Menu
Go to camper rental page

12 Camping Apps für eine entspannte Reise

Wir alle lieben Campingurlaube, weil wir unterwegs spontan bleiben können und dabei oft Unvergessliches entdecken. Spontanität bringt jedoch hin und wieder teure Stellplätze, eine ermüdende Suche oder anderweitigen Stress mit sich. Zum Glück gibt es einige tolle Camping Apps, die dir helfen, solche Situationen zu vermeiden.

Du hast vielleicht schon bemerkt, dass die Auswahl an einfallsreichen Camping Apps enorm ist. Wir stellen dir deshalb die wichtigsten von ihnen vor und erklären dir, auf welche Punkte du vor dem Herunterladen achten solltest, damit du das Beste aus deinem Urlaub herausholst. Bei PaulCamper kannst du dir ein privates Wohnmobil mieten, um endlich in den Urlaub zu starten und die Camping Apps auszuprobieren.

Unsere Auswahl der besten Camping Apps für dich 

Wir stellen dir vor,

 Camping Apps, Finger zeigt Handy Laub und grüne Wiese im Hintergrund

Gute Camping Apps – Darauf kommt es an

Auf deiner Reise brauchst du vorwiegend Campingplatz-Apps oder Stellplatz-Apps sowie Navigations-Apps und Tankstellen-Apps. Besonders vorteilhaft sind außerdem eine GPS-Standortbestimmung und eine offline-Funktion, bei der du Karten und Daten per WLAN herunterladen und später ohne Internet nutzen kannst. Damit sparst du dir verfügbares Datenvolumen und bleibst von der Netzabdeckung deines Mobilfunkanbieters unabhängig. Gerade an abgelegenen Seen oder in den Bergen wirst du dich über diese Funktion freuen.

Auch möglichst geringe Anschaffungskosten sind wünschenswert, weil du die Camping Apps meist nur für den Urlaub verwendest. In einigen Fällen lohnt es, Geld zu investieren und sich stattdessen den schweren Straßenatlas, Campingplatz- oder Reiseführer aus Papier zu sparen.

Bei guten Camping Apps sind die Informationen der Navis, Stellplatzfinder und Verkehrsnachrichten zudem immer auf dem neuesten Stand. Damit gehst du sicher, dass die angegebenen Campingplätze und Wege noch existieren und die Preise stimmen.

Die gesuchten Stellplätze und Tankstellen sollten zudem in einer Liste sowie einer Karte oder in einer anderen Navigations-App auf deinem Smartphone darstellbar sein. Dann ersparst du dir, die Daten noch einmal händisch eingeben zu müssen. Filterfunktionen, Umkreissuche und Bewertungen erleichtern dir die Orientierung bei einer großen Menge an Informationen erheblich. Gerade in Bezug auf die Campingplätze sind Bewertungen von anderen Urlaubern in den Camping-Apps eine wichtige Entscheidungshilfe.

 Camping Apps, Wohnwagen, rotes Auto und Wohnmobil auf Campingplatz, Paulcamper

Unterwegs nach europäischen Campingplätzen suchen

Smartphone-Apps, mit denen du den nächstgelegenen Stellplatz, den schönsten Zeltplatz, den günstigsten Campingplatz oder eine Mischung aus all diesen Punkten findest, gibt es mittlerweile für die ganze Welt. Der Übersicht halber stellen wir dir drei Stellplatzfinder vor, die auf Länder in Europa ausgerichtet sind. Ausgewählt wurden iPhone- und Android-Apps, die viele Camper auch tatsächlich benutzen. Gleichzeitig wurden die vorgestellten Apps auf verschiedenen Plattformen und Blogs von Wohnmobilfans am besten bewertet.

Unsere 5 Camping Apps für die Stellplatzsuche

In jeder dieser praktischen Camping-Apps durchsuchst du tausende europäische Plätze zum Übernachten. Angezeigt werden dir die Ergebnisse dann sowohl auf einer Karte als auch in einer übersichtlichen Liste mit umfassenden Filtermöglichkeiten. Dadurch suchst du beispielsweise nach Preisen, Bewertungen, Entfernung oder Größe des Campingplatzes. Auf diese Weise entdeckst du deine nächste Wunschübernachtung einfach und schnell.

Promobil Stellplatzführer – Bewertungen von echten Campern

Mit dem Promobil Stellplatzradar kannst du Stellplätze in deiner Nähe finden. Auch in der kostenfreien Version findest du dabei schon wirklich viel heraus: Neben Preisen, Adressen und Entfernungen zu deinem Standort kannst du sehen, ob es einen Stromanschluss, Toiletten, WLAN oder Wasser gibt. Dabei für uns das beste Argument: echte User-Bewertungen zu ganz unterschiedlichen Aspekten wie Bodenbeschaffenheit, Atmosphäre oder Hundefreundlichkeit.

Landvergnügen – authentisch stehen auf 675 Höfen

Eigentlich ist der Landvergnügen-Stellplatzführer ein Katalog, den es einmal pro Jahr gibt. 675 Bauernhöfe, Imkereien, Brauereien, Weingüter und Co. sind mit an Board und bieten Campingbus- und Wohnmobilbesitzern an, auf ihrem Hof kostenfrei stehen zu können. Mit dem Kauf des Stellplatzführers erhält man auch eine Vignette, mit der man sich als „Mitglied“ ausweist. Die App dazu zeigt die Höfe an, auf denen man dann empfangen wird. Toll, wenn du die Region, in der du Urlaub machst, wirklich kennenlernen willst!

Campercontact – Kostenfrei und mehrsprachig

Mit dieser Stellplätze-App findest du dank der Lokalisierungsfunktion per GPS kinderleicht deinen nächsten Campingplatz. Erhältlich ist sie für iPhone- und Android-Smartphones. Für die Lite-Version bezahlst du nichts, bekommst damit jedoch nur 10% der Datenbank zur Verfügung gestellt. Besonders erfreulich ist, dass die kostenfreie Version der Camping App offline nutzbar ist und gleichzeitig auf Werbung verzichtet. Die komplette Palette an Campingmöglichkeiten bekommst du dann für ein paar Euro in der Vollversion.

womo-stellplatz.eu – Übernachtungsmöglichkeiten in ganz Europa finden

Diese App bietet dir mehr als 10.000 internationale Stell- und Campingplätze an. Hier findest du ebenfalls jeweils zwei verschiedene Versionen im App Store oder bei Google Play. Mit der kostenlosen Variante der App kannst du direkt in deinem Umkreis suchen, Stellplätze nach verschiedenen Kriterien filtern und die Stichwortsuche benutzen. Offline funktioniert womo-stellplatz.eu nur, wenn du dir die Bezahlversion kaufst.

ADAC-Camping- und Stellplatzführer mit Rabatten

Im Gegensatz zu den beiden vorangegangenen Camping Apps gibt es diesen Stellplatzfinder ausschließlich zum Kauf. Dafür erhälst du zahlreiche Funktionen: Universal- und Standortsuche mit Navigationsfunktion, Filtern nach Bewertungen, WLAN-Verfügbarkeit, Hundefreundlichkeit und vieles mehr. Mit der beigefügten ADAC Campcard bekommst du auf ausgewählten Campingplätzen Ermäßigungen und sparst dadurch das Geld, das die App gekostet hat.

Camping Apps Tankstelle, Treibstoff, E10, super bleifrei, PaulCamper

Tankstellen-Apps für dein Smartphone

Du kennst das: Du fährst gemütlich mir deinem Camper über die hübschen Dörfer Europas, der Tank ist noch voll genug. Es wird schon eine passende Tankstelle kommen. Weiter geht’s! Nach einigen Kilometern mehr wird dir allmählich mulmig. Vielleicht hättest du doch für 3,00 Euro pro Liter an der letzten Raststelle tanken sollen? Keine Panik! Diese drei zuverlässigen Camping Apps lotsen dich zur nächsten Benzin-, Diesel- oder Gastankstelle – inklusive Preisvergleich.

Günstig tanken im Campingurlaub

Sie sind zwar in Design und Bedienung verschieden, dafür sind alle drei Apps kostenlos und stets tagesaktuell. Du filterst hier wieder nach verschiedenen Kriterien, beispielsweise Spritpreis, Entfernung und Art des Kraftstoffes.

Um dich auf dem neuesten Stand zu halten, aktualisieren die Apps die zur Verfügung gestellten Daten regelmäßig über dein Mobilfunknetz. Bedenke also, dass du für die Tankstellensuche dein mobiles Datenvolumen verbrauchst. Die Karten und Navigationsfunktionen sind unterschiedlich gut entwickelt. Da sie kostenlos sind, empfehlen wir, dass du dir jede dieser Camping Apps herunterlädst und testest. Alle drei Spritfinder sind für iOS und Android verfügbar.

Mehr-tanken – Deutschlandweit suchen

Die App gibt dir die Literpreise für Diesel und Benzin in Echtzeit an. Mit der eingebauten Navigationsfunktion lotst sie dich zu einer von über 14.000 Tankstellen in Deutschland. Vereinzelt zeigt sie dir auch die Spritpreise für Österreich und die Schweiz an. Um die Tankstellen zu finden, benutzt du einfach die Ortungsfunktion oder Postleitzahlensuche.

 

Clever-tanken  Geld sparen mit Preisalarm

Ebenfalls auf Tankstellen in Deutschland ausgerichtet, listet dir der kostenlose Spritfinder die günstigsten Benzin- und Dieselpreise in deiner Region auf. Wenn du dich in der Camping-App registrierst, schaltest du weitere hilfreiche Features frei. So kannst du deine favorisierten Tankstellen speichern oder dir einen Preisalarm für den günstigsten Kraftstoff in deiner Umgebung einrichten.

ADAC-Spritpreise – Preiswert tanken in Europa

Neben den gängigen Kraftstoffsorten Super E10, Super E5 und Diesel findest du in dieser App auch Preise für Erdgas/CNG. Der europaweite Preisvergleich basiert auf den tagesaktuellen Daten des Bundeskartellamtes und den übermittelten Gaspreisen von gibgas.de. Besonders nützlich: Die Tankstellen-App des ADAC zeigt dir außerdem die unterwegs anfallenden Mautgebühren im In- und Ausland an. Du bist also bestens für deine nächste Reise durch Europas Urlaubsländer ausgestattet.

Camping Apps Smartphone Windschutzscheibe navigiert Weg, Lenkrad, Karte, Navigation, GPS. PaulCamper

Ob Fahrer oder Beifahrer, Routen finden muss jeder irgendwann. Einen klobigen Straßenatlas packen heute nur noch wenige Urlauber ein. Auch auf regelmäßige Unterbrechungen durch Verkehrsmeldungen aus dem Radio wird zugunsten der absolut liebsten Road-Trip Songs verzichtet. Stattdessen setzen Wohnmobilfahrer zunehmend auf platzsparende Apps.

Here WeGo – Offline Navigation weltweit

Der kostenlose Routenplaner navigiert dich im Camper, mit dem Fahrrad oder zu Fuß überall hin. Dafür lädst du fix das passende Kartenmaterial auf dein Smartphone und los geht es. Während der Fahrt verrät dir die App zudem die zulässige Höchstgeschwindigkeit. Für uns ist Here WeGo eines der zuverlässigsten Navigationsgeräte unter den Camping Apps.

City Maps 2Go – Die Karte für Städtetrips

Auch die detaillierten City Maps speicherst du bequem direkt auf deinem iPhone oder Android Handy. So hast du die Karten unterwegs immer dabei, selbst ohne Handyempfang und Internetverbindung. In dieser Gratis-App bekommst du Landkarten und Stadtpläne für etwa 8000 Städte, Regionen und Länder auf der ganzen Welt zur Auswahl gestellt. Zusätzlich erhälst du viele sehenswerte Insider-Tipps für deinen nächsten Stadtbesuch, bei dem du dann gleich deine Lieblingsplätze, Cafés und Geschäfte in eine Favoritenliste klicken kannst.

StauMobil Verkehrsmeldungen innerhalb Deutschlands

Eine weitere kostenlose Variante unter den Camping Apps, die dich gezielt an aktuellen Staus im gesamten deutschen Bundesgebiet vorbei leitet, während sie dir dazu die entsprechenden Verkehrsprognosen liefert. Die angezeigten Informationen und Aktualisierungen bezieht der Staumelder regelmäßig aus der Datenbank des ADAC. Du brauchst also zuverlässigen Handyempfang, um von dem gesamten Umfang der App zu profitieren.

iCoyote Europe  Internationale Verkehrsnachrichten

Mit der Hilfe von zahlreichen, aktiven Nutzern landen die Meldungen zu Staus, Blitzern und Baustellen in ganz Europa in Echtzeit auf deinem mobilen Endgerät. In den ersten 30 Tagen kostet dich der mehrsprachige Dienst nichts. Danach musst du einen monatlichen Beitrag zahlen, wenn du die Camping App weiter benutzen möchtest. Verfügbar ist der länderübergreifende Verkehrshelfer sowohl für das Android-Betriebssystem als auch für Apple iOS.

Camping Apps iphone und android handy, mit PaulCamper

Funktionieren all diese Apps auch auf meinem iPhone/Android-Gerät?

Jede der in unserem Artikel vorgestellten mobilen Reisebegleiter ist im Apple App Store sowie im Android Store verfügbar. Die Apps funktionieren also auf nahezu allen Smartphone-Modellen und vielen Tablets. Unter den zahlreichen Angeboten gibt es jedoch auch einige Beispiele, die nur für eine der beiden Plattformen programmiert wurden. Wir haben dir daher noch ein paar Camping Apps für iPhone oder Android-Smartphone aufgelistet, die du dir anschaffen kannst.

Weitere nützliche Camping Apps für iPhone

  • iWoMoSet: Hilft dir bei der richtigen Ausrichtung deines Campervans oder Wohnmobils. Damit kullern weder die Stifte vom Tisch, noch rollst du im Schlaf aus dem Bett.
  • Camping List: Mit dieser Checkliste vergisst du nichts mehr. Erstelle deine eigene Checkliste oder lasse dir von der App noch ein paar wichtige Utensilien vorschlagen, die du unbedingt einpacken solltest.
  • Star Walk: Verträumt in die Sterne schauen und dabei noch schlauer werden. Diese App prognostiziert dir die nächste sternenklare Nacht, in der sie dir dann die vorhandenen Sternenbilder benennt.

 

Weitere praktische Camping Apps aus unserer Camper-Community

  • AFerry: schnelles Buchen der günstigsten oder bequemsten Fähren nach Korsika, Dover, Calais, Kristiansand und Co. Tipp aus unserer Community und mit durchschnittlicher 4,2 Sterne-Bewertung im iOS App Store. Für iOS und Android.
  • Komoot: Wanderungen und Fahrradtouren planen, Navigation mittels Audio-Ansage entlang der erstellten Route, beachtet Geschwindigkeit, Höhe und Distanzen. Empfehlung aus unserer Community und mit durchschnittlich 4,7 Sternen im iOS-Store bewertet. Für iOS und Android.
  • Raintoday: Checkt, wann es regnen wird und wie lange der Regen andauert. Für Überlegungen, ob man weiterfahren sollte oder das Unwetter sich nach einer halben Stunde schon wieder verzogen hat. Gibts ebenfalls für iOS und Android, mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4,5 Sternen im iOS Store.
  • Camping Checklist: Kleidung, Kochutensilien und viele weitere Urlaubsdinge, an die du beim Campen denken musst, findest du in dieser individualisierbaren Liste.
  • Ape@map: Die digitale Wanderkarte navigiert dich auf deinem Bike, Wander- und Skitouren durch Deutschland, Südtirol und Österreich. Du kannst damit GPX-Daten importieren und deine Routen tracken.

Wenn du noch ein paar persönliche App-Empfehlungen oder Tipps von erfahrenen Campern möchtest, frage einfach unsere privaten Camper-Vermieter nach ihren Erfahrungen, wenn du einen Camper anfragst. Bei ihnen kannst du das passende Wohnmobil mieten für deinen Urlaub.

wohnmobil-mieten-paul-camper-banner-mieten

Kommentieren