste
  • Panzertape
  • Auffahrkeile
  • Kensington-Schloss

Hast du diesen Teil der Checkliste für dein Wohnmobil abgehakt, gibt es noch ein paar Gadgets, die dir und den Kindern lange Fahrten erleichtern können:

  • die gute alte Straßenkarte (offline)
  • Navi
  • Musik (CDs oder USB-Stick)
  • Kleingeld für Mautstationen
  • USB-Adapter
  • Notizblock und Stift
  • bei Bedarf: technische Geräte (vor allem zur Kinderbeschäftigung) wie Laptop, Tablet, Kamera und Lautsprecher

Persönliches, das nicht fehlen darf

Ob Kurztrip an die Ostsee oder der wohlverdiente Familienurlaub im Ausland: Diese Unterlagen solltest beziehungsweise musst du immer mitnehmen:

  • Führerschein
  • Fahrzeugpapiere
  • Mietbestätigung des Campers
  • Krankenversicherungskarte und grüne Versicherungskarte
  • ADAC-Karte bei Mitgliedschaft
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Kinderreisepass beziehungsweise je nach Land EU-Reisepass
  • Bargeld, EC- und Kreditkarten
  • bei Schwangeren Mutterpass
  • Impfausweis und Kinderuntersuchungsheft (auch als Kopie möglich)
  • gegebenenfalls Kopie der Auslandskrankenversicherung
Wohnmobil Checkliste Familie durchs Feld

Von Kleidung bis zum Kochlöffel – so wird der Alltag mit Kind entspannt

Diese überaus wichtigen Unterlagen und Gegenstände solltest du immer im Urlaub dabeihaben. Was noch alles nicht fehlen darf, haben wir dir bereits in einer umfangreichen Checkliste für das Wohnmobil zusammengetragen. Das Campen mit Kind(ern) erweitert diese Liste zusätzlich um einige Posten. Fangen wir daher mit den Hygieneartikeln an:

  • Windeln und Windeltasche
  • Feuchttücher und Waschlappen
  • Toilettenaufsatz oder Töpfchen
  • Wickelunterlagen und wasserdichte Unterlagen für Matratzen
  • Spucktüten und Spucktücher
  • Waschschüssel beziehungsweise Baby-Badewanne
  • Kinderzahnpasta

Die Checkliste für das Wohnmobil bei der Ernährung und Haushaltsgegenständen muss mit Kindern zudem um diese Posten ergänzt werden:

  • Lätzchen
  • Hochstuhl
  • Kinderbesteck und Kindergeschirr aus Plastik
  • Fläschchen
  • Thermoskanne
  • Trinkflaschen für alle Kinder für Ausflüge
  • Lunchboxen
  • genug Babynahrung (Brei, Milchpulver)

Damit auch die Kleinen bei kleineren Missgeschicken oder einem unschönen Sonnenstich bestens versorgt sind, sind diese Dinge in der Reiseapotheke Pflicht:

  • hoher Sonnenschutz für Kinder
  • Fieberthermometer
  • Anti-Mückenspray
  • Fieberzäpfchen oder Fiebersaft
  • vom Arzt verschriebene Medikamente
  • Hustenlöser- und Stiller
  • Nasentropfen oder Nasensauger
  • Pflaster und Verbandszeug
  • Wärmflasche oder Kirschkernkissen

Die Extra-Packliste für den Urlaub mit Kindern

Viele Dinge der Checkliste für das Wohnmobil beim Familienurlaub hängen natürlich auch mit dem Alter des Kindes zusammen. Folgendes solltest du dennoch immer im Hinterkopf haben:

  • Kinderwagen oder Buggy
  • Tragetuch/ Babytrage
  • Kindersitze für alle Kinder
  • Babyphone
  • Genug Schnuller
  • Schwimmflügel
  • Nachtlicht
  • Sonnenschirm oder Strandmuschel
Wohnmobil Checkliste Kinder Mama und Sohn

Und damit es deinen Kids nie zu langweilig wird, darf natürlich das passende Unterhaltsprogramm auf der Packliste für Kinder nicht fehlen:

  • Spielzeug (wobei hier weniger ist mehr das Motto ist)
  • Strandspielzeug
  • Bilderbücher, Bücher oder Hörbücher
  • Laufräder, Fahrräder
  • Papier und Stifte zum Malen und Schreiben
  • Fernglas und Taschenlampen
  • Fußball oder kleinere Bälle
  • das Lieblingsspielzeug oder -kuscheltier
  • jede Menge kreative Spiele für unterwegs

Da Kinder gerne Toben oder beim Essen oft etwas danebengeht, empfehlen wir dir zudem eine Wäscheleine und Klammern mitzunehmen. So kannst du auf dem Campingplatz alles waschen und entspannt trocknen, ohne zu viel Kleidung für deine Kinder einpacken zu müssen. Apropos Kleidung: Diese Kleidungsstücke für Kinder solltest du nicht vergessen:

  • Hausschuhe
  • Regenkleidung beziehungsweise Funktionskleidung
  • UV-Schutz-Kleidung
  • Gummistiefel und festes Schuhwerk
  • Mützen oder einen Sonnenhut
  • Mehrzwecktücher (Hals- und Kopftuch in einem)
  • Pyjama
  • gegebenenfalls Kinderschlafsack und Rausfallschutz für Betten
  • Kuscheldecken
Wohnmobil Checkliste Angeln

Dinge, die jeder braucht und dennoch immer vergisst

Damit hast du schließlich auch das Ende der Familien-Checkliste für das Wohnmobil erreicht. Da es aber immer wieder vorkommen kann, dass du trotz der besten Vorbereitung Dinge vergisst, kommt hier die Checkliste der Checkliste für dein Wohnmobil:

  • Sonnenbrille (auch für Kinder)
  • Ladekabel für alle elektronischen Geräte
  • Adapter für die Steckdose
  • Flip Flops und Badesachen
  • Zahnbürsten
  • Reiseapotheke
  • Socken und Unterwäsche
  • das Lieblingskuscheltier
  • Spielzeug, Strandspielzeug
  • Batterien für Kinderspielzeug
  • alle Papiere
  • ausreichend Windeln
Wohnmobil Checkliste Vater mit Kindern

Kommentieren