Menu
Zurück zu paulcamper.de

Camping an Rhein und Mosel – Unser herbstliches Bloggerabenteuer beginnt!

Der Goldene Herbst ist endlich da und für uns heißt das: Camping an Rhein und Mosel! Denn was könnte man da besseres machen als sich einen Camper zu schnappen und damit das eigene Land zu erkunden? Deutschland hat viele wunderschöne Regionen und Ecken, die man besonders mit dem Camper gut entdecken kann!

 

Wir machen uns mit ein paar Bloggern auf, das herbstliche Rheinland zu bestaunen und stellen euch im Nachhinein ein Ebook und ein umfangreiches Video zusammen. Melde dich gleich hier an und erhalte als erstes das Ebook und die exklusive Sneak auf unser Video!

 

Reiseführer sichern

Camping an Rhein und Mosel: Wir veranstalten unsere erste Bloggerreise!

Camping an Rhein und Mosel im Herbst: Das verspricht tolle Wanderungen durch herbstliche Weinberge, verwunschene Schlösser und Burgen, spannende Weinproben in kleinen Vinotheken, gemütliche Altstädte und Campingplätze mit atemberaubendem Ausblick.

 

Paul Camper auf Bloggerreise

 

Gemeinsam mit unseren Partnern Touristik Rheinland Pfalz und KNAUS Campingparks haben wir eine Reise von Bernkastel-Kues nach Koblenz zusammengestellt. Du kannst hautnah mit den Bloggern We travel the world, vegtastisch.de und Passenger on earth auf Erkundungstour gehen und begleitest sie beim Camping an Rhein und Mosel. Wir dokumentieren alle Stationen und stellen ein Video der Bloggerreise und ein Ebook zusammen. Dokumentiert wird das Ganze von Christian Mate Grab.

 

Um als erstes die exklusive Sneak auf das Video der Bloggerreise und das Ebook zu erhalten, trage dich hier ein.

 

 

Diese Blogger sind dabei

 

Caro & Martin von We travel the world

 

Caro und Martin sind waschechte Globetrotter! Vor ein paar Jahren haben sie eine Weltreise gemacht, woraus ihr Blog “We travel the world” entstanden ist. Der Gedanke „Wir sind jung. Wir sind gesund. Wir leben nur einmal. Also los.“ begleitet sie auch heute noch auf jeder Etappe, die sie zusammen bereisen.

Sabrina, Thomas und das Baby von vegtastisch.de

 

Zuerst hatte Sabrina einen Blog über vegane Rezepte und den veganen Alltag. Nach und nach kamen das nachhaltige Reisen und das Leben als Mama thematisch auf ihrem Blog hinzu. Weil das Reisen im Camper mit Baby viele Vorteile bietet, ist unsere Bloggerreise genau das richtige für sie.

 

Petra von Passenger on earth 

 

Wie der Name ihres Blog verrät, liebt sie es frei zu sein und als Fahrgast die Welt so zu bereisen, wie es ihr gefällt. Petra ist Naturliebhaberin, Abenteurerin und Entdeckerin in Einem und reist, weil reisen alles verbindet.

 

 

Camping an Rhein und Mosel – ein Programmüberblick

 

Tag 1: Ein Tag mit herbstlicher Tradition – Wein

In Bernkastel-Kues treffen alle aufeinander und starten in das 5-tägige Abenteuer. Am ersten Tag findet eine Weintour statt, der Innenhof des Weinkulturellen Zentrums wird besichtigt und ein Besuch bei einer Vinothek steht an. Mit einem Rundgang in der Altstadt von Bernkastel-Kues und einem leckeren Abendessen im Restaurant Moselblümchen geht der Tag zu Ende. Übernachtet wird mit den Wohnmobilen von PaulCamper im Campingpark von KNAUS in Bernkastel.

 

Tag 2: Bunter Mix aus Kultur und Genuss

Nach einem ausgiebigen Frühstück im PaulCamper-Style brechen alle zusammen in den Ort Klüsserath auf. Dort wird gewandert und den sagenumwobenen Geschichten von Wegepate Willy Rock gelauscht. Um den trockenen Kehlen nach der Wanderung etwas Gutes zu tun, bietet die Vinothek Klüsserath im Anschluss eine Weinprobe an. Geschlafen wird, wie am Vorabend, im Campingpark in Bernkastel.

 

Camping an Rhein und Mosel

Quelle: Dominik Ketz/Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

 

Tag 3: Mystische Vergangenheiten

Tag drei steht im Zeichen der mystischen Vergangenheit. Nachdem bei der Besichtigung der Burg Eltz und einer anschließenden Wanderung die schöne Region kennengelernt wurde, fahren alle weiter nach Koblenz. Die Übernachtung findet dort im Knaus Campingpark Koblenz Rhein/Mosel statt, mit Blick auf das „Deutsche Eck“.

 

Tag 4: Kultur pur mit Camping an Rhein und Mosel

Kultur pur heißt es an Tag vier. Nach einer Stadtführung in Koblenz bringt die Seilbahn die Abenteurer zur Festung Ehrenbreitstein oberhalb des „Deutschen Ecks“. Dort angekommen wartet ein weiteres Highlight auf alle: das Theaterstück „Die Akte Humfrey“. Es geht wieder bergabwärts auf den Rhein. Nach einer Schifffahrt nach Braubach und Besichtigung der Marksburg, kehren alle zum Essen wieder nach Koblenz zurück.

 

Tag 5: Der letzte Tag

Camping an Rhein und Mosel endet mit einem gemeinsamen Frühstück und Versprechungen nach einem Wiedersehen. Wie Petra so schön sagt: „Reisen verbindet!“

 

Ausführlichere Informationen über die einzelnen Stationen und Tipps zum Erweitern der Reise findest du auf unserem vorangegangenen Artikel „Camping an Mosel und Rhein“.

 

Camping an Rhein und Mosel

Quelle: Dominik Ketz/Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Sei hautnah mit dabei!

Im Anschluss an die Bloggerreise gibt es ein ausführliches Video und ein Ebook mit allen Stationen, Touren, Fotos, Reisetipps und Erlebnissen der Bloggerreise. Sei der/die Erste und erhalte die exklusive Sneak auf das Video und das Ebook noch vor allen anderen! Einfach hier eintragen.

 

Wir bedanken uns bei unseren Partnern Touristik Rheinland Pfalz und KNAUS Campingparks, die uns bei der Planung und Ausführung der Reise unterstützt haben. Ein großes Dankeschön auch an unsere drei Blogger und an Christian für die Dokumentation unserer Reise.

 

Du willst die Bloggerreise nachfahren, hast aber noch keinen Camper? Dann kannst du einfach ein Wohnmobil mieten.

 

Camper entdecken Straße Wohnmobil

Kommentieren