Menu
Go to camper rental page

Europa-Reisen ohne Roaming-Gebühren

Du planst deine nächste Camper-Reise durch Europa und fragst dich wie das mit den Kosten für  mobiles Telefonieren und Surfen ist? Dann haben wir gute Neuigkeiten. Ab Mitte Juni kannst du ohne Zusatzkosten im EU-Ausland mobil telefonieren und im Internet surfen.

Ab 15. Juni kannst du ohne Roaming-Gebühren reisen

Diese Entscheidung trafen Vertreter des Europaparlaments und der Mitgliedsstaaten in Brüssel: „Das war das letzte Puzzleteil“, erklärte der zuständige Vizepräsident der EU-Kommission, Andrus Ansip. „Ab dem 15. Juni können die Europäer in der EU ohne Roaminggebühren reisen.“

 

reisen-ohne-kosten-telefonieren-surfen

In welchen Ländern kann ich ohne Gebühren telefonieren?

In allen 28 EU-Staaten sowie für Island, Norwegen und Liechtenstein kannst du ab dem Sommer 2017 kostenlos telefonieren und surfen. Es gibt aber gewisse Einschränkungen: Wenn du zuhause einen extrem günstigen Datentarif hast oder keine Begrenzung beim Datenvolumen, kann dein Anbieter das Surfen ohne Auslandsaufschlag begrenzen.

Zusammenfassend solltest du wissen, dass diese neue Regelung künftig für die Standardtarife gilt. Wenn du auch außerhalb Europas günstig telefonieren willst, gibt es dazu andere Verträge.

oma-anrufen-ohne-kosten

Das Reisen mit dem Wohnmobil wird modern

Vorbei ist die Suche nach einer Telefonzelle, um kostengünstig bei Oma anzurufen. Du bist nicht mehr ständig auf der Suche nach einem kostenlosen W-Lan Spot und kannst dich endlich über Apps und Online-Karten navigieren lassen. Findest tolle Stellplätze oder kannst deine Fotos gleich mit Freunden teilen. Außerdem kannst du deinen neuen Lieblingssong downloaden oder bei Regen mal schnell eine Serie auf Netflix streamen.

Du hast richtig Lust mit einem Camper auf große Europa-Tour zu gehen? Dann miete dir einen bei PaulCamper und los geht die Reise.

Quelle: dpa

Kommentieren