Menu
Zurück zu paulcamper.de

Camping Rezept – Französische Galette

Wir bereiten mit Knut von Einraumwohnung super leckere Galettes zu – ein tolles Camping Rezept aus der Bretagne in Frankreich. Das tolle ist, dass ihr euch das Camping Rezept je nach Geschmack und Vorliebe anpassen könnt, denn man kann die Galette sowohl vegetarisch, vegan oder mit Schinken zubereiten. Zum Schluss gibt es noch eine Inspiration für die Süßmäuler unter euch 🙂

Zutaten

  • 125 g Buchweizenmehl
  • 1 Ei
  • 175 ml Milch
  • 175 ml Wasser
  • Salz
  • Butter oder Öl

Beispiele für die Füllung deiner Wahl

  • vegetarisch: Ziegenkäse und Schalotten
  • omnivor: Schinken, Käse, Ei
  • vegan: Spinat und Champignons

Vegane Variante

  • 125g Buchweizenmehl
  • eine Brise Salz
  • 200 ml Sojadrink, natur
  • 75 ml Wasser
  • Sonnenblumenöl zum Braten

Zusätzliches für die süße Variante

  • Zucker
  • Orange
  • 125 ml Orangensaft

Zubereitung: Französische Galette herzhaft

So zauberst du die perfekte Galette:

Das Ei, Milch, Salz und das Buchweizenmehl in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig vermischen. Bei der veganen Variante das Ei und die Milch durch den Sojadrink ersetzen. Während du den Teig durchmischst, gelegentlich Wasser hinzugeben, bis der Teig schön flüssig ist. 

Danach den Teig mindestens 2 Stunden gehen lassen. Wichtig ist, die Mindestdauer auch einzuhalten, selbst wenn deine Campingnachbarn bereits am Essen sind und dir das Wasser im Mund zusammenläuft. Das Mehl muss vollständig quillen.

Nachdem der Teig fertig geruht hat, die Pfanne erhitzen und mit Butter oder Öl einfetten. Eine Kelle des Galette-Teigs in die Pfanne geben und zu einem runden Fladen formen. Damit dir das gelingt, kannst du den Teig entweder in einer geschwungenen Bewegung in die Pfanne gießen oder ihn mit einem Pfannenwender gleichmäßig verteilen. Anschließend den Teig in der Pfanne backen bis er die gewünschte Bräune erreicht.

So schnell und einfach ist deine Galette fertig – jetzt fehlt nur noch die Füllung. Du kannst deine Galette entweder einrollen oder als Tasche servieren.

Guten Appetit oder passend zu Galette „Bon appétit“!

Tipp: Bei einer Füllung mit Käse kannst du den Fladen nochmal in die Pfanne legen, damit der Käse schön verläuft. Mhhh lecker!

Zubereitung: Französische Galette süß

Für die Naschkatzen unter euch, die süße Variante:

Falls du noch Teig in deiner Schüssel übrighast oder nur einen süßen Galette möchtest, gib ein bisschen Zucker in den Galette-Teig dazu. Danach den Teig dünn ausbacken, falten und aus der Pfanne nehmen.

Filetiere die Orange mit einem Messer. Erhitze anschließend Zucker in einer Pfanne bis er leicht flüssig wird und gib dann Butter in die Pfanne. Die Orangenfilets hinzugeben, aus den Resten der Orange den Saft auspressen und gemeinsam mit dem vorbereiteten Orangensaft die Zuckermischung aufkochen. Wenn sich der Saft reduziert hat, die Galette in die Pfanne dazugeben und mit der Soße überträufeln. Die Soße ist fertig, wenn sich kleine Bläschen bilden und sie einen sirupartigen Zustand erreicht hat.