10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September

# Camping

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und der September läutet langsam den Herbst ein. Aber das heißt noch lange nicht, dass es mit dem Urlaub im Wohnmobil jetzt vorbei ist! Nein, denn der Herbst ist eine ganz besonders farbenfrohe Jahreszeit. Wir zeigen euch 10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September in Deutschland und Europa.

 

Zurück zum Reisekalender
10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September
10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September

Findet jetzt das passende Wohnmobil für den Herbsturlaub bei PaulCamper

 


 

Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September in Deutschland

Wir starten mit unseren ersten fünf Reisezielen für September gleich einmal in Deutschland. Wenn ihr also Lust auf ein verlängertes Wochenende habt oder einfach mal die eigene Heimat im goldenen Frühherbst zu entdecken, dann solltet ihr jetzt definitiv dran bleiben.

Camping im September auf Sylt

Moin und herzlich willkommen auf der nördlichsten Insel Deutschlands. Wenn im September langsam die Touristen der Hauptsaison zurück aufs Festland verschwinden, dann ist es die perfekte Zeit für euch, um es euch zwischen den Dünen an der Nordseeküste bequem zu machen. Genießt die stürmische Brandung, lass euch den Kopf einfach mal vom frischen Wind freipusten und entspannt euch mit einem leckeren Fischbrötchen. Die Anreise mit dem Wohnmobil nach Sylt erfolgt über Dänemark mit der Fähre ab Rømø nach List. Von hier aus könnt ihr zum nördlichsten Campingplatz Deutschlands fahren.

Campingplätze auf Sylt

 

In Kampen findet ihr den gleichnamigen Platz „Camping in Kampen„. Dieser ist von Ende März bis Ende Oktober geöffnet und bietet euch neben einem modernisierten Sanitärbereich mit Einzelduschen auch einen Lebensmittelkiosk vor Ort, eine Wasserzapfstelle und eine Entsorgungsstation.

Der Campingplatz Wenningstedt hat von Anfang Mai bis Ende Oktober geöffnet. Hier findet ihr einen Sanitärbereich mit extra Baby-Bad und einem behindertengerechten Bad. Es gibt außerdem einen Open Air Waschsalon für Hunde, einen Spielplatz sowie eine Bäckereifiliale auf dem Platz.

10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September
10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September

Camping im September auf Rügen

Ein Campingurlaub auf der Ostseeinsel Rügen ist immer wieder ein Erlebnis. Ganz besonders Göhren ist ein Highlight. Hier lohnt sich eine Wanderung vom sogenannten Südstrand über das Nordperd, entlang an den Kreidefelsen bis hin zum Nordstrand. Auf der Promenade könnt ihr euch hier bei einem Kaffee oder Tee entspannen und die Ostsee in der Sonne glitzern sehen. Der Südstrand ist ganz besonders für Urlaub mit Hund geeignet. Hier können Hunde einfach frei laufen und es gibt keinen abgesonderten Hundestrand. Wenn ihr der Natur ganz nahe sein wollt, solltet ihr Campingurlaub in Thiessow machen. Die Landzunge liegt mitten im Biosphärenreservat. Hier ist Digital Detox angesagt, denn es gibt kaum Internet.

Campingplätze auf Rügen

 

In Göhren findet ihr den Campingplatz „Regenbogen„. Hier sind auf jedem Stellplatz 2 Erwachsene, Kinder bis 13 Jahre und ein Pkw inklusive. Die Plätze sind bis zu 140 m² groß. Es gibt außerdem Exklusiv-Plus-Stellplätze mit eigenem Stromanschluss, Frisch- und Abwasser, einem privaten Komfortbad und einem festinstallierten Vorzelt.

Der Campingplatz Thiessow liegt zwischen der Ostsee und dem Zicker See am schönen Sandstrand. Hier gibt es rund 300 Stellplätze sowie einen Kiosk. Geöffnet ist der Campingplatz Thiessow von Anfang April bis Ende Oktober.

10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September
10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September

Camping im September in der Vulkaneifel

Um den Indian Summer zu erleben, müsst ihr nicht unbedingt nach New England in die USA reisen. Auch in Deutschland könnt ihr das farbenfrohe Naturschauspiel bestaunen. Bereits im September beginnen die Blätter ihre Farben zu ändern. Wie der Name bereits verrät, ist die Vulkaneifel von der vulkanischen Urzeit geprägt. 75 Maare gibt es in der Vulkaneifel. Hierbei handelt es sich um Vulkanseen, welche durch Magma, das auf wasserhaltiges Gestein traf, entstanden. Auch die Spuren der Römer könnt ihr hier noch entdecken. Ihr seht also bei einem Campingurlaub im September in der Vulkaneifel gibt es einiges zu bestaunen.

Campingplätze in der Vulkaneifel

 

Das Eifel-Camp „Freizeit Oasen“ liegt direkt am Freilinger See. Hier könnt ihr auf 6 Stellwiesen mit freier Stellplatzwahl euer Lager aufschlagen. Da ab 12. September hier die Nebensaison beginnt, zahlt ihr auch noch weniger. Es gibt Stromanschlüsse, Wasserzapfstellen, eine Hundedusche sowie Standard- bis Luxusstellplätze, welche zwischen 70 und 200 m² groß sind.

Der Naturcampingplatz „Vulkaneifel“ ist bis Ende Oktober geöffnet, rund 1 km vom nächsten Ort entfernt und liegt in einem der urwüchsigsten Wandergebiete Deutschlands. Hier gibt es 70 Stellplätze, einen Kiosk sowie eine Propan-Gas-Station.

10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September

Campingurlaub im September in Berchtesgaden

Urlaub in Bayern ist eigentlich so gut wie immer eine gute Idee. September eignet sich hier ganz besonders gut, denn die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei angenehmen 19 Grad – perfekt für Wanderungen – und die Touristen des Sommers verschwinden langsam. Wenn wir von Berchtesgaden sprechen, dann dürfen wir natürlich nicht den Königssee auslassen. Er zählt zu den schönsten Seen Deutschlands und ist umgeben von massiven Bergen. Hier fühlt man sich teilweise wie in den Fjorden von Norwegen. Ganz besonders lohnt sich eine Rundwanderung zur Gotzenalm mit Startpunkt am Königssee.

Campingplätze in Berchtesgaden

 

Das Campingresort „Allweglehen“ bietet euch ganz besonders viel Komfort. Hier gibt es neben einem Kiosk und Restaurant noch einen beheizten Außenpool mit angenehmen 32 Grad, Ver– und Entsorgungsstationen und sogar Luxusstellplätze mit bis zu 150 m². Insgesamt gibt es 150 Panorama-Stellplätze mit eigener Stromversorgung sowie Kanal- und Wasseranschluss am eigenen Stellplatz.

Camping Grafenlehen ist eine weitere Option und bietet euch Panorama-Komfortplätze mit bis zu 110 m², die neben einer Stromversorgung auch die stellplatzeigene Entsorgung der Chemie-Toilette sowie Frisch- und Abwasseranschlüsse enthalten. Der Campingplatz ist ganzjährig geöffnet.

10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September
10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September

Campingurlaub im September an der Mosel

Hast du Lust, durch romantische Weinberge zu wandern und leckeren Federweißen mit Zwiebelkuchen zu genießen? Dann ist die Moselregion genau der richtige Ort für einen Urlaub mit dem Camper im September. Neben den Weinbergen wird es hier auch abenteuerlich, denn in zwischen Mörsdorf und Sosberg liegt die längste Hängeseilbrücke Deutschlands. Die Geierlaybrücke ist mit 360 m Länge und einer Höhe von 100 m ein echtes Highlight und führt euch über den Baumwipfeln entlang.

Campingplätze an der Mosel

 

Der Campingplatz „Bruttig“ liegt rund 26 Minuten mit dem Auto von der Geierlaybrücke entfernt direkt an der Mosel. Hier gibt es 85 Stellplätze, einen hauseigenen Wein- und Biergarten sowie eine Pizzeria und einen Bäcker. Der Campingplatz ist bis Ende Oktober geöffnet. Falls ihr mit Hund anreist, dann kostet dieser hier nur 1€ pro Tag.

Der Campingplatz „Happy Holiday“ liegt ebenfalls direkt an der Mosel und bietet euch freie Stellplatzwahl. Geöffnet ist er bis zum letzten Sonntag im Oktober. Es gibt Stromanschlüsse, ein Restaurant, einen Imbiss und einen Kiosk.

10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September
10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September

Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September in Europa

Unsere nächsten fünf Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im September bringen euch nach Europa. Von sommerlichen Temperaturen bis zu glasklaren Bergseen ist für jeden etwas mit dabei.

Campingurlaub im September am Achensee in Österreich

Der Achensee liegt im schönen Tirol und ist auch als die „Karibik Österreichs“ bekannt. Es ist der größte See Tirols und eingebettet zwischen den Bergen bietet er die perfekte Mischung aus Entspannung und Wanderurlaub. Bei einem Campingurlaub im September könnt ihr hier durchschnittlich noch 14 Grad erwarten. Perfekt also, um die Berge zu erklimmen. Ganz besonders empfehlenswert ist eine rund 3,5-stündige Wanderung zur Dalfaz Alm. Ihr startet an der Talstation der Rofanseilbahn, wandert vorbei am Naturhotel Alpenblick bis hin zur Holzbrücke. Von hier aus geht es auf den Forstweg. Die „letzten Meter“ geht es auf dem steinigen Weg an der Durrawand bis zur Alm. Hier könnt ihr euch mit einem einmaligen Ausblick und einer erfrischenden Brotzeit erholen.

Campingplätze am Achensee

 

Der Campingplatz „Camping Achensee“ liegt direkt am Nordufer des Sees. Neben dem Stüberl mit Schauküche und Panoramasonnenterrasse erwarten euch hier moderne Sanitäranlagen sowie ein Shop. Ihr könnt zwischen Standardstellplätzen mit 60 – 80 m² und Stromanschluss und Komfortstellplätzen mit rund 100 – 150 m², eigenem Frisch- und Abwasseranschluss sowie eigener Chemietoilettenentsorgung und Strom- und Gasanschluss auswählen.

Am Südufer des Achensees liegt der Namensvetter „Achensee Camping„. Hier gibt es die Möglichkeit für einen Late Night Check-in bis 22 Uhr, einen Brötchenservice sowie Stromanschlüsse. Die Schiffsanlegestelle ist nur 250 m vom Campingplatz entfernt. Daher eignet sich dieser perfekt als Startpunkt für eine Schifffahrt über den Achensee.

10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September
10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September

Campingurlaub im September in der Toskana

Bella Italia dürfen wir natürlich nicht auslassen, wenn wir von Campingurlaub im September sprechen. Die Toskana eignet perfekt hierfür, denn es gibt noch angenehme 25 Grad im September und die Touristen werden ebenfalls weniger. Ein Highlight ist natürlich Florenz. Die traumhafte Architektur der Stadt wird euch verzaubern. Entdeckt sie auf dem Renaissance-Rundweg und lasst euch durch die engen Gassen in Oltrarno treiben bis hin zum Fluss Arno.

Auch Bolgheri möchten wir euch ans Herz legen. Ein ganz besonderes Highlight ist hier die 5 km lange Viale dei Cipressi, eine Zypressen-Allee, die ihr entlang fahren könnt und die bis zum Schloss Blogheri führt. Natürlich könnt ihr hier auch den leckeren Wein der Region genießen.

Campingplätze in der Toskana

 

In Florenz findet ihr den Campingplatz der „Human Company„. Hier gibt es Stellplätze mit einer Größe von 50 – 60 m² sowie einen Swimmingpool. Hunde sind ebenfalls erlaubt. Es gibt Stromanschlüsse, einen Supermarkt, eine Lounge Bar und ein Restaurant.

Direkt am Wasser findet ihr Camping Casa di Caccia knapp 13 Minuten vom Zentrum von Bolgheri entfernt. Hier erwartet euch ganz viel Privatsphäre, denn die Stellplätze befinden sich in einem grünen Kieferwald, getrennt durch Hecken und Bäumen voneinander. Es gibt eine Sunset Beach Bar und eine Pizzeria am Strand.

10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September
10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September

Campingurlaub im September in Andalusien

Wie der Name schon sagt, ist die Costa de la Luz in Spanien bekannt für ihre vielen Sonnenstunden. Im September gibt es hier durchschnittlich um die 24 Grad, es kann allerdings auch wärmer werden. Der Nationalpark von Doñana ist ein ganz besonderes Highlight. Auf geschützten Wanderwegen könnt ihr die Natur in all ihrer Vielschichtigkeit bewundern, denn von Lagunen über Kiefernwälder bis hin zu Wanderdünen und Steilküste ist hier alles zu finden. Auch Sevilla eignet sich für einen Besuch. Die traumhaft schöne Architektur ist einfach umwerfend. Besucht die Kathedrale oder die royale Residenz Alcázar, die im Übrigen auch als Drehort für die Serie „Game of Thrones“ genutzt wurde.

Campingplätze an der Costa de la Luz

 

Direkt am Nationalpark findet ihr den Campingplatz „Doñarrayan Park„. Die Stellplätze sind hier bis zu 100 m² groß, es gibt Wasser- und Stromanschlüsse sowie einen Pool, um sich nach einem langen Tag auf Entdeckungstour abzukühlen.

Ihr könnt ebenfalls den Campingplatz „La Aldea“ wählen. Hier gibt es neben einem Restaurant und einem Supermarkt auch gratis WLAN, Strom- und Wasseranschlüsse und einen Swimmingpool.

10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September
10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September

Campingurlaub im September in Portugal

Weiter geht es von Spanien an die Westküste Portugals. Seid ihr schon mal am südlichsten Zipfel Europas gewesen? Wenn nicht, dann sollte das definitiv auf eurer Bucket List stehen. Bei einem Campingurlaub im September in Portugal erwarten euch angenehme 22 Grad, wenig Touristen und fantastische Sonnenuntergänge. Für die Surfer unter euch gibt es hier tolle Wellen sowie einsame Strände und ihr könnt sternenklare Nächte erleben. Unser Highlight an der Westküste von Portugal sind die Klippen von Sagres. Der Ort wird auch als das Ende der Welt bezeichnet.

Campingplätze in Sagres

 

Dieser Campingplatz von Orbitur in Sagres ist ganzjährig geöffnet und bietet euch neben einem Minimarkt auch einen Fahrradverleih an. Es gibt ein Hundebad, eine Camper Station sowie eine Entsorgungsstelle für Recycling-Müll.

Das Camp „Salema Eco“ bietet euch sogar 50 % Rabatt auf Elektro- oder Hybridcamper und Familien mit drei Kindern unter zwölf erhalten ebenfalls 10 % Rabatt. Hunde sind hier ebenfalls erlaubt und es gibt 4 Sanitärhäuser sowie ein Restaurant.

10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September
10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September

Campingurlaub im September in der Schweiz

Wir lieben Berge, ihr auch? Dann ist unser letztes Reiseziel für Urlaub mit dem Camper im September definitiv ein Must-See. Im Schweizer Kanton Wallis oder auch Valais liegt das Mattertal und wie ihr schon am Namen erkennen könnt, liegt hier das weltberühmte Matterhorn. Im traumhaft schönen Mattertal findet ihr das ursprüngliche Städtchen Zermatt, welches von mehreren 4000er Gipfeln umgeben ist und euch somit ein absolut beeindruckendes Bergpanorama bietet. In Zermatt sind keine Autos erlaubt, aber es gibt Elektroshuttles, die euch ins traditionelle Zentrum bringen. Außerdem gibt es in und rund um Zermatt 94 Quellen, 50 Bergseen und 4 Bergflüsse. Natur pur ist hier die Devise. Tipp: hier kann die Temperatur bereits im September auf 10 Grad fallen. Denkt also an die richtige Kleidung und besorgt euch ein Wohnmobil mit Heizung.

Campingplätze im Mattertal

 

Bei Camping „Randa“ erwartet euch freie Platzwahl, ein Shuttle Taxi, welches euch nach Zermatt bringt und im Frühling 2021 komplett renovierte Sanitäranlagen. Ihr habt ebenfalls die Möglichkeit zur Grauwasserentsorgung, Chemie-Toiletten-Entleerung und könnt Frischwasser sowie Strom an einer der 320 Steckdosen zapfen.

Camping „Molignon“ liegt direkt am Fluss La Borgne und hat rund 100 Stellplätze mit Stromanschlüssen. Hunde sind hier ebenfalls erlaubt. Den Ausblick auf die Berge gibt es gratis oben drauf.

10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September
10 Reiseziele für Urlaub mit dem Camper im September

Und das waren sie, unsere 10 Reiseziele für den Urlaub mit dem Camper im September. Bist du jetzt bereit, den Frühherbst in Deutschland oder Europa zu genießen? Dann finde bei uns deinen passenden Camper inklusive Heizung. Wenn du auf der Suche nach Reisezielen für den Urlaub im Oktober bist, findest du diese ebenfalls bei uns.

 

Wohnmobil bei PaulCamper buchen

 

Zurück zum Reisekalender

Teile diesen Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.