PaulCamper
Andreas
Durch PaulCamper geprüft
aus Paderborn, Deutschland
3 Erfahrungsberichte
  • 1 Camperonline

Verifizierungen

  • E-mail verifiziert

3 Erfahrungsberichte

Patrick Müller
Aug.. 2019
Vielen Dank an Andreas! Der Wohnwagen war super sauber und hat alles, was es braucht. Wir haben den Urlaub absolut genossen und werden bestimmt wieder buchen. Tolle Ausstattung, super freundlicher Vermieter. Alles komplett stressfrei. Andreas war sogar so nett und hat uns den Wohnwagen vorbei gebracht!
Denis Vogel
Juli. 2018
Spitzenmäßiger Vermieter! Sehr Hilfsbereit auch um 8 Uhr morgens! :) Immer wieder Gerne! der WW ist mit allem ausgestatt was man benötigt...sogar Weingläser waren vorhanden! ;) Es war ein toller Kurzurlaub!
Matthias
Sep.. 2016
Hallo,
unser Urlaub mit dem "Lieblingsfendt" von Herrn Völkner begann mit der Übernahme des gut ausgestatteten Wohnwagens am 08. August in Diemelstadt an der Raststätte. Hier muss gleich positiv erwähnt werden, das Herr Völkner uns mit seinem Wohnwagen sozusagen "auf halber Strecke entgegenkam". Der Wohnwagen enthält alles, was wichtig ist fürs Campen und ist sehr geräumig. Besonders gefreut hat uns der vorhandene Fahrradträger, der bei Paul Camper im Preis enthalten ist. Auch ein Campingtisch, vier Campingstühle, eine Kaffeemaschine, einen Wasserkocher und sogar ein Wäscheständer befinden sich an Bord.
Zunächst begann der Urlaub mit drei Tagen Sightseeing in Nürnberg. Wir starteten unsere Tagestouren vom Knaus Campingpark. Sehr zu empfehlen, da zentral gelegen. Von hier sind es mit dem Fahrrad ins Zentrum gerade mal 15 Minuten. In einer etwas kühlen Nacht haben wir dann doch die Heizung des Fendt "testen" müssen. Einwandfrei.
Danach ging es weiter zu unserem eigentlichen Ziel, dem Chiemsee. Hier fanden wir spontan einen Stellplatz beim Campingplatz Hofbauer in Prien. Von hier aus lassen sich alle "wichtigen touristischen Ziele" rund um den Chiemsee bequem erreichen: Herrenchiemsee, die Fraueninsel mit dem Kloster, Kampenwand (von Aschau aus mit der Kampenwandseilbahn)usw.. Nah gelegen auch die Badestrände am See, diverse Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie. Eine Runde um den See mit dem Fahrrad überwiegend auf Radwegen ist auch sehr zu empfehlen (ca. 56km, "Abkürzung" mit der Chiemseeschifffahrt an verschiedenen Stellen möglich).
Am 17. August hieß es leider wieder "zurück nach Kassel". Die Rückfahrt gestaltete sich "verkehrsbedingt etwas langwierig ". Mit der Rückgabe des Wohnwagens am 18.August (wieder in Diemelstadt !) endete unser Campingurlaub, der - auch Dank des super netten, unkomplizierten "Wohnwagenbesitzers Herrn Völkner- rundum gelungen und erholsam war. Gerne wieder...