Tosende Wasserfälle, hohe Gipfel und stille Seen in Bayern

# Reiserouten

Exklusive Reiseroute von MARCO POLO

Autorin: Juliane Israel

 

Was sind die MARCO POLO Camper Guides?

 

 

Jetzt Camper Guide kaufen!


Finde den passenden Camper für deinen Roadtrip

 

Wohnmobil bei PaulCamper mieten

 


 

Die Deutsche Alpenstraße von Füssen zum Königssee

Ab Füssen führt die Deutsche Alpenstraße noch weiter ins Gebirge und in Garmisch-Partenkirchen zum höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze. Über schnuckelige Orte wie Bad Tölz und spektakuläre Wasserfälle geht’s bis ans Bayrische Meer, den wunderbaren Chiemsee. Ob Radtour oder Inselhopping – der See tut einfach gut. Über die Chiemgauer Alpen mit weiteren Seen, Almwiesen und Klammen erreichst du schließlich den Königssee im Berchtesgadener Land, eine Traumgegend für Outdoorspaß und Naturliebhaber.

 

 

 

START & SPOT Füssen – Schlösser-Hopping durch Eiszeitlandschaft

Bayernkönig Ludwig II. hat sich Füssen nicht umsonst als Standort für sein Märchenschloss Neuschwanstein ausgesucht: die grüne Hügelregion wurde durch die Eiszeit geprägt. Sanfte Berge und enge Täler, Wälder, Wiesen und Seen soweit das Auge reicht. Der Lechgletscher hat Spuren hinterlassen, sein Überbleibsel, der Lech, fließt noch heute durch die hübsche Stadt im Ostallgäu. Kein Wunder, dass sich in dieser Schlossparkregion neben Ludwig auch andere adlige Herrschaften königspudelwohl fühlten.

Parken: Ein großer, gebührenpflichtiger Parkplatz findet sich nahe der Fußgängerzone befindet sich in der Inneren Kemptener Straße (GPS: 47.567871, 10.696778).

 

Campingplätze Füssen – Startpunkte für unsere Reiseroute

 

Silence is golden

Die Lage am Hopfensee, 4,5 km von Füssen, ist einmalig: Über den See blickst du auf die Alpen und Schloss Neuschwanstein. Erstklassige Ausstattung, u. a. Hallenbad und Saunalandschaft. Auch im Winter reizvoll, die Loipen starten direkt am Platz.

Camping Hopfensee

€€€ | Fischerbichl 17 | 87544 Blaichach
Tel. +49 8362 91 77 10 | camping-hopfensee.de
GPS: 47.600943, 10.686857

▶ Größe: 370 Stellplätze, auch Ferienwohnungen und -häuser

 

Mit Alpenpanorama

Relativ kleiner, terrassierter Platz am Ufer des Forggensees, 6 km von Füssen entfernt. Der See mit Badestrand und der herrliche Blick in die Bergwelt lassen die Enge bei den Stellplätzen schnell vergessen. In der angeschlossenen Pizzeria Il Gambero kocht Rudolfo Pasta und bereitet Fleisch und Fisch auf dem Grill zu. Anreise bis max. 21 Uhr, Reservierungen ab 4 Übernachtungen.

Camping Magdalena und Haus Sonnenlage

€€ | Bachtalstr. 10 | 87669 Rieden am Forggensee | Tel. +49 8362 49 31 | sonnen-lage.de
GPS: 47.615526, 10.723424

▶ Größe: 40 Stellplätze, Ferienzimmer im Haus Sonnenlage

 

20 km bis zum Zwischenstopp
Das Flößermuseum in Lechbruck am See

Das originale Haus einer Flößerfamilie aus dem 17. Jh. gibt Einblicke in das Leben mit dem Fluss. Der Lech als Verkehrsweg war sicher, schnell und billig. Holz, Rohstoffe und Waren wurden in entfernte Absatzgebiete am Lech und an der Donau transportiert. Doch wie bewegten sich die Menschen früher auf dem breiten, grün schimmernden Fluss? Und was haben Alphornbläser auf dem Floß zu suchen? Antworten findet ihr hier.

Info: April–Sept. Do 17.30–19, So/Fei 16–18 Uhr | 2,50 € | Weidach 10 | floesser­lechbruck.de

 

 

32 km bis zum Zwischenstopp
Oberammergau

Wer bei bunt bemalten Häusern „Ooh und Aah“ sagt, muss in Oberammergau stoppen. Die Lüftlmalerei an den Fassaden der alten Bauern- und Amtshäuser ist fantastisch (Lüftlmalereck 3–1).

Tosende Wasserfälle, hohe Gipfel und stille Seen in Bayern

SPOT Garmisch-Partenkirchen –
Am höchsten Berg Deutschlands

Ursprünglich Konkurrenten, wurden Garmisch und Partenkirchen für die Olympischen Winterspiele 1936 zusammengelegt. Regelmäßig trifft sich in GaPa die Ski-elite zur alpinen Weltmeisterschaft. Auch in den schneelosen Monaten ist der Ort ein perfekter Ausgangspunkt für die vielen Naturschönheiten in der nahen Umgebung. Traditionell, bayrisch präsentiert sich das ursprüngliche Pfarrdorf Partenkirchen mit seinen Kopfsteinpflasterstraßen und kunstvoll bemalten Häuserfassaden. Garmisch hingegen ist eher modern und schick.

Parken: Mitten in Garmisch gibt es einen kleinen Parkplatz beim Kurpark, günstig und auch für Wohnmobile geeignet (Fürstenstr. 11).

 

Campingplätze Garmisch-Partenkirchen – Erholung auf der Route

 

Hier fehlt es an nix

Der Blick auf das Alpenpanorama ist grandios, genau wie die Ausstattung des beliebten Campingplatzes. Nach einem erlebnisreichen Tag kannst du dich mit Sauna oder einer Massage verwöhnen (lassen). Für Vierbeiner gibt es sogar eine Hundedusche. Das angeschlossene Bistro bietet Frühstück, Kaffee und Kuchen sowie rustikale Grillabende.

Camping Resort Zugspitze

€€€ | Griesenerstr. 9 | 82491 Grainau
Tel. +49 8821 9 43 91 15 | perfect-camping.de
GPS: 47.477927607592, 11.052653789520

▶ Größe: 120 Stellplätze, auch Vermietung von bayrischen Berghütten und Schlaffässern

 

Entschleunigung mit Extras

In einer wahren Naturidylle am kleinen Tennsee (13 km westl. von GaPa) liegt dieser Platz eingebettet zwischen See und Bergen. Falls es mal regnet, macht das gar nichts, denn für Kinder und Jugendliche gibt es Aufenthaltsräume und Spielzimmer. Und noch ein dickes Extra: Man kann geräumige und komfortable Badezimmer mit allem Drum und Dran mieten. Im Restaurant isst du gut und zünftig. Der Platz ist ganzjährig geöffnet.

Alpen-Caravanpark Tennsee

€€ | Am Tennsee 1 | 82494 Krün
Tel. +49 8825 1 70 | camping-tennsee.de
GPS: 47.490355, 11.255384

▶ Größe: 37 Stellplätze

 

40 km bis zum Zwischenstopp
Sylvensteinstausee

 

Türkis schimmert das glasklare Wasser der Isar in dem fjordartigen See und man will am liebsten sofort hineinspringen. Das geht auch an mehreren Stellen, ein flacher Seezugang mit Liegewiese und Schwimmplattform liegt ein Stück links vor dem Ort Fall mit der Faller-Klamm-Brücke – aber „brrr“, kalt ist das Wasser schon (GPS: 47.568764, 11.525996). Wer nicht in das selbst im Hochsommer eisige Nass steigen mag, kann den See auch umwandern, umradeln oder einfach nur das imposante Panorama auf die Bergwelt genießen. Ranger sind zum Schutz der Flora und Fauna im Landschaftsschutzgebiet unterwegs.

Info: 15 km von Lenggries entfernt | lenggries.de

Parken: Mitten im Laubwald in Fall gibt es einen Wohnmobilstellplatz | 4 €/24 Std. | WC und Glascontainer vorhanden, Müll bitte mitneh­men. Zum See sind es 15 Min. Mehrere Wanderrouten starten von hier (GPS: 47.571120, 11.533664).

Foto-Tipp: Der kostenfreie Parkplatz (GPS: 47.586345, 11.549767) auf dem Syl­vensteindamm ist ideal für einen Blick auf den Stausee mit seiner herrlichen Farbe – Postkartenidylle. Foto machen!

 

24 km bis zum Zwischenstopp
Bad Tölz

Zwischen Tegernsee und Starnberger See, zwischen München und Garmisch-Partenkirchen liegt die Kurstadt Bad Tölz verträumt am breiten Strom der mittleren Isar. Der Schauplatz der beliebten Krimiserie („Der Bulle von Tölz“) nannte sich nicht schon immer ein Bad, sondern hat sich den Titel durch eine Entdeckung erobert. Ein Jäger beobachtete 1846, dass verwundete Wildtiere bestimmte Quellen aufsuchten. Eine Wasserprobe brachte kurze Zeit später Klarheit: Das Wasser war extrem jodhaltig und heilsam. Ein Kurort war geboren.

Parken: Womostellplatz, Königsdorfer Str. 67 (GPS: 47.763135, 11.550638), direkt am Isarufer, nur 800 m zu Fuß ins Zentrum, mit Kinderspielplatz

 

Bummeln durch Markstraße und Gries

Die Marktstraße punktet mit historischen Häusern aus Barock und Renaissance. Südlich davon liegt das Gries, der älteste Stadtteil von Tölz. Die mittelalterliche Handwerker- und Flößersiedlung mit ihren engen verwinkelten Gassen, Plätzen und Brunnen ist ebenfalls „Flanier- zone“. Hier lebten früher die Handwerker und teilten aus Kostengründen die Stockwerke der Häuser untereinander auf. Über eine Holztreppe, die außen von einer Etage zur nächsten führte, kamen sie in ihre Wohnungen. An manchen Häusern sieht man das noch immer.

 

Brauerei Tölzer Mühlfeldbräu

Tölz war mit seinen einst 22 Brauereien Hauptbierlieferant für München inklusive Oktoberfest. Doch als 1868 das Bierregulativ aufgehoben, die Gewerbefreiheit eingeführt und zudem die Kompressionskältemaschine erfunden wurde, war der Vorteil der kühlen Tölzer Tuffsteinkeller zum Bierlagern überholt. Großbrauereien entstanden in München, Tölzer Bier wurde unlukrativ. Heute gibt es hier wieder zwei Brauereien. Bei Mühlfeldbräu kannst du es dir in der zünftigen Gaststube gemütlich machen und dich durch die Brauerei führen lassen.

Info: pro Pers. inkl. 1 Bier 8 €, mit Bierverkostung 15 € | Bahnhofstr. 4 | Tel. +49 8041 7 96 05 71 | tmb.de | Führungen ab 5 Pers. jederzeit möglich, telefonisch ein paar Tage vorher anmelden, Dauer ca. 1 Std.

 

Nase zu und durch

Im Tölzer Kasladen stinkt es ganz ordentlich nach über 200 per Hand hergestellten Käsesorten aus der Region und ganz Europa, die in den Reiferäumen vor Ort zur vollen Reife kommen.

Info:Mo–Fr 9–18, Sa 8.30–16 Uhr | Marktstr. 31 | toelzer­kasladen.de

 

26 km bis zum Zwischenstopp
Schliersee

Der See und die angrenzenden Uferbereiche sind für Freizeitvergnügen jeglicher Art bestens geeignet. Ob auf, im oder am Wasser, es wird für jeden etwas geboten. Mehrere Badestellen sind im Sommer zugänglich. Man kann um den See laufen oder radeln. Oder man wandert vom Ort Schliersee über 2 km zur Schliersbergalm nordwestlich vom See und genießt den Blick von oben. Ein besonderes Highlight ist das Museumsdorf am südlichen Seeufer. Initiiert von Markus Wasmeier, dem früheren Weltklasse-Skirennfahrer, gewährt das Bauernhofdorf Einblicke in zehn historische Gebäude und das Leben der Bauernfamilien in früherer Zeit.

Info: Markus Wasmeier Freilichtmuseum | Di–So 10–17 Uhr | 8,90 € | Brunn­bichl 5 | Schliersee | wasmeier.de

Parken: Wohnmobilstellplatz schräg gegenüber vom Strandbad | See­straße, an der Ostseite des Sees (GPS: 47.726644, 11.870404)

 

27 km bis zum Zwischenstopp
Tatzelwurmwasserfälle

Über mehrere Stufen stürzt das Wasser des Auerbachs 95 m tief in ein recht kleines felsiges Becken, bevor es sich weiter den Weg durch eine nichtbegehbare Klamm bahnt. Der Besuch der Fälle ist ganzjährig möglich und kostenfrei. Vom Besucherparkplatz in Oberaudorf ist der 15- minütige, relativ leichte Aufstieg beschildert.

Info: Tatzelwurmstr. 1 | Oberaudorf | tatzelwurm­wasserfaelle.com

Tosende Wasserfälle, hohe Gipfel und stille Seen in Bayern

SPOT Chiemsee – Urlaubsfeeling am Bayrischen Meer

Bootsstege und Fischerhäfen, Strandbäder und Surfschulen, verträumte Buchten, eine Insel für Frauen und eine für Herren – am „Bayrischen Meer“ bestimmt das Wasser den Rhythmus des Lebens. Einfach mitschippern! Am drittgrößten See Deutschlands ist immer was los. Seine knapp 80 km2 sind geradezu perfekt für den lang ersehnten Ballonflug, Inselhopping oder eine Radtour um den See, die Chiemgauer Berge stets im Blick. Kein Wunder, dass sich so viele Maler vom Chiemsee inspiriert fühlten.

Parken: Fast jeder Ort am Chiemsee hat einen großen Parkplatz, an dem es meist auch einen Fahrradverleih gibt.

 

 

Campingplätze Chiemsee –
Erholung auf der Route

 

Zwischen See und Übersee

Der Campingplatz liegt direkt amSüdufer des Chiemsees, 4 km vom Ferienort Übersee entfernt. Im Schatten großer Bäume kannst du entspannt Segelbooten zusehen, im nahen Segelclub es auch selbst einmal probieren. Eigener Strandzugang mit Liegewiese, FKK- Strand um die Ecke. Trotz der Größe des Geländes herrscht eine entspannte Ruhe. Kiosk, Gaststätte und Bootsverleih vertreiben Hunger und Langeweile. Hunde sind hier allerdings nicht mehr willkommen.

Chiemsee Camping Rödlgries

€€€ | Rödlgries 1 | 83236 Übersee
Tel. +49 8642 4 70 | chiemsee-camping.de
GPS: 47.841232, 12.471936

▶ Größe: 330 Stellplätze

 

Sport frei

Ausgezeichneter Wohnmobilstellplatz, klein, gepflegt und herrlich ruhig am Südrand von Bernau, 3 km vom Chiemsee entfernt. Angeschlossen ist eine Kletter-, Tennis- und Squashhalle. Mit Kindern ist ein Blick ins Modellautomuseum interessant, das sich ebenfalls auf dem Platz befindet (Sa/So geöffnet). Keine Reservierung, keine Wohnwagen möglich.

Wohnmobil-Stellplatz am Tenniszentrum

€€ | Buchenstr. 17 | 83233 Bernau
Tel. +49 8051 88 22 | tenniszentrum-bernau.de
GPS: 47.809154, 12.382189

▶ Größe: 30 Stellplätze

 

27 km bis zum Zwischenstopp
Durch die Klausenbachklamm wandern

Für die abwechslungsreiche Wanderung durch die Klausenbachklamm bei Reit im Winkl sind gutes Schuhwerk und Trittsicherheit gefragt. Die aufregende, landschaftlich reizvolle Runde ist 9,5 km lang und auch für Familien mit kleinen Kindern machbar. Man sollte drei bis vier Stunden dafür einplanen. Verschiedene Einkehrmöglichkeiten liegen am Weg. Start der gut beschilderten Runde ist der Parkplatz am Festsaal in Reit im Winkl (GPS: 47.675595, 12.465641).

 

18 km bis zum Zwischenstopp
Chiemgau Arena bei Ruhpolding

Hier schlägt das sportliche Herz Ruhpoldings. In der Wintersaison steht die Wettkampfstätte für Biathlon weltweit im medialen Interesse. Außerhalb der Wettkampfsaison geht es dagegen beschaulich zu. Perfekt, um einmal hinter die Kulissen zu schauen. Auf einer 2-stündigen Tour sieht man mit etwas Glück die Profis beim Training.

Info: tgl. 10 und 13 Uhr | 12,50 €, mit Chiemgau­Karte Eintritt frei | Biath­ lonzentrum 1 | Ruhpolding | chiemgau­arena.de

 

2 km bis zum Zwischenstopp
Holzknechtmuseum Ruhpolding

Das Museum zeigt eindrucksvoll, wie der Alltag der Holzarbeiter einst aussah. Alte Fotografien zeugen vom mühevollen und gefährlichen Leben der Holzknechte, wie es weit bis ins 20. Jh. üblich war. Die Ausstellung ist aufwendig umgesetzt. Einige ehemalige Behausungen der Arbeiter auf dem Freigelände könnt ihr auch von innen besichtigen.

Info: tgl. 10–17 Uhr | 4 €, mit Chiemgau­Karte Eintritt frei | Laubau 12 | Ruhpolding | holzknechtmuseum.com | Besuchsdauer 1 Std.

 

30 km bis zum Zwischenstopp
Zauberwald Ramsau am Hintersee

Er zählt zu Bayerns schönsten Geotopen und der Zauberwald verzaubert tatsächlich. Riesige Wurzeln umklammern die Felsen, die durch einen Bergsturz vor 4000 Jahren im Tal gelandet sind und den Hintersee anstauen ließen. Mystisch – eine echte Traumlandschaft, im Sommer wie im Winter. Auf einem 2,8 km langen Weg könnt ihr den Hintersee umrunden. Drumherum gibt es mehrere Wirtshäuser für den großen Hunger und Durst. Wer länger laufen will, startet in Raumsau (Parkplatz am Ramsauer Malerweg | GPS: 47.606777, 12.902510) und folgt der glasklaren Ramsauer Ache, vorbei an mächtigen Gesteinsbrocken, moosbewachsenen Bäumen und plätschernden Wasserläufen bis zum Zauberwald am Hintersee.

Info: Hinterseer Str. 104 | Ramsau bei Berchtesgaden | ramsau.de | Aus­gangspunkt ist der gebührenpflichtige Parkplatz Zauberwald

Tosende Wasserfälle, hohe Gipfel und stille Seen in Bayern

ZIEL & SPOT Der Königssee – Zu schön, um nicht da zu sein

Blaugrün schimmert der Gebirgssee, umrahmt von steil aufragenden Felswänden, grünen Almwiesen, imposanten Bergspitzen. Der größte Teil des Königssees liegt im Nationalpark Berchtesgadener Land. An seiner tiefsten Stelle misst er beeindruckende 190 m. Das kleine Städtchen Schönau am nördlichen Ufer ist der Ausgangspunkt für Ausflüge um und auf dem See. Der ca. 50 km lange Seerundweg ist wunderschön, aber anspruchsvoll. Man kann auch bequem und entspannt über den See schippern.

Parken: Zentral ist der Parkplatz Königssee in der Seestr. 3.

 

Campingplätze Königssee

 

Deluxe-Camping mit Watzmannblick

Hier stimmt einfach alles. Die Stellplätze des 5-Sterne-Camping-Resorts sind wunderbar arrangiert, einige haben sogar Watzmannblick! Im Sommer spenden Bäume Schatten. Fantastische Ausstattung mit beheiztem Außenpool, Saunalandschaft und breitem Wellnessangebot. Ganzjährig.

Camping Resort Allweglehen

€€€ | Allweggasse 4 | 83471 Berchtesgaden Tel. +49 8652 23 96 | allweglehen.de
GPS: 47.647446, 13.040031

▶ Größe: 150 Stellplätze, auch Vermietung von Chalets, Lodges und Schlaffässern

 

Natur pur

Ruhig und herrlich eingebettet in die traumhafte Natur liegt dieser Platz fernab vom Trubel des zunehmenden Tourismus. Die Ausstattung ist auf der Höhe der Zeit – sogar mit E-Bike-Verleih. Zahlreiche Wanderrouten führen von hier aus in die fantastische Bergwelt. Ein gutes Restaurant ist nur 500 m entfernt, bis Ramsau sind es 5 km. Da der Platz sehr beliebt ist, unbedingt rechtzeitig reservieren!

Camping Simonhof

€€€ | Alte Reichenhaller Str. 110 | 83436 Ramsau Tel. +49 8657 2 84 | camping-simonhof.de
GPS: 47.626497, 12.869037

▶ Größe: 110 Stellplätze

 


Finde den passenden Camper für deinen Roadtrip

 

Wohnmobil bei PaulCamper mieten

 


 

Hier endet die Route

Noch mehr spannende Routen und Routen-Highlights zum selbst zusammenstellen, findet ihr im Camper Guide Bayern von MARCO POLO mit unseren Profi-Tipps und Tricks von PaulCamper.

Mit der Anmeldung zu unserem Camper Guide-Newsletter erhältst du den gesamten Routenverlauf von MARCO POLO als PDF und diese Tour als GPX-Download zur einfachen Navigation.

 

Teile diesen Post