9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni

# Camping

Urlaub mit dem Camper im Juni ist immer eine gute Idee und wir verraten dir auch, warum! Im Juni kannst du in Deutschland und in Europa frühsommerliche Temperaturen genießen und außerdem hat die Hauptsaison und der Tourismusansturm noch nicht begonnen. Das heißt, du hast die Chance, einige Destinationen noch etwas entspannter zu erleben. Wir haben 9 Reiseziele für dich herausgesucht, die sich perfekt für einen Urlaub mit dem Camper im Juni eignen – inklusive passender Campingplätze.

 

Zurück zum Reisekalender
9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni
9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni

Aktuelle Einreisebestimmungen für den Urlaub mit dem Camper im Juni

 

Wie immer gilt, bevor du dich auf den Weg machst, um zum Reiseziel deiner Wahl zu starten, solltest du die aktuellen Einreisebestimmungen der Länder überprüfen. Auch 2022 wird uns Corona sehr wahrscheinlich noch eine Weile begleiten und daher können sich auch die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern. Du kannst dich beim Auswärtigen Amt informieren – hier werden auch kurzfristige Änderungen angezeigt – oder auf unserer Corona-Informationsseite.


Finde dein passendes Wohnmobil bei PaulCamper

 

Wohnmobil mieten PaulCamper

 


 

Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni in Deutschland

 

Urlaub quasi vor der eigenen Haustür kann so richtig schön und entspannend sein und außerdem muss man nicht so lange fahren. Daher lohnt es sich, einen Urlaub mit dem Camper in Deutschland bei der Planung ins Auge zu fassen. Die Pfingstfeiertage eignen sich perfekt für ein verlängertes Wochenende, ohne das du auch nur einen Tag Urlaub nehmen musst. Übrigens, wie du deine Urlaubstage am effektivsten mit den Feiertagen einplanst, kannst du in unserem „Brückentage 2022“ – Artikel nachlesen.

1. Camping im Juni am Chiemsee, Bayern

 

Der Chiemsee in Bayern wird auch das „Bayerische Meer“ genannt und das zu Recht. Das Bergpanorama mit Blick auf die Chiemgauer Alpen ist einfach einmalig und dazu das in der Sonne glitzernde Wasser – einfach ein Anblick, den du sicherlich nicht vergessen wirst. Im Juni kannst du hier tagsüber durchschnittlich angenehme 20 °C genießen. Nachts fallen die Temperaturen durchschnittlich auf 10 °C und es gibt 10 Sonnenstunden pro Tag.

9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni
9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni

Neben einer Radtour um den Chiemsee gehören natürlich die Inseln zu den Highlights vor Ort. Mit dem Schiff kannst du einen Ausflug zur Herreninsel machen und das Schloss Herrenchiemsee besuchen. Es wurde von König Ludwig II nach dem Vorbild von Versailles erbaut. Außerdem lohnt sich ein Spaziergang auf dem Kreuzkapellenweg vorbei an Pferden und der inseleigenen Gärtnerei.

Auch auf der kleineren Fraueninsel kannst du einen Stopp einlegen. Auf dieser Insel leben die meisten Chiemseefischer und ihr bekanntestes Merkmal ist das Nonnenkloster Frauenwörth. Neben Gaststätten gibt es außerdem einiges an Kunsthandwerk zu bestaunen.

Campingplätze am Chiemsee

 

Camping Prien öffnet ab Anfang April seine Tore und verfügt neben Stromanschlüssen für deinen Camper auch über kostenloses WLAN, einen Kiosk sowie eine Gaststätte und einen Brötchenservice. Außerdem sind Hunde hier herzlich willkommen.

Auf dem ebenfalls ab Anfang April geöffneten Campingplatz „Kupferschmiede“ sind Hunde nicht nur willkommen, sondern können sogar kostenlos mit dabei sein. Es gibt vor Ort außerdem kostenloses WLAN, Stromanschlüsse für dein Wohnmobil und einen Gasthof.

Zu guter Letzt haben wir noch den Campingplatz „Chiemsee Camping“ auch ab April geöffnet. Alle Stellplätze verfügen hier über Stromanschlüsse und es gibt weitere Stellplätze, die ebenfalls über einen Wasser- und Abwasseranschluss verfügen. Bitte beachte: Hunde sind hier nicht erlaubt.

2. Camping im Juni im Teutoburger Wald, Nordrhein-Westfalen

 

Schon mal vom Teutoburger Wald oder auch „Teuto„, wie er hier genannt wird, gehört? Nein? Dann wird es aber Zeit! Das Mittelgebirge erstreckt sich von Nordrhein-Westfalen bis nach Niedersachsen und bietet tolle Wandermöglichkeiten in der waldreichen Landschaft. Im Juni erwarten dich hier tagsüber durchschnittlich 21 °C. Nachts liegen die Temperaturen durchschnittlich bei rund 10 °C und es gibt bis zu 8 Sonnenstunden.

9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni
9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni

Zu den beliebtesten Wanderrouten des Teutoburger Waldes gehören unter anderem der Hermannsweg und der Eggeweg. Die Externsteine sind natürlich das absolute Highlight. Die markanten Sandsteinformationen ragen am Rand des Wiembecketeich bis zu 40 m in die Höhe und man kann sie sogar begehen.

Detmold am Teutoburger Wald ist nicht nur durch die gute Anbindung der öffentlichen Verkehrsmittel ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge, sondern lohnt sich auch für einen Besuch der historischen Altstadt mit Residenzschloss und für eine Brauereibesichtigung mit Bierverkostung.

Wenn du noch etwas abenteuerlicher oder sportlicher unterwegs sein möchtest, dann schau doch mal beim Kletterpark am Hermann-Denkmal vorbei. Hier kannst du dich im Hochseilgarten durch die Baumwipfel schwingen.

Campingplatz am Teutoburger Wald

 

Der Campingplatz „Quellental“ ist ab Anfang März geöffnet und liegt am Rand des Teutoburger Wald in der Nähe von Detmold. Die Stellplätze sind mit Strom- und Wasseranschlüssen ausgestattet und Hunde sind hier willkommen.

 

 

3. Camping im Juni auf Borkum, Nordsee

 

Borkum ist die westlichste und mit 31 km² die größte der Ostfriesischen Inseln in der Nordsee, außerdem gehören Teile der Insel zum angrenzenden Nationalpark „Niedersächsisches Wattenmeer“. Im Juni liegen die Temperaturen tagsüber bei durchschnittlich 18 °C, die Wassertemperatur liegt bei frischen 16 °C. Nachts fällt das Thermometer auf durchschnittlich 11 °C und es erwarten dich ungefähr 9 Sonnenstunden pro Tag.

9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni
9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni

Die Anreise nach Borkum erfolgt mit der Fähre ab Emden. Am besten reservierst du vorab einen Platz, wenn du mit dem Wohnmobil anreist, da die Plätze für Fahrzeuge begrenzt sind. Auf Borkum selbst erwartet dich ein 26 km langer Sandstrand, welcher teilweise 500 m breit und neben der Strandpromenade von hohen Dünen gesäumt ist. Perfekt also für lange und entspannte Spaziergänge an der Nordsee.

Zu einem Besuch auf Borkum gehört auch ein Stopp bei den berühmten Milchbuden. Hierbei handelt es sich um kleine Bars am Strand und es werden Milchprodukte wie z. B. Milchreis und traditionelle Borkumer Dicke Milch verkauft. Wenn man von Borkum spricht, muss man natürlich auch die Seehunde erwähnen. Diese sonnen sich meist auf einer Sandbank gegenüber der Strandpromenade. Die Sandbank gehört zu einem Naturschutzgebiet und kann nicht begangen werden. Aber keine Sorge! Auch von der Promenade kannst du die süßen Seehunde gut beobachten.

Campingplätze auf Borkum

 

Der ab dem 15. März geöffnete Campingplatz „Borkum Aggen verfügt auf jedem Stellplatz über eine eigene Stromversorgung. Hunde können auf Anfrage mitgenommen werden und es gibt genügend Wasserauffüllstellen. Wichtig zu wissen: Hier gibt es keinen Bodenablass für Grauwasser.

Insel Camping Borkum ist ab Mitte März geöffnet und hier sind Hunde herzlich willkommen. Alle Stellplätze sind mit Strom-, Wasser- und Kanalanschlüssen ausgestattet, es gibt eine Gaststätte und für die Kleinen einen Abenteuerspielplatz.

Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni in Europa

 

Es geht hinaus über die Grenzen Deutschlands und wir stürzen uns direkt ins Abenteuer „Campingurlaub in Europa„. Von endlosen Weiten in Schweden über die blühende Provence in Frankreich bis hin zu einem atemberaubenden Bergpanorama in Österreich ist sicherlich auch für dich etwas mit dabei.

4. Camping im Juni in Zell am See, Österreich

 

Südlich von Salzburg findest du die österreichische Stadt Zell am gleichnamigen See. Im Winter ist die Region beliebt für einen Skiurlaub, im Sommer ist sie jedoch ein absolutes Paradies für Wanderer. Der Zeller See liegt wie ein glitzernder Diamant zu den Füßen von Kaprun und dem berühmten Großglockner. Im Juni kannst du hier mit tagsüber durchschnittlich 15 °C rechnen. Nachts liegen die Temperaturen bei rund 5 °C und es gibt rund 9 Sonnenstunden pro Tag.

9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni
9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni

Den schönsten Ausblick auf Zell am See und dazu noch ein kleiner Geheimtipp ist der Aussichtspunkt am Mitterberghof. Das Almgasthaus verfügt über eine Terrasse mit einem einmaligen Blick auf den See und die umliegenden Berge.

Wie in einer anderen Welt wirst du dich in der Sigmund-Thun-Klamm fühlen. Die Klamm liegt rund 11 km von Zell am See entfernt und ist beeindruckende 30 m tief. Auf befestigten Holzwegen kannst du die 320 m lange Klamm entlang wandern und schwebst quasi über dem türkisblauen Wasser zwischen den Felswänden. Bitte beachte: Die Sigmund-Thun-Klamm ist zwar täglich geöffnet, allerdings nur zwischen 10 – 15 Uhr.

Als letztes Highlight haben wir noch einen Ausflug zum Hochgebirgsstausee von Kaprun im Gepäck. Die Anreise mit Bus, Schrägaufzug und noch mal Bus ist zwar etwas komplizierter, aber der Ausblick lohnt sich dafür umso mehr. Hier fühlst du dich wie in den norwegischen Fjorden. Vor dir liegt der Stausee mit einer so blauen Farbe, als wäre er einfach nur gemalt und die Berge fallen steil in das Wasser ab.

Campingplätze in Zell am See

 

Der Campingplatz „Seecamp“ verfügt über 74 Stellplätze mit Strom-, Wasser-, Abwasser-, Kabel-TV- und Gasanschlüssen und 62 Stellplätze mit reiner Stromversorgung. Vor Ort gibt es ein Restaurant und Hunde sind herzlich willkommen.

Der Campingplatz „Panoramacamp“ bietet von jedem Stellplatz einen Traumausblick auf das Kitzsteinhorn, Hohen Tauern und die Pinzgauer Grasberge. Hunde sind auch hier willkommen und es gibt Strom-, Wasser- und Abwasseranschlüsse. Einen Kiosk gibt es natürlich auch.

5. Camping im Juni in der Provence, Frankreich

 

Bonjour, Bonjour und willkommen in der französischen Provence. Kannst du auch schon den Lavendel riechen? Genau deswegen geht es nämlich in die Provence! Die Lavendelblüte beginnt, je nachdem wie warm es ist, zwischen Anfang und Mitte Juni und verwandelt die Provence in ein lilafarbenes Paradies. Tagsüber liegen hier die Temperaturen durchschnittlich bei 24 °C und nachts bei rund 18 °C, außerdem kannst du mit durchschnittlich 12 Sonnenstunden pro Tag im Juni rechnen.

9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni
9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni

Die schönsten und wohl auch bekanntesten Lavendelfelder der Provence findest du im Plateau de Valensole in der Nähe von Manosque und der Verdonschlucht. Hier liegen auch die größten Felder der Provence. Unser Geheimtipp: Im Luberon findest du mehrere kleinere Lavendelfelder zwischen den Ackerflächen. Zwar nicht so groß wie im Plateau de Valensole, aber dafür auch mit weniger Touristen.

Ein weiteres Highlight in der Provence ist die Verdonschlucht. Sie gehört zu den größten und spektakulärsten Schluchten Europas. Hier findest du weite Hochplateaus, tiefe Täler, steile Felswände und traumhaft türkisfarbenes Wasser. Egal, ob Wandern oder Wassersport – hier wird es definitiv nicht langweilig.

Campingplätze in der Provence

 

Im Herzen der Verdonschlucht liegt der Campingplatz „Boulogne“. Hier handelt es sich zwar um einen Einfachen, dafür aber auch sehr schönen Campingplatz. Es sind Stromanschlüsse für dein Wohnmobil verfügbar und Hunde sind hier ebenfalls erlaubt.

Im Plateau de Valensole findest du den Campingplatz „Domaine naturiste Petit Arlane“ mit rund 100 Stellplätzen inklusive Stromanschlüssen. Vor Ort gibt es 5 Sanitäranlagen, eine Pizzeria und einen Minimarkt.

Unser letzter Campingplatz liegt im Luberon bei Lourmarin. Camping „Les Hautes Prairies liegt mitten im Nationalpark und verfügt über Stellplätze mit einer angenehmen Größe von 100 m². Ein Restaurant, WLAN und sogar einen Pool gibt es hier auch.

6. Camping im Juni am Siljansee, Schweden

 

Von der Provence geht es hoch in den Norden und zwar nach Schweden. Der Siljansee liegt in der Provinz Dalarna und ist der siebtgrößte See des Landes. Hier erwarten dich endlose Weiten und Natur pur. Im Juni liegen die Temperaturen tagsüber bei durchschnittlich 18 °C, nachts bei rund 8 °C und es gibt rund 12 Sonnenstunden pro Tag.

9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni
9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni

Der Siljansee hat eine faszinierende Vergangenheit, denn er entstand vor rund 360 Mio. Jahren durch einen Meteoriteneinschlag! Heutzutage gehören unter anderem zu den Highlights vor Ort die größte Insel Sollerön im Norden, welche über zwei Brücken erreichbar ist. Hier kannst du zahlreiche Wikingergräber besichtigen. Wenn du ein paar Kilometer zurücklegen willst, dann kannst du zu einer Wanderung um den Siljansee starten. Hierfür musst du ungefähr einen Tag einplanen.

Rund 50 km vom See entfernt findest du den Orsa Raubtierpark. Hier gibt es unter anderem Bären und Wölfe und auf 40.000 m² werden hier sogar Eisbären in einer artgerechten Haltung angesiedelt.

Campingplätze am Siljansee

 

Siljansbadets Camping öffnet ab Ende April seine Tore und verfügt über rund 65 Stellplätze zur Sommersaison. Es gibt Stromanschlüsse vor Ort, einen Minimarkt und außerdem ein Strandrestaurant.
 
Sollerö Camping verfügt über rund 107 Stellplätze mit einer Größe von 64 m² bis 135 m² mit nahe liegenden Stromanschlüssen. Stellplätze mit einem eigenen Stromanschluss sind ebenfalls verfügbar und Hunde sind herzlich willkommen.

7. Camping im Juni am Lago Trasimeno, Italien

 

Der Lago Trasimeno ist ein See im Herzen der Region Umbrien in Italien und liegt an der Grenze zur Toskana. Er ist der viertgrößte See Italiens und ist umgeben von rund 600 m hohen Bergen. Im Juni erwarten dich hier tagsüber bereits frühsommerliche 25 °C und nachts liegen die Temperaturen durchschnittlich bei 13 °C. Die Wassertemperatur liegt im Juni bei bereits durchschnittlich 26 °C und es gibt bis zu 12 Sonnenstunden pro Tag.

9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni
9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni

Das landschaftliche Bild des Lago Trasimeno ist von drei Inseln geprägt. Die bewohnte Isola Maggiore, die unbewohnte Isola Minore und die Isola Polvese, die ein Naturschutzgebiet ist. Außerdem gibt es hier eine reiche Artenvielfalt an Tieren. Ein Besuch von Castiglione del Lago gehört zu den Highlights bei einem Campingurlaub am Lago Trasimeno. Auf der hügeligen Halbinsel findet man den Palazzo Ducale, der umgeben von einer mittelalterlichen Mauer ist. Außerdem gibt es hier viele tolle Produkte wie Olivenöl, Honig, Weine und Käse aus der Region zum Probieren.

Campingplätze am Lago Trasimeno

 

Im Camping-Village „Badiaccia“ sind alle Stellplätze mit einem Stromanschluss versorgt. Außerdem gibt es kostenloses WLAN, ein Restaurant, einen Minimarkt, einen eigenen Strand und Hunde sind herzlich willkommen.

Camping Listro verfügt über rund 100 Stellplätze und hat ebenfalls einen Privatstrand. Zusätzlich gibt es noch ein Schwimmbad und auch hier sind Hunde willkommen.

8. Camping im Juni mi Triglav Nationalpark, Slowenien

 

Platz 8 unserer Reiseziele für einen Urlaub mit dem Camper im Juni geht an den Triglav Nationalpark im wunderschönen Slowenien. Triglav ist der einzige Nationalpark, den es in Slowenien gibt und er liegt im Nordwesten des Landes. Außerdem ist er ein absolutes Paradies für Naturliebhaber und Wanderfreunde. Im Juni liegen die Temperaturen tagsüber bei durchschnittlich 21 °C. Nachts fällt das Thermometer auf rund 9 °C und du kannst mit bis zu 11 Sonnenstunden pro Tag rechnen.

9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni
9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni

Slowenien hat nicht umsonst an Beliebtheit unter den Campern zugenommen, denn hier gibt es einiges zu erleben. Zumal die Natur einfach atemberaubend ist. Der Berg Triglav ist mit seinen 2.864 m der höchste Berg des Nationalparks und sein Wahrzeichen. Bereits aus 100 km Entfernung kannst du ihn aufgrund seiner markanten Form erkennen.

Zu den Highlights gehört unter anderem die Vintgar Klamm. Auf Holzstegen und Brücken läufst du zwischen imposanten Felsklippen am Fluss Radouna entlang. Am Ende befindet sich ein Naturdenkmal – ein 13 m hoher Wasserfall.

Der Kozjak Wasserfall gehört zu den schönsten Wasserfällen des Landes. Die Wanderung ist auch super für Familien geeignet. Am Ende erwartet dich ein 15 m hoher Wasserfall, der sich in eine Schlucht ergießt. Die teilweise mit Moos bewachsenen Felswände und das grünliche Wasser geben einfach einen tollen Farbkontrast, der dich zum Staunen bringen wird.

Campingplätze im Triglav Nationalpark

 

Der Campingplatz „Kamp Triglav“ liegt im Trenta-Tal und verfügt über Strom- und Wasserversorgung auf den Stellplätzen. Vor Ort gibt es außerdem eine Kletterwand, einen Kinderspielplatz, kostenloses WLAN und Hunde sind willkommen.

Der Campingplatz „Bohinj“ liegt direkt am gleichnamigen See. Auch hier gibt es Stromanschlüsse, kostenloses WLAN und Hunde sind herzlich willkommen. Außerdem gibt es einen Verleih für Kajaks, Kanus, SUPs und Fahrräder, um die Gegend zu erkunden.

9. Camping im Juni auf der Insel Brač, Kroatien

 

Kommen wir zum letzten Platz unserer Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im Juni. Es geht nach Kroatien, um genauer zu sein auf die Insel Brač in der Adria. Ganz besonders beliebt ist die Insel bei Windsurfern, diese kannst du am Kiesstrand Zlatni Rat – auch „goldenes Horn“ genannt – beobachten. Im Juni klettert das Thermometer tagsüber auf durchschnittlich 25 °C und auch nachts gibt es milde 18 °C. Die Wassertemperatur liegt ebenfalls bereits bei 25 °C und im Durchschnitt erwarten dich hier pro Tag 11 Sonnenstunden.

9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni
9 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im Juni

Die Anreise auf die Insel Brač erfolgt mit der Fähre ab Split bis nach Supetar oder Bol und dauert ungefähr eine Stunde. Der Badeort Bol liegt inmitten einer schroffen Berglandschaft mit einem schönen Hafenbereich inklusive vieler Restaurants und Cafés. Die Uferpromenade führt bis zum Strand Zlatni Rat. Ein weiteres Highlight ist die historische Altstadt von Bol und die westlich gelegene Drachengrotte Murvica – eine mystische Höhle mit christlichen Abbildungen aus vergangenen Zeiten.

Supetar ist mit ihren rund 4.000 Einwohnern die einzige Stadt, die es auf Brač gibt. Sie liegt inmitten von Pinienwäldern und verfügt über jede Menge abwechslungsreiche Strände. Außerdem kannst du hier Überreste aus der römischen Zeit entdecken und die Natursteinhäuser, welche in verwinkelten Gassen liegen, sind einfach wunderschön.

Campingplätze auf der Insel Brač

 

Der Campingplatz „Bunja“ bietet Stellplätze mit natürlichen Schatten inklusive Meerblick und direktem Strandzugang. Du kannst zwischen 3 Stellplatzzonen auswählen. Zone A hat Stellplätze in einer Größe von 70 bis 130 m² in der vordersten Reihe am Meer. Zone B liegt in der zweiten Reihe zum Meer und Zone C verfügt über Stellplätze in einer Größe von 60 bis 85 m². Alle Stellplätze sind mit Strom-, Wasser- und Abwasserversorgung ausgestattet, es gibt kostenloses WLAN und Hunde sind willkommen.

Aloa Camping verfügt ebenfalls über Stellplätze mit Stromanschlüssen und kostenloses WLAN. Auch hier sind Hunde herzlich willkommen. Außerdem gibt es eine Beach Bar und jede Menge Optionen für Wassersport wie zum Beispiel eine Windsurfschule, eine Kiteboarding-Schule und SUPs zum Ausleihen.

Das waren sie, unsere 9 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im Juni in Deutschland und Europa. Wir hoffen, dass wir dich inspirieren konnten und freuen uns schon darauf, mit dir die Welt weiterhin aus dem Camper heraus zu entdecken. Wenn du noch auf der Suche nach einem passenden Wohnmobil bist, wirst du natürlich auch bei uns fündig. Viel Spaß und happy Camping!

 

 

Wohnmobil mieten PaulCamper

 

Zurück zum Reisekalender

Teile diesen Post